kerze achtsamkeit schrift

Achtsamkeit lernen, Wege zu Freude und Glück

In einer Welt, die von Hektik und Stress geprägt ist, kann es schwierig sein, den Überblick zu behalten und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Doch gerade in diesen Zeiten ist es umso wichtiger, achtsam zu sein und bewusst zu leben, Achtsamkeit lernen. Denn wer achtsam durchs Leben geht, kann nicht nur seine eigene Gesundheit und sein Wohlbefinden verbessern, sondern auch das Leben seiner Mitmenschen positiv beeinflussen. Achtsamkeit bedeutet, im Hier und Jetzt zu sein und die kleinen Dinge des Lebens zu schätzen.

Es bedeutet, sich Zeit zu nehmen für sich selbst und seine Bedürfnisse und auch für die Bedürfnisse anderer. Wer achtsam ist, kann besser mit Stress umgehen und seine Gedanken und Emotionen besser kontrollieren. Kurz gesagt: Achtsamkeit lohnt sich. Also lass uns gemeinsam lernen, bewusster zu leben und das Leben in vollen Zügen zu genießen.

Achtsamkeit immer präsenter im Leben

Achtsamkeit ist ein Begriff, der in der heutigen Zeit immer präsenter wird. Viele Menschen suchen nach Möglichkeiten, bewusster und erfüllter zu leben. Doch was bedeutet Achtsamkeit eigentlich und wie kann man sie erlernen? In diesem Blogartikel möchte ich Ihnen eine Einführung in das Thema geben. Achtsamkeit ist die Fähigkeit, bewusst im gegenwärtigen Moment präsent zu sein und die Umgebung sowie die eigenen Gedanken und Gefühle wahrzunehmen, ohne dabei zu bewerten.

Durch regelmäßiges Achtsamkeitstraining und Achtsamkeitsübungen können wir lernen, mehr Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment zu lenken und uns von ständigem Gedankenkarussell und Stress zu befreien. Das Lernen von Achtsamkeit kann tiefgreifende Auswirkungen auf unseren Geist und Körper haben.

Durch das bewusste Wahrnehmen der eigenen Gedanken und Gefühle können wir negative Denkmuster und Stress reduzieren. Studien haben gezeigt, dass Achtsamkeitspraktiken wie Meditation und Yoga zu einer verbesserten mentalen Gesundheit und Stressbewältigung führen können. Es macht uns auch bewusster für die Bedürfnisse unseres Körpers und trägt somit zu einer ganzheitlichen Gesundheit bei. Die Integration in den Alltag kann eine Herausforderung sein, aber es lohnt sich. Indem wir achtsam durch den Tag gehen, können wir bewusster auf unsere Handlungen und Entscheidungen reagieren. Wir werden uns der kleinen, schönen Momente bewusst, die wir oft übersehen.

Achtsamkeit hilft uns, im Hier und Jetzt zu leben und nicht in der Vergangenheit oder Zukunft verloren zu sein. Die Prämisse eines bewussten Lebens liegt darin, jeden Moment vollständig zu leben und damit ein erfüllteres Leben zu führen. Durch das Erlernen von Achtsamkeit können wir uns von den Anforderungen des Alltags lösen und uns auf das Wesentliche konzentrieren. Es hilft uns, uns von äußeren Erwartungen und Bildern loszulösen und unsere eigene Wahrnehmung und Ziele zu definieren. Warum lohnt es sich, ein bewusstes Leben zu führen?

Ein bewusstes Leben bedeutet, die Kontrolle über unsere eigenen Handlungen und Reaktionen zu haben. Es ermöglicht uns, uns auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist und uns glücklich macht. Achtsamkeit lehrt uns, im gegenwärtigen Moment präsent zu sein und unser Leben in vollen Zügen zu genießen. Insgesamt kann das Lernen von Achtsamkeit uns helfen, ein glücklicheres und erfüllteres Leben zu führen. Indem wir uns Zeit nehmen, um uns auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren und uns bewusst zu machen, wie wir leben wollen, können wir unsere Handlungen und Entscheidungen bewusster treffen. Achtsamkeit lernen ist ein Weg, um uns selbst besser kennenzulernen und eine tiefere Verbindung zu uns selbst und unserer Umwelt herzustellen. Es ist nie zu spät, damit anzufangen.

