Weckruf für unser Bewusstsein, wir leben in einzigartigen Zeiten

Michael Roads Weckruf fuer unser Bewusstsein

Weckruf fuer unser Bewusstsein Michael Roads Unsere Zeit ist ein gigantischer Weckruf für unser Bewusstsein

Wir leben in einzigartigen Zeiten! Eine Einzigartigkeit, die jedoch von der gebeutelten Menschheit nicht wirklich gewürdigt wird. In ganz Europa, im Vereinigten Königreich und in den anderen Ländern der Welt verursachen massive Störungen in der einen oder anderen Form ein weit verbreitetes Chaos von noch nie dagewesenem Ausmaß. Unsere Zeit ist ein gigantischer Weckruf für unser Bewusstsein.

Unser Bewusstsein wird stark gefordert

Was geschieht hier, und warum? Das ist eine wirklich interessante Frage! Derzeit ist der größte Teil der Menschheit damit beschäftigt, immer anderen die Schuld zu geben. Beispielsweise den Regierungen, den korrupten Kabalen – die die Herrschenden beherrschen, sowie allen Verantwortlichen, die den üblichen politischen Unsinn erzählen. Und ohne Zweifel haben praktisch alle, die politische Führungspositionen innehaben, einschließlich unserer Präsidenten und Ministerpräsidenten, zusammen mit den gewissenlosen Pharmakonzernen und anderen führenden globalen Unternehmen unethischen und unmoralischen Charakters, ihren Anteil daran.

Sie alle spielen ihre Rolle in der Gestaltung dieser Verwirrung, des Chaos und der menschlichen Ausbeutung, die heute so weit verbreitet sind. Die Menschheit wird getäuscht, manipuliert und ermordet … und doch bleibt die Frage. Warum ist das so? Was geht hier auf einer tieferen Ebene vor?

Der Weckruf ist dran, denn unser Bewusstsein bestimmt unsere Leben

Lasst mich mit der Prämisse beginnen, dass alle fühlenden Wesen bestimmte Leitprinzipien der Wahrheit haben. Ich werde zwei davon nennen, die miteinander interagieren.

  • Erstens: In jedem Augenblick deines Lebens erschaffst du den Inhalt und die Richtung eines jeden Augenblicks deines Lebens. (Denke einen langen Moment über die unglaubliche Bedeutung dessen nach und was damit verbunden ist. Du kannst niemandem die Schuld geben!)
  • Zweitens: Wo du deine Aufmerksamkeit hinlenkst, dorthin fließt Energie, verbindet sich und erschafft. Es gibt noch viel mehr Prinzipien, aber diese genügen für diesen Artikel.

Okay, beim ersten Prinzip musst du dich daran erinnern, dass wir unsterbliche Wesen sind. Wir werden nicht geboren und sterben dann irgendwann, das ist ein Irrglaube. Wir sind metaphysische Wesen (Seelen), die für das, was wir eine Lebenszeit nennen, in einen physischen Körper inkarnieren. Dann kehren wir für eine Weile ins rein metaphysische Sein zurück. Das bedeutet, dass wir weiterhin in jedem Augenblick den Inhalt und die Richtung unserer Ewigkeit durch unsere Aufmerksamkeit erschaffen.

Sowohl das erste als auch das zweite Prinzip offenbaren, wie wir auf ewig unsere Leben gestalten. Das zweite Prinzip zeigt, wie unsere Gedanken und unsere Emotionen die Energie unserer Überzeugungen anziehen und wir diese im Guten wie im Schlechten ständig physisch in dem manifestieren, was wir Leben nennen.

Das Bewusstsein ist allumfassend

Leider glaubt die große Mehrheit der Menschen, dass das Leben ein Ereignis außerhalb ihrer selbst ist. Das ist es nicht! Es gibt nichts außerhalb des Selbst! Diese extrem kurze Zusammenfassung soll dir, dem Leser, zeigen, dass du der einzige Schöpfer deines Lebens bist. Die einzige Möglichkeit, wie andere Menschen dies stören oder Einfluss nehmen können, ist, wenn du auf diese Souveränität verzichtest, dein eigenes Leben zu erschaffen.

Leider haben die meisten Menschen diese Souveränität schon vor Äonen aufgegeben. Auf diese Weise haben wir für uns selbst ein Opferbewusstsein geschaffen, und zwar als Masse. Es ist außerdem bedauerlich, dass, wenn wir mit einem Opferbewusstsein leben, wir die Täter erschaffen und anziehen. So kommt es zu den Kabalen, der Monster, die in menschlicher Gestalt auftreten. Sowie zu den blutsaugenden Pharmariesen, die das menschliche Leid ausbeuten. Und schließlich zu all den Diktatoren, die Millionen von Menschen ermorden. Die Politik ist ein Aspekt davon, vor allem wenn die Politiker den Kabalen der Megakorruption gehören.

Bewusste Selbstverantwortung statt Schuldzuweisung in der Illusion 

Wir alle kennen den alten Spruch: “Es gibt keinen Zufall oder Unfall. Der passt perfekt zum ersten Grundsatz. Bis in die Tiefen unseres Schmerzes und Leids hinein sind wir diejenigen, die sie erzeugen. Doch aufgrund unserer massenhaften Unwissenheit, die seit Jahrhunderten von einigen unserer christlichen Religionen bewusst herbeigeführt und aufrechterhalten wird, geben wir anderen Menschen die Schuld. Schuldzuweisung ist der klassische Ausdruck des Opfers. Auf diese Weise wird das erste Prinzip für fühlende Wesen entweder abgelehnt oder ignoriert.

Wir leben jetzt am Ende des fünften Zyklus menschlichen Strebens. Es ist ein Zyklus, der etwa 200.000 Jahre gedauert hat. Während dieser ganzen Zeit haben wir uns immer wieder darin inkarniert! Dabei sind wir langsam, aber sicher immer tiefer in Leben der reinen Illusion abgeglitten. Es war ein Zyklus, in dem die Wahrheit dessen, wer wir sind, immer mehr verdunkelt wurde durch die tückischen Absichten der Täter. Jene lieb- und herzlosen Monster, die die Menschheit als ‚Schlafschafe‘ bezeichnen. Wir haben jetzt das Stadium erreicht, in dem die Kabale versucht, eine massive Entvölkerung zu bewirken, der eine Form der Versklavung folgen wird. Das ist der Punkt, an dem wir jetzt sind!

Ein Weckruf für unser schafartiges Bewusstsein

Für mich ist der erschreckendste Aspekt dabei, dass ein so großer Prozentsatz der Menschheit ein “Schafsbewusstsein” zum Ausdruck bringt. Das ist wirklich schockierend. Das sind jene Menschen, die sich selbst nie eingehender mit einigen, der am heutigen Konflikt beteiligten Themen befasst haben. Sie haben keinen Konflikt mit der Kabale, weil sie genau das tun, was ihnen gesagt wird. Sie glauben den Medien als Erwachsene genauso, wie sie es als Kinder taten. Ich war auch einmal so. Als ich aufwuchs, waren meine Eltern wie Halbgötter, die alles zu wissen schienen, also glaubte ich ihnen meistens. Die Schule schien dazu da zu sein, mir beizubringen, wie ich in unserer ‚modernen‘ Welt mit kluger intellektueller Entwicklung leben sollte, und ich glaubte ihnen. Sie bezogen alle Nachrichten und weltlichen Informationen aus den Medien, also glaubte ich auch den Medien. Und so ging es weiter.

Als junger Erwachsener wurde ich mir jedoch der Fehler meiner Eltern bewusst. So, wie meine Kinder sich schließlich der Fehler ihrer Eltern bewusst wurden! Es ist ein Prozess. Als Erwachsener habe ich, wie die meisten meiner Altersgenossen, alles, was ich gelesen und recherchiert habe, dazu benutzt, um meine eigenen Überzeugungen zu festigen. Ohne diese je zu hinterfragen. Als das Internet aufkam und wir schließlich einen Anschluss hatten, wurde das, was ich bereits glaubte, immer wieder bestätigt. Dann wurde mir eines Tages ein Internet-Link geschickt, der mein Weltbild in Frage stellte. Es war der Weckruf für mein Bewusstsein. Nicht meine spirituelle Sicht, die trägt weiterhin Früchte. Jedoch meine Sicht der Art und Weise, wie die Menschheit in ihrer physischen Welt lebt. Das Anschauen und Anhören dieses Videos war ein Prozess, der mich im Stillen schockierte.

