Würde leben kostbar und einzigartig

Werden wir Menschen mit Würde geboren?

gras-licht-dunkel-bambooWerden wir mit Würde geboren ? Und was ist Würde? 

Das Thema „Würde“ begleitet uns täglich. Mal mehr, mal weniger bewusst, doch es ist ein Begleiter, wie die Liebe, das Recht oder die Ruhe. Werden wir mit Würde geboren?
Genauso sind einem die Begriffe mal näher, mal entfernter, was nicht bedeutet, dass man sie nicht lebt und verinnerlicht hat.
Beim Wort Liebe hat oftmals unsereins die Vorstellung einer Liebesbeziehung, oder einer sehr intensiven Verbindung zu einem anderen Menschen, Doch ist es immer auf ein Gegenüber gerichtet
Was ist mit der Selbstliebe, mit der Liebe zu Detail oder auch mit dem Entlieben (falls es dieses Wort gibt), oder anders formuliert dem annehmen können einer Veränderung?
Auch die Würde begleitet dich jeden Tag, in einigen Situationen mehr, als du es bewusst wahrnimmst.

Da wir seit jeher in Verbindung mit dem Universum leben und verstehen dürfen, wie das Universum mit uns kommuniziert, sind wir in der Lage und somit der sehr dankbaren Tätigkeit, das Universum Fragen beantworten zu lassen, welche wir mit unserem Verstand und Herz niemals in dieser Klarheit und Herrlichkeit formulieren könnten.

Nun dürfen wir heute zum Thema Würde das Universum befragen, worauf wir mit grosser Spannung entgegenblicken:

Martina und Fabienne:
Liebes Universum, was ist Würde und werden wir Menschen damit geboren?

Antwort aus dem Universum:
Seid gegrüsst, meine Lieben.
Ihr Menschen deutet Würde in Worten eines inneren Wertes eines Wesens. Gleichermassen geht aber der Wert in euren Gedanken weit entfernt eures Innern in den Besitz von Materialien und Luxusgütern.
Wenn ihr davon sprecht, etwas in Würde durchgeführt zu haben, geht es in eine Richtung das Verhalten eines Menschen.
Ihr nutzt das Wort bei einer Entscheidung, die ihr nicht getroffen oder nicht durchgeführt habt „Ich würde, wenn ich könnte“
Das Universum, also ich, sammle alle Informationen, alle Gedanken, Gefühle und Möglichkeiten aller Wesen und somit auch von dir. Ich filtere Charakter hinaus, damit ich Klarheit schaffen und neutral eure Fragen beantworten kann.

Jedes Wesen trägt viel mehr Würde in sich als ihr es einsetzen vermögt. Wesen, die aus reiner Energie bestehen, tragen ihre Würde im Innen und Aussen, was bedeutet, dass es liebevoll, fein, zart und in erster Instanz allen weiteren Energien gegenüber das Absolute zutraut und bestaunt.
Menschen werden mit der Vollkommenheit dieser Würde, sowie neutral geboren. Die Verbindung zu anderen Wesen, zu Menschen, zu Tieren und dem Aussen um das Kleinkind herum ist voller Würde, liebevoll, fein, zart und bestaunend, sowie achtsam.
Ihr Menschen beginnt erst später, im Kleinkindalter, beim Erlernen weiterer Fähigkeiten damit, nachzuahmen und zu vergleichen.
Das Nachahmen nimmt die Würde, den anderen Menschen und alle Wesen gleichermassen in vollkommener Würde anzunehmen und zu bestaunen.
Sei dir bewusst, lieber Mensch, was du lebst, was du vorlebst und welche Würde du in dir trägst, welche Würde du weiter gibst.

Gehe in dich und beginne, die Würde in dir selbst wieder zu erkennen und entfachen.

Du gehst wie folgt vor:
Bei jeder Aussage, bei welcher du das Wort Würde als Verb, also „ich würde…“ einsetzt drehst du deine Worte um.
Erkenne in dir, die Würde, die du in dir trägst und sprich den Satz erneut mit „ich vollbringe…“ aus.

„Ich würde am liebsten meine Gefühle zulassen“ wird zu:
Ich vollbringe es, meine Gefühle zuzulassen.

Du beginnst, deine eigene Würde, deines eigenen Wesens gegenüber, deiner eigenen Energie gegenüber aufzubauen, zu erwecken und dich auf deine eigenen Fähigkeiten zu konzentrieren, was Auswirkungen in deiner inneren Grösse, sowie im Vorleben und dem Ansehen anderen Menschen und Wesen gegenüber hast.

Affirmation:
Ich vollbringe
Ich bin meine volle Grösse
Jedes Lebewesen ist vollkommen
Ich bestaune die Würde in dir
Ich bestaune die Würde in mir

Das Universum

Martina & Fabienne:
Herzlichen Dank liebes Universum für diese Erkenntnis und dieses wundervolle Erkennen der Energie in uns und um uns herum.
Wir vollbringen alles in Vollkommenheit, was in unseren Möglichkeiten steht.
Lieber Leser, liebe Leserin, wir bewundern deine Würde, deine innere Grösse und deine vollkommene Entfaltung deines Wesens im Innen und Aussen.

Herzensgrüsse

Martina und Fabienne
22.02.2018

Alle Beiträge der Autorinnen auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter

X