Die Auswirkungen von Achtsamkeit auf Geist und Körper

Achtsamkeitstraining und Achtsamkeitsübungen haben sowohl positive Auswirkungen auf den Geist als auch auf den Körper. Indem man lernt, achtsam zu sein, kann man eine tiefere Verbindung zu sich selbst und seiner Umwelt herstellen. Achtsamkeitspraktiken wie Meditation und Yoga ermöglichen es den Menschen, bewusst im gegenwärtigen Moment zu leben und ihre Gedanken und Gefühle genauer wahrzunehmen.

Dadurch können sie besser mit Stress umgehen und ihre Aufmerksamkeit auf das lenken, was wirklich wichtig ist. Die Auswirkungen von Achtsamkeit erstrecken sich jedoch nicht nur auf den Geist. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Achtsamkeitspraktiken auch positive Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit haben können.

Durch regelmäßiges Achtsamkeitstraining kann der Körper in einen entspannten Zustand versetzt werden, der die Regeneration fördert und das Immunsystem stärkt. Außerdem kann Achtsamkeit helfen, den Blutdruck zu senken und die Herzgesundheit zu verbessern. Durch bewusstes Essen und die achtsame Wahrnehmung des Körpers können Menschen auch ein gesundes Körpergewicht erreichen und langfristig halten. Ein bewusstes Leben zu führen, das von Achtsamkeit geprägt ist, ermöglicht es den Menschen, in jedem Moment präsent zu sein und das Leben in seiner ganzen Fülle zu genießen.

Durch das Erlernen von Achtsamkeit können sie die Kontrolle über ihre Gedanken und Gefühle zurückgewinnen und frei von negativem Stress und Sorgen sein. Es gibt verschiedene Wege, Achtsamkeit in den Alltag zu integrieren, zum Beispiel durch bewusstes Atmen, kurze Momente der Stille oder das regelmäßige Praktizieren von Achtsamkeitsübungen. Insgesamt zeigt sich, dass Achtsamkeit ein kraftvolles Werkzeug sein kann, um ein glücklicheres und erfüllteres Leben zu führen. Indem man lernt, achtsam zu sein und das Hier und Jetzt bewusst zu erleben, kann man die eigene Gesundheit und das Wohlbefinden nachhaltig steigern.

Mit ein wenig Übung und dem Einsatz von Achtsamkeitstechniken können Menschen lernen, ihr Leben bewusster und intensiver zu leben, indem sie den Moment wahrnehmen und schätzen. Nutzen Sie die Zeit, um Achtsamkeit zu lernen und ernten Sie die positiven Auswirkungen auf Geist und Körper.

Wie Sie das Lernen der Achtsamkeit in Ihren Alltag integrieren können

Nun, da Sie bereits einen Einblick in die Achtsamkeit gewonnen und die positiven Auswirkungen auf Ihren Geist und Körper kennengelernt haben, stellt sich nun die Frage, wie Sie das Lernen der Achtsamkeit in Ihren Alltag integrieren können. Die Integration von Achtsamkeit in den Alltag erfordert ein bewusstes und anhaltendes Engagement, aber die Ergebnisse sind es wert. Hier sind einige Tipps, wie Sie dies erfolgreich umsetzen können.

1. Zeit für Achtsamkeit schaffen: Nehmen Sie sich bewusst Zeit in Ihrem Tagesablauf, um achtsame Praktiken zu integrieren. Ob es sich um ein paar Minuten Achtsamkeitsmeditation am Morgen oder eine kurze Atemübung während des Arbeitstages handelt, finden Sie einen festen Platz für Achtsamkeit in Ihrem Zeitplan.

2. Den Moment bewusst wahrnehmen: Achtsamkeit bedeutet, den gegenwärtigen Moment bewusst zu erleben. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Gedanken, Gefühle und Sinneswahrnehmungen in jedem Augenblick wahrzunehmen. Halten Sie inne und beobachten Sie Ihre Umgebung, Ihre Gedanken und Ihren Körper mit Aufmerksamkeit.

3. Achtsamkeitsübungen praktizieren: Es gibt eine Vielzahl von Achtsamkeitsübungen, die Ihnen helfen können, Achtsamkeit in Ihren Alltag zu bringen. Sie können unter anderem bewusstes Atmen, Körper-Scan oder Achtsamkeits-Yoga ausprobieren. Experimentieren Sie mit verschiedenen Übungen und finden Sie heraus, welche für Sie am besten funktionieren.

4. Gewohnheiten bewusst gestalten: Nutzen Sie Ihre Alltagsgewohnheiten, um Achtsamkeit zu üben. Hält ein bewusstes Bild in Ihrem Kopf, während Sie Ihre Zähne putzen oder Ihre Hände waschen. Machen Sie eine Pause, bevor Sie in den nächsten Raum gehen oder eine neue Aufgabe beginnen, und zentrieren Sie sich für einen Moment.

5. Achtsamkeit in Beziehungen einbringen: Achtsamkeit kann auch in Ihren zwischenmenschlichen Beziehungen eine große Rolle spielen. Lernen Sie, den Menschen um Sie herum mit bewusster Aufmerksamkeit zuzuhören und auf sie einzugehen. Seien Sie präsent und nehmen Sie bewusst an Gesprächen teil. Die Integration von Achtsamkeit in den Alltag erfordert Übung und Geduld. Seien Sie nachsichtig mit sich selbst und halten Sie an Ihrem Engagement fest. Mit der Zeit werden Sie feststellen, dass Achtsamkeit zu einem natürlichen Teil Ihres Lebens wird und Ihnen dabei hilft, den Moment voller Aufmerksamkeit und Bewusstsein zu erleben. Also, nehmen Sie sich die Zeit, lernen Sie achtsam zu sein und genießen Sie die positiven Auswirkungen auf Ihr Leben.

Die Prämisse des bewussten Lebens

Die Prämisse des bewussten Lebens ist der Kernpunkt, wenn es darum geht, Achtsamkeit zu erlernen und ein bewusstes Leben zu führen. Bewusst zu leben bedeutet, den momentanen Augenblick wahrzunehmen und aufmerksam zu sein für das, was um uns herum geschieht. Es geht darum, den Fokus auf das Hier und Jetzt zu richten und unsere Gedanken nicht in der Vergangenheit oder in der Zukunft zu verlieren. Achtsamkeitstraining und Achtsamkeitsübungen sind effektive Werkzeuge, um dieses bewusste Leben zu erlangen.

Durch Meditation, Yoga oder dem bewussten Wahrnehmen der eigenen Atmung können wir lernen, präsent zu sein und den Moment wirklich zu erleben. Diese Praktiken helfen uns dabei, den Stress des Alltags loszulassen und uns auf das Wesentliche zu konzentrieren. Das bewusste Leben ermöglicht es uns auch, unsere Gedanken zu beobachten und eventuelle negative Muster zu erkennen. Dadurch haben wir die Möglichkeit, uns von negativen Gedanken zu lösen und stattdessen positive und konstruktive Denkweisen zu entwickeln.

Ein bewusstes Leben hat nicht nur Auswirkungen auf unseren Geist, sondern auch auf unseren Körper und unsere Gesundheit. Indem wir uns Zeit nehmen, bewusster zu leben und auf unsere Bedürfnisse zu achten, können wir unseren Körper besser verstehen und ihm geben, was er braucht. Das bedeutet zum Beispiel, sich ausgewogen zu ernähren, regelmäßig Sport zu treiben und ausreichend zu schlafen. Indem wir achtsam mit unserem Körper umgehen, können wir uns sowohl körperlich als auch geistig wohler fühlen.

In einer Welt, die oft von Hektik und Stress geprägt ist, kann das Lernen der Achtsamkeit und das Führen eines bewussten Lebens von unschätzbarem Wert sein. Dabei geht es darum, die eigenen Prioritäten zu setzen und bewusst Entscheidungen zu treffen, die uns mit Freude und Erfüllung erfüllen. Ein bewusstes Leben ermöglicht es uns, für uns selbst und für andere Menschen da zu sein.

Es eröffnet uns die Möglichkeit, das Leben in vollen Zügen zu genießen und den Moment wirklich zu leben. Insgesamt gesehen kann das Lernen der Achtsamkeit und das Führen eines bewussten Lebens uns zu einem glücklicheren und erfüllteren Leben führen. Die Prämisse des bewussten Lebens ist der Grundstein, auf dem dieses Leben aufbaut. Es ist eine bewusste Entscheidung, die uns erlaubt, unsere Zeit und Energie auf das zu fokussieren, was wirklich wichtig ist. Indem wir uns bewusst dafür entscheiden, achtsam zu leben, können wir das volle Potenzial unseres Lebens ausschöpfen und uns auf das konzentrieren, was uns wirklich glücklich macht.

Warum es sich lohnt, ein bewusstes Leben zu führen

Wenn Sie das Lernen der Achtsamkeit bereits in Ihren Alltag integriert haben, sind Sie auf dem richtigen Weg zu einem bewussteren Leben. Doch warum lohnt es sich eigentlich, bewusst zu leben? Die Antwort auf diese Frage liegt in den positiven Auswirkungen, die ein bewusstes Leben auf Ihre Gesundheit, Ihren Geist und Ihren Alltag haben kann. Ein bewusstes Leben ermöglicht es Ihnen, im Hier und Jetzt zu sein und den Moment vollkommen zu erleben. Indem Sie achtsam sind und Ihre Aufmerksamkeit bewusst auf Ihre Gedanken, Ihren Körper und Ihre Umgebung lenken, können Sie Stress reduzieren und innere Ruhe finden.

Das regelmäßige Praktizieren von Achtsamkeitstraining und Achtsamkeitsübungen wie Meditation oder Yoga kann Ihnen helfen, im Einklang mit sich selbst zu sein und Ihre innere Balance zu finden. Durch bewusstes Leben lernen Sie auch, Ihre Zeit und Energie effektiv einzusetzen. Sie werden sich bewusst, wie Sie Ihre Zeit am besten nutzen und welche Aktivitäten wirklich wichtig für Sie sind. Indem Sie bewusst entscheiden, wofür Sie Ihre Zeit und Energie investieren, können Sie ein erfüllteres Leben führen. Ein weiterer Grund, ein bewusstes Leben zu führen, ist die positive Auswirkung auf Ihre körperliche und geistige Gesundheit.

Indem Sie achtsam mit sich selbst umgehen und auf die Bedürfnisse Ihres Körpers hören, können Sie Ihre Gesundheit verbessern und Krankheiten vorbeugen. Bewusst zu leben bedeutet auch, sich seiner Gedanken und Emotionen bewusst zu werden und negative Denkmuster zu erkennen. Durch bewusste Selbstreflexion können Sie negative Gedanken durch positive und konstruktive ersetzen. Nicht zuletzt ermöglicht Ihnen ein bewusstes Leben, wirklich im Moment zu leben und das volle Potenzial Ihres Lebens auszuschöpfen.

Sie werden sich bewusst, was Ihnen wirklich wichtig ist und können Ihre Ziele klar definieren. Indem Sie sich bewusst für Ihr eigenes Glück entscheiden und bewusste Entscheidungen treffen, können Sie ein erfülltes und glückliches Leben führen. Insgesamt gesehen bietet ein bewusstes Leben unzählige Vorteile für Ihre Gesundheit, Ihre Zufriedenheit und Ihre persönliche Entwicklung. Indem Sie achtsam sind und bewusst leben, können Sie Ihren Alltag intensiver und bewusster erleben. Nehmen Sie sich daher Zeit für sich selbst, lernen Sie Achtsamkeit und führen Sie ein bewusstes Leben. Sie werden überrascht sein, wie positiv sich dies auf Ihr Leben auswirken kann.

5 Achtsamkeitsübungen

Die 5 Achtsamkeitsübungen sind eine praktische Möglichkeit, um sich bewusst auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren und die Gedanken zur Ruhe zu bringen. Sie sind Teil der buddhistischen Tradition und werden auch im Kontext der Meditation verwendet. Die erste Achtsamkeitsübung besteht darin, den Atem zu beobachten. Man setzt sich in eine bequeme Position und konzentriert sich ganz auf den Atem, ohne ihn zu verändern.

Dabei beobachtet man den Ein- und Ausatmen und die Empfindungen im Körper. Die zweite Übung befasst sich mit dem Beobachten der Körperempfindungen. Hierbei richtet man die Aufmerksamkeit auf den physischen Körper und spürt die Empfindungen wie Spannung, Entspannung, Kribbeln oder Schmerzen. Man nimmt die Empfindungen einfach wahr, ohne sie zu bewerten oder zu analysieren. Die dritte Achtsamkeitsübung ist das Beobachten der Gedanken.

Dabei betrachtet man die vorbeiziehenden Gedanken wie Wolken am Himmel, ohne ihnen zu folgen oder sich von ihnen mitreißen zu lassen. Man bleibt in der Rolle des Beobachters und lässt die Gedanken kommen und gehen. Die vierte Übung beinhaltet das Beobachten der Gefühle. Man macht sich bewusst, welche Emotionen gerade präsent sind, ohne ihnen zu erlauben, die Kontrolle zu übernehmen. Man erkennt die Gefühle und lässt sie los, ohne ihnen nachzuhängen. Die fünfte und letzte Achtsamkeitsübung ist das Beobachten der Sinneswahrnehmungen.

Man nimmt die verschiedenen Sinneseindrücke wie Geräusche, Gerüche, Geschmack, Berührungen und visuelle Reize bewusst wahr, ohne sie zu bewerten oder daran festzuhalten. Diese Achtsamkeitsübungen ermöglichen es uns, den Moment bewusst zu erleben und die Gedanken zur Ruhe zu bringen. Sie fördern die Konzentration, das innere Gleichgewicht und die Selbstakzeptanz. Regelmäßiges Üben kann zu emotionaler Ausgeglichenheit, geistiger Klarheit und einem gesteigerten Wohlbefinden führen.

Heike Schonert


In diesem Podcast erfahren Sie, wie Ruhe und Sinnfindung zusammenhängen:


Mit Abspielen des Videos stimmen Sie einer Übertragung von Daten an Youtube zu. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

lupe achtsamkeit lernen

„Achtsamkeit ist ein aufmerksames Beobachten, ein Gewahrsein, das völlig frei von Motiven oder Wünschen ist, ein Beobachten ohne jegliche Interpretation oder Verzerrung.“

Jiddu Krishnamurti


  • Stille – Geheimnis der Inspiration?
  • Stille – Geheimnis der Inspiration?


    Die Kraft der Stille ist ein Mysterium, das viele Menschen fasziniert. Warum ist es so wichtig, still zu sein? Die Antwort liegt in unserer Natur als soziale Wesen. Wenn wir still sind, können wir besser hören und fühlen, was um uns herum geschieht. Durch die Stille können wir auch besser nachdenken und Entscheidungen treffen. […]

wasser steine fluss mindfulness

Mindfulness Bedeutung und Alltagsübungen

Häufig wird der Begriff Achtsamkeit mit Aufmerksamkeit verwechselt. Aufmerksamkeit meint die Fähigkeit bewusst wahr zu ... [weiterlesen]
Aufmerksamkeit meditation

Bedürfnis nach Aufmerksamkeit

Mit unserem Bedürfnis nach Aufmerksamkeit zerstören wir die Liebe des Himmels. Aufmerksamkeit ist eine sehr machtvolle ... [weiterlesen]
Loslassen Herbst Blätter trees

Herbst Lehrmeister im Loslassen

Wie der Baum still und gelassen seine Blätter fallen lässt, so können auch wir unsere ... [weiterlesen]
mann-kopf-licht-universum

Zurück zur inneren Quelle

Wir alle kennen Momente des »nach Hause Kommens«, in denen wir uns entspannt und geerdet ... [weiterlesen]

lupe achtsamkeit

„Gott möchte, dass wir unsere Aufmerksamkeit vor allem auf zwei Dinge richten: die Ewigkeit selbst und die Gegenwart, der Punkt, in dem die Ewigkeit die Zeit berührt.“

C. S. Lewis


  • Frieden beginnt in uns


    Um wahren inneren Frieden und Zufriedenheit erreichen zu können, müssen wir eine Fähigkeit wieder erlernen, die uns aufgrund von falschen Werten und Zielen leider abhanden gekommen ist, nämlich wieder Kontakt zu unserem inneren Raum und somit zu unserem wahren Ich aufzunehmen. […]

  • Frieden beginnt in uns
frau lavender

Der Spirit Online Podcast – Berühren und bewegen

Spirit Online Podcast – damit etwas Neues ins Leben rufen? Damit berühren und bewegen? Wo ... [weiterlesen]
Aufmerksamkeit hippo

Das große Geheimnis unserer Aufmerksamkeit

Wir alle brauchen Aufmerksamkeit. Unsere Kinder brauchen Aufmerksamkeit. Unser Partner/unsere Partnerin braucht Aufmerksamkeit. Unsere Eltern, ... [weiterlesen]
Björn Geitmann Raum der Stille crocus

Bewusste Wahrnehmung und innere Stille

Unser Alltag ist so turbulent, hektisch, laut und stressig, da tut es gut, sich einmal ... [weiterlesen]
innere gelassenheit frau tiefer atemzug

Innere Gelassenheit finden

Innere Gelassenheit zu finden, ist für viele Menschen ein wichtiges Ziel, um im Alltag mehr ... [weiterlesen]

lupe achtsamkeit

„Achte einfach auf den jetzigen Moment, ohne zu versuchen, ihn auf irgendeine Weise zu verändern.“

Jon Kabat-Zinn


achtsamkeit frau meer still
frau-meer-gluecklich-woman
Mir hat sich diese kraftvolle Frage gestellt, nachdem ich vor einigen Jahren einen sehr tiefen ... [weiterlesen]
sinn-des-Lebens-steine-schmetterling-zen
Wir kennen das von allem Stofflichen, das uns umgibt. Die Pflanzen gedeihen besser und werden ... [weiterlesen]
Mata Fischer präsent sein
Präsent sein. Still sein. Du bist auf deiner Erdenreise schon viele Wege gegangen. Zuallererst sicherlich ... [weiterlesen]
frau springbrunnen meditation
Eine bewusste achtsame Ernährung ist der Schlüssel zu einer gesunden und aktiven Lebensweise. Wenn Sie ... [weiterlesen]
Beitragsbild-L'Arronge-logo-spirit-rap
Andrea Riemer im Gespräch mit Frau Andrea L’Arronge - Sie sind ja von Kindesbeinen an ... [weiterlesen]
frau-spiegel-people
Was bedeutet Bewusstsein – vor allem im Zusammenhang mit der von mir genannten Bewusstseinsrevolution? Diese ... [weiterlesen]
traum-blaetter-wasser-erde-nature
Staunen Sie, was bereits alles möglich ist und wie bedeutsam globale Achtsamkeit und globales Bewusstsein ... [weiterlesen]
selbsterkenntnis-auge-feld-eye
Das Interesse an Achtsamkeit und Spiritualität ist in den letzten Jahren rasant gestiegen.  Und dies, ... [weiterlesen]
Achtsamkeit und die Wahrheit
Alles was sich gerade zeigt, ist wahr. Sonst wäre es nicht da. Und doch ist ... [weiterlesen]
Achtsamkeit-in-Unternehmen-Andrea-Riemer-workplace
Gemeinschaften wie Unternehmen sind erstaunlich weit in Achtsamkeitsfragen. Mindful Business und Conscious Leadership … da wird man wach. Das ... [weiterlesen]

