Was sind Gehirnwellen?

neowake-gehirnwellen-artificial-intelligence

neowake-gehirnwellen-artificial-intelligenceGehirnwellen – was ist das?

Gehirnwellen sind Ausdruck der Kommunikation von Milliarden an Gehirnzellen aufgrund von elektrischen Impulsen. Man kann sich diese Zellen, auch Neuronen, als Sender und Empfänger vorstellen, die unaufhörlich miteinander im Austausch stellen. Dieser Austausch produziert Wellen, die Radiowellen sehr ähnlich sind. Sie sind Spannungsschwankungen und lassen sich mit einem Elektroenzaphalogramm (EEG) bildlich darstellen.

Gehirnwellen unterliegen einer hohen Regelmäßigkeit und sind synchron. Es liegt kein Zufall in der Schwingung vor, sondern es gilt das Prinzip der Harmonie. Ausgleich ist bei der Verarbeitung von Informationen wesentlich. Auch ist nicht nur ein Teil des Gehirns von Gehirnwellen erfasst, sondern ein Großteil desselben.

Muster erkennen und nutzen

Gehirnwellen stehen nicht für sich allein, sondern erzeugen Muster. Sie werden in Hertz (hz) gemessen und lassen sich auch bildlich darstellen. Diese Gehirnwellenmuster sind Wellen und Zyklen sehr ähnlich. Daher lassen sich Gehirnwellen auch als Bild darstellen. Je nach Aktivität ergeben sich Zacken und Wellen. Das Muster der Gehirnwellen hängt davon ab, in welcher Aktivität man sich befindet. Gehirnwellen von schlafenden Menschen sind vollkommen anders als von einem Menschen, der aktiv ist. Auch in der Aktivitätsphase gibt es Unterschiede. Wenn jemand musiziert, zeigt er andere Gehirnwellen als wenn jemand körperlich schwer arbeitet.

Die Frequenz von Gehirnwellen, die man in diesen Mustern erkennen kann, wird durch griechische Buchstaben umschrieben. Diese Schwingungsfrequenz reicht von einem Hertz bei den Alpha-Wellen bis zu mehreren hundert Hertz im Theta-Bereich. Bekannt sind zumindest fünf unterschiedliche Arten von Gehirnwellen: Gamma, Beta, Alpha, Theta und Delta. Zudem gibt es auch noch einige weniger erforschte Wellenkategorien.

Gesundheit und Frequenzen

Da es unterschiedliche Arten von Gehirnwellen gibt, kann man mit diesen auch ein wenig spielen. Das Gehirn produziert rund um die Uhr, ohne dass es uns oft bewusst ist, alle oder die meisten Gehirnwellenlängen. Normalerweise herrscht jedoch eine bestimmte Frequenz vor, die den mentalen Zustand der Person bestimmt. Jemand ist ein gelassener, ruhige Typ. Der andere ist eher aufgekratzt und aktiv.

Wir wissen beispielsweise, dass bestimmte Gehirnwellen für die Entspannung und Stressreduktion sehr wichtig und vor allem hilfreich sind. Andere Gehirnwellen helfen uns, sehr aufmerksam zu sein.

Gehirnwellen spielen sowohl in unserer physischen als auch in unserer emotionalen und psychischen Gesundheit eine wesentliche Rolle. Zu wissen, wie sich die Gehirnwellen verhalten, wie sie mit unserer Verfasstheit, unseren Stimmungen und damit unserer Gesundheit im umfassenden Sinn zusammenhängt, ist für unser Wohlbefinden, unsere Leistungsfähigkeit und unsere Resilienz entscheidend.

Man ist diesen Wellen jedoch nicht ausgeliefert, sondern kann sie gezielt beeinflussen. Das Gehirnwellentraining, auch Brainwave Entrainment genannt, ist dabei eine Möglichkeit. Entspannungs- und Aktivierungstechniken wie Meditation und Atemübungen sind weitere Ansätze, unsere Gehirnwellen entsprechend zu steuern.

Erfolg ist steuerbar

Mit dem Gehirnwellentraining kann man – über einen längeren Zeitraum geübt, auch den Erfolg steuern. So ist es beispielsweise in einem entspannten, niederfrequenten Zustand sehr gut möglich, sich selbst zu programmieren. Das bedeutet, dass man Affirmationen, Lernsätze, Übungen, neue Verhaltensweisen leichter umstellen kann, als wenn man hoch schwingt. Daher wirken gesprochene Affirmationen, die einen leicht meditativen Charakter haben und eventuell durch eine passende Musik unterlegt sind, in diesem Zustand besonders gut. Auch in der Klangtherapie findet man ausgezeichnete Hilfe, um in die Entspannung zu gelangen und innere Verknotungen zu lösen.

Die hohe Schwingung hilft einem hingegen, auf die eigene Stimmung Einfluss zu nehmen. Wenn man sich in eine erhebende Stimmung versetzen will, dann ist das in einer hohen Schwingung leichter möglich, als wenn man niederfrequent dahin dämmert.

Jede Schwingung von Gehirnwellen hat ihren Sinn und ihre Aufgabe. Wenn man sie kennt, kann man damit sein eigenes Wohlbefinden ebenso steuern, wie seinen persönlichen und beruflichen Erfolg.

Die Gehirnwellen beeinflussen – wie geht das?

Es gibt eine Methode, die die Beeinflussung von Gehirnwellen ermöglicht: Brainwave Entrainment. Was kompliziert klingt, ist physikalisch einfach. Es werden zwei oder mehrere Zyklen synchronisiert. Es ist ein Harmonisierungsvorgang, der stattfindet.

Dabei werden die Gehirnwellen, die im Inneres stattfinden, durch einen äußeren Taktgeber, wie z.B. Klang, Schall, Musik, Bilder gezielt beeinflusst und so Schritt für Schritt nach einigen Minuten aufeinander abgestimmt. Daher bringt uns Musik in eine bestimmte Stimmung. Sie kann freudig, monoton, traurig, erhebend etc. sein. Ähnliches gilt auch für Bilder. Unser Bewusstseinszustand verändert sich, weil die Musik oder das Bild unsere Gehirnwellen beeinflussen und es zu einem Synchronisierungsprozess kommt.

Diesen Effekt kann man positiv nutzen, weil mit dem veränderten Bewusstseinszustand Geist, Körper und Seele beeinflussbar sind. Mit dem Gehirnwellentraining kann man eine Fülle dieser Effekte nutzen.

17.06.2021
Außerordentl. Honorarprofessorin Dr.habil. Dr. Andrea Riemer, Ph.D
www.andrea-riemer.de

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online


Portait-Andrea Riemer-November-2020Über Andrea Riemer:

nach einer einzigartigen, 25 Jahren umfassenden internationalen Karriere als Wissenschaftlerin und Beraterin für Sicherheitspolitik und Strategie (Doktorat in BWL, Ph.D. und Habilitation in Militärwissenschaften; außerordentl. Honorarprofessorin), hat sich Andrea Riemer ab 2012 als eine der erfahrensten Buchautorinnen und Vortragenden zu existentiellen Fragen des Lebens in der poetischen Philosophie etabliert.
[weiterlesen…]

Alle Beiträge von neowake auf Spirit Online
Mehr zu neowake auf Spirit Online

Energetic Eternity ist eine renommierte Plattform für Frequenzen aller Art im deutschsprachigen Raum. Überzeuge Dich selbst und besuche die Plattform. Im neuen Neuroshop findest du zusätzliche Frequenzen, die Du anhören kannst. Du findest dort auch neueste Biofrequenzgeräte, den Diamond Shield, Subliminals und Nahrungsergänzungsmittel. Auch bei neowake findest Du zahlreiche Möglichkeiten, wie Du mit Frequenzen arbeiten kannst. Besuche dazu unseren YouTubeKanal.


Möchtest du einmal selbst Frequenzen in positiver Art und Weise für dein Wohlbefinden ausprobieren? Die neowake Sessions bieten dir eine einfache Lösung, um innerhalb von 10 Minuten deinen Bewusstseinszustand zu verändern. Hier findest du eine kostenlose neowake Session mit dem Titel „POWER PLAY“, die du sofort herunterladen kannst. Nutze sie, um Produktivität und Motivation wie von alleine auszulösen.

neowake-session-power-play


Weitere umfangreiche Informationen, Tipps und Links rund um die
Schwingungsmedizin für Körper und Geist findest du hier:

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*