Himmel & Erde

Wegweiser der geistigen Welt – Zielen treu bleiben

ziel-treu-bleiben-wegweiser-geistige-welt-womanZielen treu bleiben – ein Wegweiser der geistigen Welt

Ein Ziel kann man nur erreichen, wenn man ihm treu bleibt.
Was das bedeutet und wie ihr das schafft, verrät euch dieser Wegweiser der geistigen Welt.

Treue zum Ziel und zu euch selbst

Treue zum Ziel könnt ihr nur haben, wenn ihr euch sicher seid, dass es auch das ist, was ihr wollt. Denn dann beschäftigt ihr euch nicht mit alternativen Möglichkeiten, die euch auf eurem Weg bremsen würden. Malt ihr euch immer wieder andere Szenarien aus, dann überprüft, ob ihr von eurem Ziel überzeugt seid und falls ja, ob ihr an die Erreichung wirklich glauben könnt.

Treue zu euch selbst gehört ebenfalls zum erfolgreichen Manifestationsprozess. Doch das bedeutet nicht, dass ihr so sein sollt, wie ihr immer wart, sondern so, wie ihr sein wollt, wenn ihr euer Ziel erreicht habt.

Denkt also darüber nach, wie ihr sein werdet, wenn sich euer Wunsch erfüllt hat und beginnt schon heute, euch so zu benehmen. Das führt euch dorthin, wo ihr hinwollt.

Zweifel blockieren die Treue

Jeder, der ein Ziel vor Augen hat, hat dann und wann Zweifel. Das ist eure Kontrolle, ob ihr wirklich auf dem für euch richtigen Weg seid. Je überzeugter ihr von eurem Ziel seid, desto weniger Sorgen plagen euch.

Setzt eure Ziele hoch, doch seid euch bewusst, dass ihr dann immer wieder Personen begegnen werdet, die euch sagen, dass ihr sie niemals erreichen werdet. Könnt ihr damit umgehen? Bleibt ihr eurem Wunsch dennoch treu? Oder lasst ihr euch beunruhigen?

Bekommt ihr Zweifel, dann fragt euch, ob ihr wirklich bereit seid für euer Ziel? Traut ihr euch zu, es zu erreichen? Ist es tatsächlich der richtige Weg für euch?

Manche von euch brauchen nicht einmal eine andere Person, um zu zweifeln

Ihr könnt das oft sehr gut allein. Hinterfragt eure Wünsche, denn wenn ihr nicht wirklich von euch und der Erreichbarkeit eures Ziels überzeugt seid, dann werdet ihr es kaum erreichen können und das bringt euch dazu, eure Ziele beim nächsten Mal viel niedriger anzusetzen.
Außerdem erschüttert es euer Vertrauen in uns. Oft beobachten wir, dass ihr schon fast am Ziel seid und plötzlich seid ihr besorgt, ob ihr es erreichen könnt und gebt auf.

Wie geht man mit Zweifeln um?

Viele sagen sich dann: „Ich sollte nicht zweifeln. Ich sollte vertrauen.“ Aber wenn ihr sie habt, dann sind sie bereits da. Erkennt sie an und überlegt, welcher Art eure Zweifel sind. Verunsichert es euch, dass es nur wenige bisher geschafft haben? Fragt euch: „Ist es wahr, dass ich es nicht schaffen kann, nur weil ich nicht viele kenne, die dieses Ziel erreicht haben?“ Die Antwort ist: Nein! Denn es gibt auch welche, die es geschafft haben und warum solltet ihr nicht unter diesen sein.

Oder glaubt ihr nicht, dass ihr es verdient habt?

Ist es, weil ihr zu wenig Erfahrung oder Ausbildung in diesem Bereich habt?
Auch hier ist es nicht wahr, dass ihr deshalb euer Ziel nicht erreichen könnt.

Denkt darüber nach, wie viel ihr bereits in eurem Leben erreicht habt

Das kann euch neue Kraft geben und den Mut, eurem Weg wieder treu zu sein und ihn vertrauensvoll weiter zu gehen.

26.02.2019
Danny Lupp

Die Website für himmlische Geschichten, Inspirationen und Wegweiser:
www.dannylupp.wixsite.com/himmelsrichtung

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung

E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours