Würde leben

Auf ein Wort! Würde leben.
Warum brichst du so leicht dein Wort?
Du sagst weil alle es tun, es ist nichts dabei.
Niemand achtet mehr darauf, ob ein Wort gehalten wird.
In Zeiten in denen niemand sein Wort brach,
fiel es so viel schwerer,
ein Wort zu brechen.
Ein Wort hatte Gewicht,
und wenn man es dir schenkte,
so wusstest du um seinen Wert.
Nun, schau dir ihre Welt an.
Sie vertrauen sich gegenseitig nicht.
Berauben sich ihrer Werte und beweinen den Niedergang ihrer Kulturen. Dunkelheit ist in ihren Herzen.
Sie wissen nicht um die Macht der Worte.
Sie wissen nicht, dass das Universum durch ein Wort entstand.
Sie wissen nicht wie Dunkelheit entsteht.
Sie wissen nichts von alledem.
Fülle deine Worte wieder mit Sinn.
Gib ihnen Kraft, stärke sie mit Glauben und Zuversicht.
Dort wo dir Leere begegnet, fülle sie.
Dort wo dir Argwohn begegnet, schenke Glauben.
Dort wo dir Dunkelheit begegnet, sei ein Licht.

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter

X