Das Neueste Himmel & Erde

Wirkung des Amethyst – Höhere Wahrnehmung der Ursache deines Hier-Seins

Heil-Wirkung-Transformation-Amethyst-gem

Höhere Wahrnehmung der Ursache deines Hier-Seins – Wirkung des Amethyst

Niemand von uns ist allein oder getrennt unterwegs. Was ich aussende, werde ich erfahren. Und ich brauche niemanden kritisieren oder bewerten. Jeder erhält stets die Wirkung dessen was er aussendet, wenn auch in der Erfahrung der Zeit nicht gleich oder direkt. Wenn wir uns, so wie die einzelnen Kristallspitzen einer Amethystdruse, im Bewusstsein der Einheit und Verbundenheit durch unser individuell zu erfahrendes Leben bewegen, so können wir die hinter allem existierende und stets uns umhüllende und umsorgende Liebe erfahren.

Der Amethyst bringt mit seinem violetten Licht neben der lichtvollen Vernetzung auch die Botschaft der Transformation

Seine Energie wirkt auf das menschliche Energiesystem besonders über den Scheitel und das Kronenchakra, das Chakra welches uns durch seine Aktivierung und Entwicklung mit allen Wesen und allen Daseinsebenen ewige Verbundenheit bewusst erfahren lässt. Amethystenergie berührt besonders unser höheres Bewusstsein von Einssein und Multidimensionalität, unsere Krone und das dritte Auge.

Im körperlichen Sinne wirkt Amethyst heilsam auf das Gehirn, die Nerven, die Atmung sowie die Zähne. Betrachten wir die energetische Wirkung der Amethystenergie so können wir hier die Parallelen zu unserem physischen Erleben wahrnehmen.

Das Gehirn ist nicht nur unser Instrument des Denkens sondern besonders der Vernetzung und Verbindung

Erfahren wir unser Leben in der Illusion des Getrenntseins und im Bewusstsein der Individualität, so beanspruchen wir nur einen geringen Teil unserer Gehirnkapazität.
Erweitern wir unser Bewusstsein über die Ratio und das Getrennterleben des Ego hinaus, so erkennen wir uns als Teil eines höheren Ganzen und erweitern auch die Nutzung unserer Gehirnkapazität.Heil-Wirkung-Transformation-Amethyst-druze

Gaben wie Hellsehen, Hellhören, Hellwissen, Gedankenlesen oder Telepathie erinnern sich uns erst, besitzen wir eine gewisse Reife. Darüberhinaus möchte diese Reife auf allen Ebenen – körperlich, geistig und seelisch – entwickelt sein, bevor wir unsere göttlichen Gaben auch sinnvoll, vernunftbegabt und im Sinne des höchsten Ganzen liebevoll anwenden können.

Es gibt momentan sehr viele Menschen, welche übersinnliche Gaben besitzen, diese jedoch noch nicht lichtvoll anzuwenden verstehen. Für diese wird es notwendig sein, ihr Herz zu erweitern und die bedingungslose Liebe zu erlernen. Und es gibt ebenso viele gereifte, liebevolle und überaus weise Menschen, welchen der Zugang zu ihren höheren Gaben nicht so frei zur Verfügung steht, wie es ihrer Reife gemäß sein könnte und obwohl sie eine hohe Weisheit und Liebe besitzen.

Es müssen immer alle Ebenen in Harmonie zueinander entwickelt sein, um sowohl der Gaben bewusst als auch ihrer Anwendung in vollem Potential gewahr zu sein. Der Amethyst hilft uns mit seinem Licht, das Bewusstsein für alle Daseins- und Entwicklungs-Ebenen zu erweitern und diese miteinander zu harmonisieren. Ebenso wie die Atmung uns signalisiert, wie alles miteinander verbunden ist, wie wir alle von ein und dem selben Atem leben, erinnert uns die Energie des Amethyst an ein Verbundensein über materielle Grenzen hinaus.

Wir erfahren als Menschen zunehmend, dass es nicht einerlei ist, wo die Luft und der Erde verschmutz wird, wo der Geist der Menschheit missbraucht wird, wo auf der Welt Kriege stattfinden, wo Müll abgeladen wird oder wo Menschen hungern müssen. Wir erfahren mit der Erweiterung unseres Bewusstsein zunehmend, wie jeder von uns die Verantwortung trägt, was in der Welt, innerhalb der gesamten Menschheit, auf der Erde – und ja – auch im gesamten Kosmos geschieht.

Aus diesem Grund ist es unmöglich, in einem Atemzug zu vollem Bewusstsein zu erwachen

Es braucht ein hohes Maß an Liebe und Vergebung allein für uns selbst und in Harmonie zu allen anderen, um final zu erkennen, welchen Anteil wir selbst an der Welt haben, die wir erfahren und in welcher wir leben. Ohne diese Liebe entwickelt zu haben würden wir vor Schmerz auf der Stelle vergehen. Ein urplötzliches Erwachen wäre nicht zu ertragen, weder für uns selbst noch für die Menschen, mit denen wir verbunden sind.

Wir gehen nicht nur individuell sondern auch im Kollektiv einen bestimmten und dynamischen Weg des Erwachens, eines bewussten Erweiterns der Wahrnehmung unseres Selbst und somit der Quelle allen Seins. Alle Schritte in diesem Prozess, alle Wellen kollektiven Erwachens haben darin einen Platz und einen höheren Sinn, und alles ist in stetiger Wechselwirkung miteinander verbunden. Niemand geht allein, niemand kommt als erster an, niemand bleibt je zurück, alles ist eins. Es gibt kein „weiter“, „schneller“, „höher“, „spiritueller“, „lichtvoller“, … Unterscheidungen nimmt lediglich das Ego vor, welches allein kritisiert, dich selbst oder deinen Nächsten.

Die Liebe bleibt stets frei von Urteil, Bewertung oder gar Kritik

Die Liebe gibt sich selbst und frei für alles Leben hin. Dies wieder mehr wahrzunehmen und darin zu höherem Bewusstsein dynamisch, stetig, liebevoll und freudvoll zu erwachen, lehrt uns der Amethyst mit seinem Licht. Als ein Botschafter der Herzenergie, bedingungslos lieben und vergeben zu lernen, zeigt sich der Rosenquarz als guter Begleiter des Amethyst, ebenso der Rauchquarz als Helfer beim Loslassen und zur Erlösung traumatischer Erfahrungen oder auch der Bergkristall als Klärer unserer höheren Wahrnehmung zur Seele und dem Licht der Quelle.

Auch Kristallenergien wirken gemeinschaftlich heilsam auf uns ein, lassen wir dies zu, erinnern wir uns ihrer Wirkung. Und aufgrund besonderer Harmonien zwischen den Kristallen und der Ähnlichkeit oder auch Wechselwirkung ihrer Energien, können manche Kristalle auch gemeinsam angewendet, getragen oder betrachtet werden.

Die Zähne sind die am meisten verfestigten Energieanteile unseres Körpers

Jeder Zahn steht gleichsam für einen besonderen Part unserer Lebensenergie sowie seelischen Anteil. Gezogene oder abgestorbene, wurzelgefüllte Zähnen zeigen uns stets auch, dass ein Anteil unserer Selbst nicht in diesem Leben integriert ist und – macht das Thema des Zahns Beschwerden – dennoch integriert werden möchte. So lange wir es im Kollektiv noch nicht schaffen, das Paradigma des maximal zweimal wachsenden Zahns loszulassen, können diese verlorenen Seelenanteile, Energien oder Gaben energetisch reaktiviert werden.

Bald jedoch werden wir wieder im Kollektiv dazu in der Lage sein, Zähne sowie auch Organe biologisch reparieren und nachwachsen zu lassen, wie es in Einzelfällen bereits erfolgt. Der Amethyst hilft uns hierbei mit seiner Energie zur Erinnerung dieser Möglichkeiten, wie auch der Bergkristall, welcher ebenfalls in Spitzen wächst.

Der Amethyst mit seinem violetten, hoch transformativ und verbindend wirkenden Licht zeigt uns, wie wir einst in Liebe zur Mutter Erde kamen

Er erinnert uns daran, dass wir uns in eigener Verantwortung entschieden haben, auf Mutter Erde zu leben und die Liebe zu erfahren und erst dann ins Licht zurückzukehren, wenn wir unser Sein erfüllt und allen anderen Menschen helfen, dieses Ziel zu erreichen. Der Amethyst spiegelt das Licht einer Bodhisattva, einer Wesenheit, welche aus Liebe so lange im Energiefeld der Erde weilt, bis alle Wesen Erlösung erfahren haben.

Die Meisterin Kuan Yin ist eine solche Wesenheit und ich spüre besonders auch ihre Energie in Verbindung mit dem Licht des Amethyst. Ihre weiche, mitfühlende und liebevolle Umarmung begleitet uns stets auf dem Weg des seelischen Erwachens zum Licht.

Der Amethyst lehrt uns wie Kuan Yin, heimzukehren in unser volles Bewusstsein ist unser Weg. Und dies beinhaltet die Erkenntnis dessen, warum wir leben und warum wir genau jetzt da sind, wo wir sind. Lass dich dazu berühren und einladen, eine kleine Reise mit dem Mutterkristall Amethyst zu unternehmen, Dich selbst in Deiner ursprünglichen Liebe und Entscheidung für Mutter Erde und die Menschheit zu erfahren

Mutterkristall-Meditation Amethyst

Schließe deine Augen und werde dir bewusst, dass in deinem Herzen das Zentrum und die Quelle von Allem-Was-Ist lichtvoll erstrahlt und pulsiert. Spüre deine Mitte und dein Herz. Atme tief ein und aus! Lass dich atmen!

Und während sich der Raum um Dich her nun mit violettem Licht füllt und auch Dich im Innern erfüllt, lass alle Gedanken los und vergehen. Lass alles los und tauche als ein Stern strahlenden goldenen Lichtes ein in einen violetten Kosmos aus Amethyst. Komme immer tiefer in deiner eigenen Mitte an. Lass das Licht des Amethyst dich ganz erfüllen und umhüllen.

Ein violetter Kosmos zeigt sich dir nun, gefüllt mit unzähligen Sternen, das gesamte Lichtspektrum deines Selbst im Außen widerspiegelnd. Und auch du selbst bist darin ein kraftvoll pulsierender Stern.

Nun nimm wahr, wie in diesem Kosmos aus violettem Licht ein Planet deine besondere Aufmerksamkeit auf sich zieht. Der Planet erstrahlt in hellblauer Aura und lädt dich jetzt ein, ganz nah zu sein. Und so schwebst du näher und näher, bis du in seine hellblaue, liebevoll strahlende und segnende Aura tauchst.

Tiefer schwebst du – tiefer und tiefer – bis du auf der blau-grünen, von klaren Gewässern und fruchtbaren Landschaften durchzogenen Oberfläche dieses Planeten landest. Du landest bewusst auf Mutter Erde in ihrer ursprünglichen paradiesischen Form.

Nimm dich inmitten dieses Paradieses wahr. Koste die reine Luft und das klare Wasser. Sieh die Fülle und spüre, wie dich alles berührt und in dir den tiefen Wunsch auslöst, dich zu verkörpern, um in dieser manifestierten Fülle zu baden und von diesem Paradies zu kosten. Dein Herz schlägt einen kraftvollen Puls voller Liebe. Es schlägt im selben Takt, wie das Herz der Mutter Erde. Spüre dies in dir…

Nun komme in in das Bewusstsein für deinen physischen Körper. Sei kraftvoll da. Lass alle Gefühle fließen als reine Lebenskraft und bleibe in dieser Energie so lange, wie es sich gut anfühlt …

Sei die Liebe, die du schon immer warst und immer sein wirst und fühle, spüre, berühre, erlebe die Manifestation dieser reinen Liebe in Dir und um Dich her.

Nun spüre wieder deinen Atem, wie er ein- und ausfließt. Fühle, wie ES dich atmet, während du im ewigen Paradies weilst, so gleichsam im Hier und Jetzt. Komme mit der Erinnerung des Paradies in Dir in das Hier und Jetzt. Komme mit der gesamten Fülle im Bewusstsein für deinen physischen Körper an.

Danke, dass du dich erinnerst!

Möchtest du die vollständige Kristall-Klang-Meditation des Amethyst und das „Einssein im Menschsein“ in Klang erfahren, so kannst du die CD „Herzöffnung“ nutzen.
Über diesen Artikel hinausgehende Informationen zu den Mutterkristallen findest du im Buch „Herzöffnung – Heilsame Botschaften der Kristalle“.

Weitere bewusstseinserweiternde Informationen zur Erlangung natürlicher Immunität und Integrität – nicht nur im Kindesalter, sondern um deinen gesunden physischen Körper zu reaktivieren – findest du in dem Buch „Kinderkrankheiten – Wege der Heilung“.

Ankündigung für den 12. April: Feueropal und das heilige Feuer der Schöpfung in uns

12.03.2019
Von Herzen
Anja Tochtermann
Heilpraktikerin 
www.lichtchristall.de

Buch Tipp:Buchcover-Herzöffnung-Anja Tochtermann

Vertiefe das Thema mit dem Buch von Anja Tochtermann:
Herzöffnung –
Heilsame Botschaft der Kristalle
mehr zu diesem Buch findest du >>>HIER
Eine Leseprobe gibt es >>> HIER
oder der Meditations- und Kristall-Klang-CD zum Buch „Herzöffnung“
Reinhören und bestellen kannst du >>> Hier 

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung

E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours