Stichwort: Bewusst sein

Bewusstsein und Bedeutung erklärt Bruno Würtenberger. Der Begriff Bewusstsein wird unterschiedlich gebraucht und hat verschiedene Bedeutungen.

Im Allgemeinen wird von „Bewusstsein“ gesprochen, wenn man den wach bewussten Zustand von Menschen meint und diesen vom Schlafzustand oder der Bewusstlosigkeit unterscheiden möchte.

Ebenso bezeichnet man das Aufnehmen von Reizen, das innere Erleben, Sinnesempfindungen, Töne, Farben, Schmerz, Emotionen wie Hass, Liebe sowie die Wahrnehmung des Willens der sich als Wunsch, Trieb, Bedürfnis äußert, als Bewusstsein.

Vom gedanklichen Bewusstsein spricht man, wenn der Mensch sich erinnert, plant, konstruiert, etwas erwartet oder Deutungen vergibt.

Sich selbst Gewahr sein gehört ebenso dazu. Häufig bezeichnet als ‚Bewusstsein seiner selbst‘. Gemeint ist damit die Vorstellung des Bewusstseins, dass der Mensch von sich selbst entwickelt hat. Bekannt als das Selbst-Bewusstsein.

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours