fliegender-dachs
Corona - Covid 19

Geschichte vom Fliegenden Dachs

Die Geschichte vom Fliegenden Dachs –  Der Untertitel lautete: „Der Dachs ist abgestürzt!“. Es war eine Anspielung auf den Absturz des Deutschen Aktienindex (kurz: DAX) infolge der Corona-Krise. Ich schaute mir das Bild an und fragte mich: „Lebt er noch oder ist er schon tot?[…]

kind-gartenhaus-girl
Corona - Covid 19

Die Geschichte des Corona Virus

„Wer bist du denn?“ fragte ich freundlich, und bat ihm einen Kräutertee an. „Ich bin Cora das Coronavirus“, sagte es, „und will dir gerne die Geschichte des Coronavirusleben erzählen. Hast du etwas Zeit für mich?“ „So, so,“ meinte ich stirnrunzelnd, „was gibt es denn da zu erzählen?“ […]

segen-liebe-engel-fantasy
spirituelle Geschichten

Der kleine Engel

Hoch oben in einem der vielen Himmel des unendlichen Universums, lebte einmal ein kleiner neugieriger Engel. Er streifte tagein-tagaus umher, schaute in jede Kiste und unter jeden Stein, der ihm begegnete und bohrte den alten erfahrenen Engeln Löcher in den Bauch, weil er so viel wissen und lernen wollte. […]

kim-fohlenstein-Burg-Frankenstein-Abend
spirituelle Geschichten

Frankenstein und das Vermächtnis der Kunst der Alchemie

Das Unscheinbare und die Wahrheit werden Einerlei, Wenn ihre Verbindung bricht entzwei. Wer endlos wirkt und niemals rafft, worum sich’s wirklich dreht, dass Zeit nicht linear vergeht. Wer zu lesen weiß… zwischen Land und Burg und Zeit, Der wird finden statt isolierten Fragmenten. Das Elixier der Alchemie in wahren Elementen. Und so begann schon immer das Studium kosmischer Verbundenheit. […]

Kapitel-14-georg-huber-in-deiner-welt-roman
spirituelle Geschichten

In deiner Welt – Kapitel 14

Wenn die Wut sich in Frustration und Stillstand verwandelt, wirst du nicht mehr so leicht an sie herankommen. Hilf ihr also, diese Wut zu leben. Du wirst sehen, wenn sie der Wut erlaubt, da zu sein, kommen auch die Tränen, auf die du wartest. Dann wird sich ihr Herz gereinigt haben, und sie wird wieder essen können.« […]

georg-huber-in-deiner-welt-roman
spirituelle Geschichten

In deiner Welt – Kapitel 13

Alles Schwere schien von Nick abzufallen, und er konnte Jack mehr verstehen als je zuvor. Was Jack sagte, drang tiefer denn je in sein Herz. Er wollte zwar noch widersprechen, weil es noch so viel gab, was er Jack fragen wollte, doch das Gefühl in seinem Herzen ließ ihn verstehen, dass er alle seine Fragen selbst beantworten könnte. […]

Kapitel-12-georg-huber-in-deiner-welt-roman
spirituelle Geschichten

In deiner Welt – Kapitel 12

Er spürte einfach, dass es noch nicht an der Zeit war, mit Emily Kontakt aufzunehmen. Nick beobachtete sie zwar in den beiden Tagen, und sie liefen sich auch einmal morgens über den Weg, als Emily auf dem Weg zur Therapie war, doch Nick sagte rein gar nichts zu ihr. […]

schluessel-steine-spirituelle Geschichte-spirit-online-stones
spirituelle Geschichten

Spirituelle Geschichte: Der Schlüssel

Als der alte Mann den rostigen Schlüssel in der Hand hielt, konnte er kaum glauben, dass er es geschafft hatte. So viele Jahre hatte er nach ihm gesucht – selbst in den verborgensten Winkeln der Erde – aber immer ohne Erfolg. […]

Kapitel-10-georg-huber-in-deiner-welt-roman
spirituelle Geschichten

In deiner Welt – Kapitel 10

Emily saß nur wenige Meter vor ihm auf dem Boden. Ihre Arme umklammerten ihre Knie, und ohne Interesse blickte sie traurig in die Menge von Mädchen. Nick schloss für einen Moment die Augen und atmete tief durch. Obwohl sie sehr unglücklich wirkte und sie scheinbar keinen Wert auf ihr Äußeres legte, hatte sie dennoch eine unglaubliche Ausstrahlung. […]

Kapitel-7-georg-huber-in-deiner-welt-roman
spirituelle Geschichten

In deiner Welt – Kapitel 7

Du brauchst Anerkennung? Dann gib Anerkennung. Achte darauf, dass sie in dir ist, denn dann unterbrichst du den Kreislauf.«
Nick schwieg ein paar Sekunden lang und stand dann auf. Das lange Gespräch mit Jack und die Sonne forderten ihren Tribut. […]

spirituelle Geschichten

Spirituelle Geschichte: Das Lächeln der Seele

»Was hast du gerade gesagt?« Ich schaute das Kind entgeistert an, das still neben mir saß, und mich immer noch mit diesen wunderschönen klaren Augen ansah. »Ich meine ja nur. Ich habe nämlich bemerkt, dass kaum jemand weiß, dass unsere Seelen immerzu lächeln.« […]

Kapitel-6-georg-huber-in-deiner-welt-roman
spirituelle Geschichten

In deiner Welt – Kapitel 6

Nick spürte eine Traurigkeit in sich aufkommen. Henry konnte überhaupt nichts dafür, dass seine Mutter ihm ihre ganze Aufmerksamkeit gab. Dennoch hielt er seinen kleinen Bruder immer etwas auf Abstand. […]

Kapitel-5-georg-huber-in-deiner-welt-roman
spirituelle Geschichten

In deiner Welt – Kapitel 5

Für einen Moment war Nick ruhig. Vielleicht wäre es das Beste, einfach nicht auf das, was sein Vater sagte, einzugehen. Doch da war dieser Blick, den er schon kannte, dieser Blick seines Vaters, der Nick zu verstehen gab, dass er einfach nichts wert war. […]

Kapitel-4-georg-huber-in-deiner-welt-roman
spirituelle Geschichten

In deiner Welt – Kapitel 4

»Meinst du die Sehnsucht nach dir selbst?«
Nick grinste einen kleinen Augenblick lang. Das klang schon wirklich verrückt, was Jack da sagte: Sehnsucht nach sich selbst.
»Ja, klar, wenn es so etwas gibt. Wann hört die Sehnsucht auf, wann hört das Gefühl auf, alleine zu sein, obwohl man gar nicht alleine ist?« […]

Kapitel-3-georg-huber-in-deiner-welt-roman
spirituelle Geschichten

In deiner Welt – spirituelle Geschichte – Kapitel 3

Nick hatte alles andere als eine ruhige Nacht. Wie bei einem Fiebertraum wachte er immer wieder schweißgebadet auf. Nach einem kurzen Moment, in dem er sich ausruhen konnte, träumte er dann immer wieder weiter. Einen skurrilen Traum, dennoch so deutlich und real, wie Nick ihn selten geträumt hatte. […]

Kapitel-2-georg-huber-in-deiner-welt-roman
spirituelle Geschichten

In deiner Welt – Kapitel 2

Der Stadtpark war im Verhältnis zu Winston sehr groß geraten. Selbst Großstädte, die Nick einmal mit seinen Eltern oder der Schule besucht hatte, hatten einen kleineren Park als Winston. Die Bewohner Winstons waren gemütliche Menschen. Wieso sie einen so großen Park brauchten, hatte Nick noch nie verstanden. […]

fantasie-licht-himmel-fantasy
spirituelle Geschichten

Ans Ziel kommen – ein Wegweiser der geistigen Welt

Lest mehr darüber als Wegweiser der geistigen Welt: Das Leben verläuft spiralförmig Seht euch die Natur an. Wo geht ein Baum von der Blüte direkt zum Blätterfall über? Wo fliegt ein Vogel vom Baum hinunter zum Futter und gleich wieder zurück? Der Baum geht den Umweg der Frucht und der Vogel fliegt im Bogen zu seinem Essen, denn das ist das Leben. Es verläuft niemals geradlinig, sondern immer spiralförmig. […]

franz-corvus3
spirituelle Geschichten

Spirituelle Geschichten – Corvus – Teil 3 von 3

Ich nahm die Treppe ohne überhaupt zu schauen, ob der Aufzug wieder in Betrieb war. Als ich auf meine Wohnung zuging, wurde das gleichmäßige dumm, dumm, dumm der gedämpften Musik immer lauter. Es waren meine Nachbarn. Innerhalb der Wohnung selbst, trommelte sich der Lärm mühelos durch die dünnen Pappwände. […]

franz-corvus1
spirituelle Geschichten

Spirituelle Geschichten – Corvus – Teil 1 von 3

Das war das Stichwort für Crow und er flatterte vom Aktenschrank herunter und landete auf Stuarts unbewachte linke Schulter. Er ließ sich nieder und inspizierte dessen Ohr aus nächster Nähe, wobei er den Kopf hier hin und da streckte; er war sich nicht sicher ob er dort etwas lohnenswertes finden würde. […]

karl-franz-Blessingsprint
spirituelle Geschichten

spirituelle Geschichten – Segen

Zum Glück war meine Strecke auf der A90 von Dundee nach Aberdeen an der Ostküste entlang, immer noch frei von Schnee, und solange gehörte die Küste ganz allein dem Nebel, der von den Einheimischen liebevoll Haar genannt wird und einem durch Mark und Bein geht. […]

Franz-Carl-edgewoods
spirituelle Geschichten

Spirituelle Geschichten – Mishka Woods

Dieser Teil meiner Reise verlangte jedoch viel mehr von mir. Ich streckte meine Hand aus um die Oberfläche der Aura zu berühren und genoss das prickelnde Gefühl in meine Fingerspitzen. Und dann spürte ich tiefer hinein und begann mit den Augen von Mishka Woods selbst zu sehen. […]

Franz-Carl-lila-mantel
spirituelle Geschichten

Spirituelle Geschichten: Die Frau im lila Mantel

Aus unerklärlichen Gründen, schien die ganze Masse schlafwandlerischer Passanten wie angezogen zu sein von genau dieser Stelle. Paradoxer Weise stand sie vollkommen still und mit geöffneten Augen, während alle anderen mit fest verschlossenen Augen um sie herum wuselten. […]

spirituelle Geschichten

Spirituelle Geschichten:  Henry’s Garten

Die Taschenlampe erleuchtete den Gartenweg vor meinen Füßen in einer schwachen, gelben Ellipse. Es wäre wohl keine schlechte Idee gewesen die Batterien vorher zu laden. Trotz meiner mangelnden Vorsorge, schaffte ich es unversehrt bis zur Stelle mit der roten Beete. […]