lupe achtsamkeit

„Die Bescheidenheit ist eine Eigenschaft, die vom Bewusstsein der eigenen Macht herrührt.“

Paul Cézanne


Nahrungsergänzung

Wasser, das nebelig über Steine fließt

Achtsamkeitsmeditation bei Schmerzen

Die Meditation der Achtsamkeit bringt den Menschen in die Gegenwart des Seins zurück. Mit Meditation ... [weiterlesen]
Erfahrung-Achtsamkeit-Bewusstsein-segeln-yacht

Achtsamkeit leben

Erfahrung ist das eigentliche Lebenskapital. Ich bezeichne es als WeisheitsWissen. Achtsamkeit und Bewusstsein sind keine ... [weiterlesen]
Achtsamkeit und Midlife Crisis

Achtsamkeit und Midlife Crisis

Alles teilt sich schön auf, baut aufeinander auf und hat ein großes Ziel: seinem Kern ... [weiterlesen]
Gewahrsein Kraft aus der Stille

Gewahrsein Kraft aus der Stille

Jung und nach Wahrheit suchend kam ich in Kontakt mit einem Sufi-Orden und bat um ... [weiterlesen]
achtsamkeit kasten leuchten

achtsamkeit kopf leuchten

Nahrungsergänzung

schoen-wild-weise-weiblichkeit-pink-hair

Achtsamkeit Psychologie

Achtsamkeit Psychologie Achtsamkeit Psychologie - In der Achtsamkeitspsychologie geht es um die bewusste, aufmerksame Wahrnehmung ... [weiterlesen]
Achtsamkeit-Bibliothek-Studie-Mann-library

Achtsamkeit hilft Uni Stress zu bewältigen

Das Studentenleben ist auch nicht mehr das, was es einmal war. Nichts mehr mit Bummeln ... [weiterlesen]
Achtsamkeit-Jugendliche-Teenie-Tweens-girl-lying-on-the-grass

Achtsamkeit für Kinder

Wer bin ich und wie viele? … Sich selbst besser kennen zu lernen, sich auszudrücken, ... [weiterlesen]
zeit-fuer-achtsamkeit-welt-der-kinder-girl

Achtsamkeit und Familie

Achtsamkeit Kindern vermitteln - dieser etwas joviale Aufforderungssatz lässt sich mehrfach deuten. Ich habe dabei ... [weiterlesen]

lupe achtsamkeit

„Habe Geduld mit allen Dingen, aber besonders mit dir selbst. Verliere nicht den Mut, wenn du deine eigenen Fehler betrachtest, aber beginne sofort, sie zu beheben; jeden Tag beginnt die Aufgabe aufs Neue.“

Franz von Sales


  • Bewusste Handlungen auf achtsame Weise
  • Bewusste Handlungen auf achtsame Weise


    Wenn du etwas nicht durchleben oder erledigen möchtest, wenn du dich selbst nicht spüren willst, bewegst du dich dabei stets aus deinem Zentrum heraus, in die Peripherie deines Wesens. Doch von dieser Peripherie aus, sind selten klare Gedanken und Gefühle möglich. […]

Achtsamkeit-Wahrnehmung-Erfolg-2019-fantasy

Ganzheitlicher Erfolg durch spielerische Achtsamkeit

Achtsamkeit der Erfolgsfaktor für viele. Für manche ein Sehnsuchtsort. Für andere ein schickes Schlagwort – ... [weiterlesen]
Spiritualität Bedeutung Chancen und Möglichkeiten-spiritualitaet-lighthouse

Selbstachtsamkeit

Achtsamkeit im Leben - Spiritualität und Achtsamkeit sind mit der Evolution entstanden, wie das Bewusstsein ... [weiterlesen]
Wasser, das nebelig über Steine fließt

Achtsamkeitsübung und Dank

Der Mensch will und muss konsumieren, denn dies ist notwendig für die ewige bedingungslose ökonomische ... [weiterlesen]
achtsamkeit-dem-leben-vertrauen-gothic

Innere Achtsamkeit vermeidet Leid

Achtsamkeit lässt Zeit zum Fühlen. Zum Fühlen ob das, was man gerade zu tun im ... [weiterlesen]

lupe achtsamkeit

„Gott möchte, dass wir unsere Aufmerksamkeit vor allem auf zwei Dinge richten: die Ewigkeit selbst und die Gegenwart, der Punkt, in dem die Ewigkeit die Zeit berührt.“

C. S. LewisC. S. Lewis


  • Was bedeutet Achtsamkeit


    Um in die Bewusstseinsrevolution einzutreten und mit den aktuellen Energien auf individueller und kollektiver Ebene zurande zu kommen, um sich seines Bewusstseins und der Achtsamkeit gewahr zu werden und beides auszuweiten, bedarf es des Innehaltens, der Stille und des Findens der inneren Mitte. Dann erst entfaltet sich ein Gewahrsam, Achtsamkeit auf ins Leben. […]

  • Was bedeutet Achtsamkeit
Engel-gesicht-statue-angel

Würde bedeutet Achtsamkeit und Respekt

Diana Hochgräfe: "... Dies hat für mich absolut nichts mit Würde zu tun und seitdem ... [weiterlesen]
Auge-gott-eye

Wie geht Achtsamkeit und Würde?

Susanne Hühn: "... Würde erlebst du, wenn du dich selbst als das, was du wirklich ... [weiterlesen]
Finger-Hand-Beruehrung-sw-touch

Was bedeutet Würde und wie wird man würdig?

Bruno Würtenberger: " ... Natürlich, im Grunde genommen sind alle Menschen würdig. Zumindest würdig geboren ... [weiterlesen]
Zeichnung-Faden-Hand-psychotherapy

Floskel wie geht es dir

Oftmals kommt es vor, dass der Gefragte gar nicht weiß, welches Gefühl gerade wirklich in ... [weiterlesen]

Nahrungsergänzung

Wasser, das nebelig über Steine fließt

Wie Gedanken ohne Achtsamkeit sich anfühlen

Deine Gedanken wehen wie Blätter im Wind. Weit entfernt bleibst du selber stehen vor einer ... [weiterlesen]
meditation wolken

Ho´oponopono die Kraft der Selbstliebe

Gäbe es in uns keine Resonanz, keine Wechselwirkung mit dem, was anderen zustößt, sei es ... [weiterlesen]
see spiegelung baumstamm

Achtsamkeit heißt Worte weise wählen

Wo auch immer wir aktiv sind, was auch immer wir tun – es ist wichtig, wie ... [weiterlesen]
buddha sonnenuntergang

Geisteszustand achtsam sein – trainierbar wie ein Muskel

Achtsamkeit ist wie ein Muskel, den wir trainieren müssen – je mehr trainieren, desto leichter fällt ... [weiterlesen]
steine wiese gruen
achtsam papier maschine
muschel sand
Denn wie wäre es mit dieser Idee: Wir alle haben eine bestimmte Seelenfrequenz, eine Schwingung, ... [weiterlesen]
tee tasse achtsam
Doch wahre Achtsamkeit spielt sich im Hier und Jetzt ab. Sie setzt ein offenes Bewusstsein ... [weiterlesen]