Das Erwachen des Bewusstseins

Mein Gehirn wollte weder zusehen noch zuhören! “Das ist Blödsinn, Unsinn”, sagte mir mein Gehirn immer wieder. “Sieh nicht hin, hör nicht zu.” Und so ging es weiter. Ich bin sogar zwei- oder dreimal aufgestanden und weggegangen, bis mir klar wurde, was ich da tat, und ich kehrte zu dem eineinhalbstündigen Video zurück. Ich musste mich dazu zwingen, dies zu tun. Bewusst mitzuerleben, wie die eigene Konditionierung von einem selbst in Frage gestellt wird, ist ein mächtiger Weckruf für unser Bewusstsein. Dann ist man endlich gezwungen zu akzeptieren, dass man kein frei denkender Mensch ist, sondern ein Denkprogramm, das nur die Bestätigung für die Richtigkeit des eigenen Programms sucht.

Es folgten weitere Videos und mehr Literatur. Als ich die Barrieren meiner Konditionierung durchbrach, wurde mir klar, wie sehr die Menschheit zu kämpfen hat. Ich war frei, es zu sehen! Aber ich verstehe jetzt völlig, warum so viele Menschen nicht in der Lage sind, zu akzeptieren, dass sie irregeführt, falsch informiert und auf schockierende Weise getäuscht werden. Sie sind nicht bewusst genug, um ihre eigene Gehirnwäsche, ihr eigenes Glaubenssystem, ihre lebenslange Konditionierung in Frage zu stellen. Und so geht es weiter.

Entweder weiterschlafen – oder im Bewusstsein erwachen!

Letztendlich sehe ich diese Zeit des Aufruhrs als den Punkt, an dem sich die Zeitlinien auseinander bewegen. Es gibt diejenigen, die auf der alten Zeitlinie der programmierten Überzeugungen weitermachen. Sie klammern sich an das Alte, klammern an das Mehr-vom-Gleichen, an ihre Ängste, an ihre falsch wahrgenommene Sicherheit. Sie werden sich schließlich in einen weiteren großen Zyklus davon bewegen, bis sie aus der beabsichtigten Massenhypnose ausbrechen und ihre innere Freiheit finden können.

Natürlich wird es auch die weitaus wenigeren Menschen geben, die bezüglich der Lügen und dem Betrug der Kabale und ihrer Untergebenen erwacht sind. Für diese Menschen ist die erste und wichtigste Wahl die Liebe. Jene Liebe, welche die Kraft der Schöpfung ist – statt unserer alten emotionalen Ausdrucksformen bedingungsvoller Liebe. Diese Menschen sind bereit, das Neue anzunehmen, sie sind bereit für persönliche Freiheit. Sie sind bereit, für sich selbst verantwortlich zu sein. Während sie sich um sich selbst und andere kümmern, sorgen sie für die Wiederherstellung ihrer eigenen Gesundheit, der Natur und des Planeten. Dies sind die Menschen, die in der Lage sind, die ersten beiden Prinzipien der Wahrheit vollständig zu verinnerlichen und zu beherzigen. Sie sind dem Weckruf für unser Bewusstsein gefolgt und Ihr Bewusstsein ist wach, denn dies sind zweifellos die Menschen, die immer … die Liebe wählen!

14. August 2021
Michael Roadsspirit jetzt
(Übersetzt aus dem Englischen von Elisabeth Karsten)


Vita des Autors

Michael Roads Weckruf für unser BewusstseinMichael J. Roads, geb. 1937 in England, ist ein spiritueller Lehrer und Autor, der in Australien lebt. Ursprünglich Biobauer, widmet er sich nun nach diversen Aufwacherlebnissen der Bewusstseinsentwicklung der Menschheit. Der moderne Mystiker lebt selbst, was er lehrt. In seinen über 20 Büchern, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden, sowie auch in seinen Seminaren und Vorträgen in der ganzen Welt, vermittelt er anderen seine berührende, faszinierende und oftmals transformative Sicht des inneren und äußeren Geschehens. Auf seiner Facebookseite MichaelJRoads macht er an jedem ersten Sonntag im Monat um 9 Uhr unserer aktuellen Sommerzeit eine ca. einstündige Meditation zur Heilung der Menschheit. Im Chatfenster wird sie parallel stichwortartig ins Deutsche übersetzt. Mehr über Michael und seine Angebote auf michaelroads.de.

 

Alle Beiträge des Autors auf Spirit Online

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*