Astrologie und Kosmosnews für September 20 – Beyond the Ferries

Frau mit Stadt Hintergrund

Astrologie und Kosmosnews  Frau mit Stadt HintergrundAstrologie und Kosmosnews für September 20 – Beyond the Ferries

Während ich diesen Newsletter schreibe , fühle ich mich ein bisschen so.
Ein Bekannter benutzte diese Beschreibung für seinen momentanen Zustand, deutsch übersetzt würden wir: „ich bin etwas neben mir“, sagen.
Wenn der Newsletter erscheint, ist die Zeit des Fastens bei mir vorbei, doch jetzt aktuell , während ich schreibe, bin ich auf einem Fastival.
Yoga, Meditation und vieles schöne mehr lassen die Gedanken um das „nicht essen“ verblassen- eine vertiefte Innenschau empfinde ich als sehr wohltuend.

Vielleicht ist es meine Art noch ein Stückchen mehr Minimalismus zu leben, um auf allen Ebenen die Erfahrung zu machen, dass weniger genau richtig ist, jetzt, in dieser anhaltend ungewöhnlichen Zeit.
Die scheinbar der neue Istzustand wird.

Wir befinden uns bis zum 22.9. in der Zeit der Jungfrau.
Das bedeutet Ernte und gleichzeitig Einbremsung. Bevor wir die untere Hemisphäre verlassen und auf der oberen Hemisphäre des Tierkreises bis zum nächsten Frühlingsbeginn weiterreisen. Jungfrau lässt uns sortieren und analysieren, Unwesentliches vom Wesentlichen trennen.

Jungfrau bedeutet Ressourcenschutz.

Eine seelische Aufräumzeit, in der wir uns auf Gesundheit fokussieren können.
Und ich meine jetzt nicht den Mundschutz.
Jungfrau bedeutet auch Ernte.
Indem wir aufräumen, finden wir in eine innere und äußere Ordnung, wo überhaupt erst sichtbar wird, welche Schätze wir zur Verfügung haben.
Doch was passiert bei zu viel Ordnung?
Kontrolle- Perfektionismus, Starrheit, Zwang.

Also findet das richtige Maß (auch ein Jungfrau Thema) und findet heraus, was in Eurem Leben gerne aufgeräumt werden möchte.
An Energie wird’s nicht mangeln, Mars cruist nach wie vor im eigenen Zeichen. Doch er wird rückläufig.
Und zwar bis Mitte November.
Eine Wiederholungszeit für Themen der Durchsetzung und Konflikte jeder Art, die seit 25.7. aufploppten.

Und für die Fragen:

  • Wofür setze ich mich ein?
  • Wohin mit meiner Wut, oder Kraft?
  • Worauf bin ich überhaupt wütend?
  • Gebe ich meinen Impulsen nach?
  • Welche Richtung stimmt?
  • Wann bin ich total Ego?
  • Wieviel Autonomie steht mir zur Verfügung?

Mancher aufgesparte Konflikt könnte bis 14.11. doch noch zur Entladung kommen.

Impulsivität hat etwas sehr ehrliches und Unverschnörkeltes

Zu nett, no way.
Oder doch?
Planet Merkur , der Joker, zieht sich vom 5.-27.9. das Kostüm des Streitschlichters an und begibt sich auf den Platz der Justitia, im Zeichen Waage.

Das gegenüberliegende Zeichen von Widder.
Eine gute Zeit um die aufgestauten Themen, die uns rasend machen, mit Lösungsansätzen und Kompromissen zu belüften.
Cool down. Und lieber atmen, anstatt zu schnauben.
Auch politisch globale Konflikte, wie zum Beispiel die Anspannung zwischen Türkei und Griechenland, könnten in dieser eine Schlichtung erfahren.

Mit erneuten Einschränkungen ist ebenfalls zu rechnen, ganz besonders gegen Ende des Monats.
Saturn und Pluto die planetarischen Schwergewichte und gerne für alle Übel der Welt verantwortlich gemachten Planeten, werden Ende September und im Oktober direktläufig.
Das was die Welt im Januar in den Ausnahmezustand versetzte und nun eine Atempause hatte, nimmt seinen weiteren Verlauf.
Wir dürfen gespannt sein.

Mit Bewusstsein, können wir vieles lenken, geben dementsprechend auch unsere Informationen ab und schaffen so wiederum ein anderes Feld um uns herum.
Deshalb ist die Zeit von Merkur in Jungfrau, die bis zum 5.9. noch anhält, so wichtig , um unseren Geist aufzuräumen.
Jungfrauzeit bedeutet, in einem möglichst guten und gesunden körperlichen Zustand zu sein. Ein gutes Körperfeeling klärt unseren Mind.

Venus wandert ab dem 6.9. in Löwe.

Eine selbstwertstärkende Zeit, in der Lebenslust und Liebe in unsere Beziehungen , Freundschaften , doch vor allem in uns selber hineinfließen kann.
Im Zeichen Löwe strahlt die Venus stark, für viele Momente können wir die Schatten, die Schattenthemen hinter uns lassen.

Mitte September befindet sich Venus in Spannungslinie zu Uranus.
Uranus in Stier spiegelt auch die Bewegung des neuen Feminismus.
Spätestens dann ist es an der Zeit, diese neue Ära ins eigene Leben und all das, was wir lieben, zu integrieren.

Am 22.9. begibt sich die Sonne ins Zeichen Waage.

Ist es Dir möglich objektiv zu sein?
Ein sehr geschätzter Mensch gab mir mal den folgenden Rat:
3 Tage lang

  • Nicht zu verurteilen
  • Nicht zu beklagen
  • Nicht zu kritisieren

Zunächst 3 Tage , um es dann immer mehr auszudehnen.
Diesen Rat gebe ich Euch auch, um das innere beklagen loszuwerden, was bei manchen Konstellationen des Septembers sehr stark werden könnte.
Wenn das innere beklagen aufhört, können wir überhaupt erst wieder in die Verbindung zu unserem Herzens gehen.
Aus Gefühlen entscheiden und in Resonanz treten mit der Welt.

Ende September tritt Venus in Verbindung mit Mars.

Vielleicht erfordert es Einsicht und Nachsicht , um diese genussvolle Konstellation voll auszuleben.
Ich wünsch Euch einen guten Übergang in den Herbst.
Und bin sehr stolz darauf, dass mein 2. Buch : Neustart mit Astrologie, am 28. September erscheinen wird.
Mehr dazu dann auf FB , bei Instagram und auf meiner Website.
Ich freu mich auf Resonanz !
Ist es nicht eine verdammt spannende Zeit?!

31.08.2020
Alles Liebe
Kirsten
www.astroart.berlin
https://kirstenhanser.de/


Buchtipp:cover-astromedizin-kosmos-und-koerper-Praxisbuch-Kirsten-Hansen
Das Praxisbuch- Astromedizin KOSMOS UND KÖRPER

von  Kirsten Hanser
Mehr erfahren Sie >>> HIER 

 

Kirsten Hanser
Kirsten Hanser Foto©Robert Recker

Kirsten Hanser
geboren 1965 in Freiburg im Breisgau, deutet für die Zuschauer des Sat-1-Frühstücksfernsehens seit 2006 die Konstellation der Sterne und Planeten.
Die beim Deutschen Astrologenverband geprüfte Astrologin absolvierte eine Ausbildung am Astrologie-Zentrum Berlin, außerdem eine Ausbildung zur Cranio-Sakral- und Körpertherapeutin.
In ihrer Praxis in Berlin-Schöneberg bietet Sie unter anderem Behandlungen in Astromedizin, Kurse in Astroyoga sowie astrologische Beratungen anhand des individuellen Horoskops an.

Alle Beiträge und Angebote der Autorin auf Spirit Online

 

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Standpunkt und Haltung in einer sich verändernden Welt

Spirituell relevante Informationen nachvollziehbar, kompetent, glaubwürdig und verständlich
Leben ist Veränderung – was so einfach klingt, ist eines der anspruchsvollsten Unterfangen des täglichen Menschseins. Wir stellen uns dieser Aufgabe!

Unsere Informationen auf spirit-online.de sind frei zugänglich – für alle. Jeden Tag. Das geht nur, wenn sich viele Leser*innen freiwillig mit einem Abo beteiligen.
Schon 5,- Euro im Monat sichern die Zukunft von spirit-online.de im Inhalt und in der Qualität – FÜR SIE!

Jederzeit sofort kündbar einfach per E Mail!

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*