pferd frau Tierkommunikation
Neues aus der Welt der Spiritualität

Tierkommunikation und der Raum der Möglichkeiten

Was kannst du mittels Tierkommunikation das Tier fragen? Generell kannst Du natürlich alle Fragen an das Tier stellen, die Dich oder den Tierhalter des Tieres ehrlich interessieren, oder auf dem Herzen liegen. Ein Herzensinteresse ist deshalb wichtig, weil es gleichzeitig alle Punkte beinhaltet, für eine Klärung und hilfreiche Lösung benötigt […]

frau katze stressmomente tierkommunikation cat
Neues aus der Welt der Spiritualität

Stressmomente mit Tierkommunikation entschärfen

Du stärkst dadurch nicht nur Deine Bindung zum Tier, und machst dem Tier eine große Freude- sondern auch Du selbst entspannst und tankst neue Energie. Denn wenn Du mit Deinen Gedanken ganz im Hier und Jetzt bist und Dich bewusst auf das Spiel oder Training mit dem Hund, der Katze oder dem Pferd konzentrierst, bist Du im Flow. Dies […]

hund-trinken-tierkommunikation-alltag-dog
Neues aus der Welt der Spiritualität

Tierkommunikation für den Alltag

Tierkommunikation für den Alltag – Manche Tiere sind ja sehr klar darin, wie sie ihren Menschen gegenüber ausdrücken was sie möchten, und vor allem was sie nicht möchten. Da kommt mir sofort die Hündin einer guten Freundin in den Sinn, die das Anleinen ihrer Menschenfreundin immer kommentierte mit: „Ich … […]

blume-katze-cat
Neues aus der Welt der Spiritualität

Welche Lebensaufgabe hat Dein Tier bei Dir?

Eine Lebensaufgabe ist etwas, was sich Deine Seele im Leben an Erfahrung oder Lernziel vorgenommen hat. Das kann etwas im Außen sein, was Du erleben möchtest (z.B. der Traum, eine Familie zu haben), etwas, was Du im Stillen tun kannst, was Du nur mit anderen oder auch allein tun kannst, oder eine innere Einstellung oder Fähigkeit, mit Umständen im Leben umzugehen. Am Tier betrachtet ist sie etwas, was Dir das Tier mitgeben oder zeigen […]

pferd-mensch-the-pacific-ocean
Neues aus der Welt der Spiritualität

Selbstbewusstsein stärkt Dich und Dein Tier

Eine Hündin sagte einmal im Tiergespräch, warum sie Angst vor freien Plätzen hat „Frauchen glaubt sich selbst nicht, dass sie groß und stark ist. Dann glaube ich mir auch nicht, dass ich groß und stark bin.“ Der Selbstzweifel ist eine Mauer, die sich auf Deine Wahrnehmung in der Tierkommunikation legen kann. […]

Katzen-Liebe-schmuesen-cats
Neues aus der Welt der Spiritualität

Möchte Deine Katze alleinbleiben?

Diese Frage ist ein häufiges Anliegen von liebevollen Katzeneltern, die dafür sorgen möchten dass es ihrer Katze gut geht. Beim eigenen Tier sind viele Tierhalter besorgt, dass sie ihren eigenen Wunsch nach einer zweiten Katze oder auch einem Zweithund zu sehr mit einbringen. Und dabei vergessen, ihr Tier nach seiner Meinung zu befragen. Denn: Du als Mensch möchtest Deiner Katze oder Deinem […]

hund-katze-stallgasse-tierkommunikation-dog
Neues aus der Welt der Spiritualität

Tierkommunikation – Bewusst mit Tieren sprechen

Bewusst mit Tieren sprechen (lassen) oder Tierkommunikation selbst lernen – Wenn Du Dich für Tierkommunikation interessierst, oder selbst lernen möchtest, direkt mit Deinem Tier zu kommunizieren, hast Du oftmals bereits vorab Erfahrungen mit telepathischer Kommunikation mit Deinem Tier gemacht: […]

angst-hund-dog
Neues aus der Welt der Spiritualität

Herausforderung Angsthund – wie geht man damit gut um?

Ein Angsthund fällt oft sofort durch seine Körperhaltung auf. Es wirkt, als traute er sich zwischendurch kaum zu atmen vor Angst. Sichtbar zu werden, geschweige denn sich frei zu bewegen in Räumen oder unter Menschen, wie ein liebevoll sozialisierter Hund, der den Umgang mit Menschen positiv verknüpft hat. […]

hund-kopf-dog
Spiritualität und Tiere

Tiergespräche- lautlos und innig – Deinem Tier besser helfen

Zu wissen, wie sich Dein Tier fühlt oder wie es ihm in bestimmten Situationen mit etwas geht, ist wichtig, um positiv auf das Tier einzuwirken oder gegenzusteuern. Wenn Du weißt, dass Dein Hund mit anderen Hunden Schwierigkeiten hat, kannst Du gezielt an diesem Punkt weiter forschen. Und z.B. ein passendes Training für Deinen Hund finden, über das er lernt, sicherer mit der Situation umzugehen. […]

-mann-katze-young
Spiritualität und Tiere

Mit dem eigenen Tier in Kontakt kommen

Fragst Du Dich oft, was denkt mein Hund gerade? Wohin schaut meine Katze, wenn sie in die Ferne guckt? Wie fühlt es sich für eine Katze an, zu jagen, oder für deinen Hund, mit Dir an der Leine zu laufen? Oder rätselt Du schlicht: Was möchte mir mein vierbeiniger Freund sagen? […]

frau und pferdeauge
Spiritualität und Tiere

Hellsinne und Feinfühligkeit annehmen und leben – Eine feine Sache

Wenn Du Dich in der telepathischen Kommunikation mit Deinem Tier übst, öffnest Du allmählich Deine Hellsinne und lernst, sie im Gespräch mit Deinem Tier zu gebrauchen. Im Laufe der Übung mit Deinem Tier wirst du feiner und genauer in der Wahrnehmung und Fragestellung, denn das brauchst Du um Dich mit Deinem Tier auszutauschen, Probleme zu lösen oder etwas herauszufinden. […]

mann-kaffee-katze-adult
Spiritualität und Tiere

Deine Intuition weiß mehr

Bestimmt hast Du auch die besten Absichten, wenn es um Dein Tier und euer gemeinsames Zusammenleben geht. Dennoch entstehen leicht Missverständnisse oder Unstimmigkeiten, wenn Du von Deiner Meinung aus auf Eigenheiten, wie das Tier sein könnte oder was es denken könnte, schließt. […]

pferde-herde-wasser-camargu
Spiritualität und Tiere

Die Intelligenz der Herde – Wechselseitige Transformation

Die Intelligenz der Herde Wechselseitige Transformation – Kein Zweifel, ein Pferd gut zu reiten ist eine Kunstform. Doch als ich aus dem Sattel stieg, um meinen Pferden zu helfen, ihren Nachwuchs zu gebären, als Herde zusammenzuleben und ihre Kinder zu sozialisieren, damit sie sich in der Interspezies-Kultur entfalten konnten, die wir gemeinsam schufen, erlebte ich, wie von Moment […]

hunde-strand-frau-begegnung-dogs
Spiritualität und Tiere

Die gemeinsame Hundebegegnung mit Mensch und Hund

„Ich brauche keine Leine“ meinte die Hündin entrüstet, während sie von Frauchen angeleint wurde. Ihre Menschenfreundin wollte sie damit vor anderen Hunden schützen. Die Hündin meinte immer, ihre Freundin würde sich aus Angst an der Leine festhalten und sich innerlich verkrampfen bei jeder Hundebegegnung. […]