jana stapel Gesicht strudel tuer canstockphoto
Wissenschaft und Spiritualität

Genauigkeit von in Trance gechannelten Inhalten

Ein Rückblick auf 60 Jahre intensiver Hypnoseforschung zeigt, dass hypnotische beziehungsweise Trancezustände aus wissenschaftlicher Sicht immer noch sehr umstritten sind. Umstritten ist der Zustand der Trance, da Wissenschaftler sich teilweise uneinig gewesen sind, ob ein Trancezustand tatsächlich existiert oder nicht und als ein veränderter Bewusstseinszustand definiert werden kann […]

AMORC-Quadrat
Wissenschaft und Spiritualität

Dürers Magisches Quadrat

Albrechts Dürers magisches Quadrat erscheint als eine von vielen wissenschaftlich-mathematischen Anspielungen in seiner Melencolia I und zählt zu den berühmtesten magischen Quadraten überhaupt. In Dan Browns Das verlorene Symbol spielt dieses Quadrat eine besondere Rolle und wurde dadurch zu einer Art popkulturellem Mem erhoben, … […]

Canstockphoto jana stapel trommel wald.
Wissenschaft und Spiritualität

Die psychische Gesundheit von Trance Channeler

Trance Channeling – Erfahrungen sind in vielen Kulturen verbreitet und gerade in den letzten Jahren hat das wissenschaftliche Interesse, Trance Channeling Erfahrungen zu untersuchen, noch weiter zugenommen. Das Studium der Beziehung zwischen Spiritualität und psychischer Gesundheit ist ein Gebiet der Psychiatrie, und es ist wichtig, spirituelle Erfahrungen … […]

seifenblase himmel erde soap bubble
Wissenschaft und Spiritualität

Kymatik die Wissenschaft der Formbildung

Was verbirgt sich hinter dem Begriff und dem Feld der Kymatik? Könnte es sein, dass formbildende Frequenzen die Grundlage des Lebens sind? Stellen diese Schwingungen Resonanzen her und erzeugen damit eine Kaskade an Wechselwirkungen, die wir laienhaft “Leben” nennen? Ist die Evolution ein… […]

trommel Canstockphoto
Wissenschaft und Spiritualität

Trancemedialität und Bedeutung

Wann die Praxis von Trancemedien begann, lässt sich nicht ganz genau zurückdatieren. Doch scheint sie viele Tausende Jahre zu existieren und könnte sogar zur Zeit der Prähistorie stattgefunden haben. Durch die uralten Praktiken von Jenseitsmedien sind auch Religionen sowie der Schamanismus entstanden. […]

kosmos matrix abstract
Wissenschaft und Spiritualität

Der Kosmos ist multidimensional

Matrix, Multiversum, morphogenetische Felder – auch die moderne holistische, ganzheitliche Wissenschaft spricht von höheren Dimensionen und Parallelwelten. Was für sie heute noch Theorie ist, war für die Eingeweihten der alten Mysterienschulen eine persönlich erlebte Realität. Die sichtbare Welt ist verbunden mit unsichtbaren Welten, d.h. mit feinstofflichen Dimensionen. […]

sonne planeten galaxy
Wissenschaft und Spiritualität

Sonne. Planetarische und spirituelle Wirkungen

Sonne – das ist in vielen Communities ein Zauberwort. In diesem Beitrag werden einige Aspekte planetarischer und spiritueller Natur dargestellt, um die umfassende Wirkung der Sonne für uns Menschen, für den Planeten Erde, für den sogenannten spirituellen Aufstieg und einiges mehr zu zeigen. […]

jana stapel welle
Wissenschaft und Spiritualität

Zertifizierungsprogramm für Jenseitsmedien

Mediumship & Research Verein für Medialität & Afterlife Forschung (M&R) ist ein nicht gewinnorientierter Verein, welcher zertifizierungssuchenden Medien eine kostenlose Zertifizierung nach einem von Wissenschaftlern fünffach verblendeten Verfahren für ihre Kommunikationsfähigkeit im Jenseitskontakt sowie Geistführerkontakt ermöglicht. […]

welt hand globe
Wissenschaft und Spiritualität

Das Metaversum aus der Sicht eines Hellsehers

In Zukunft ist davon auszugehen, dass immer mehr Menschen im Internet beziehungsweise im Metaversum leben werden. Ein wichtiger Grund für den Glauben an die Prophezeiung ist, dass die Wahrheit und die Realität ans Licht kommen werden, schließlich befassen sich große Firmen mit dem Metaversum. […]

Wissenschaft und Spiritualität

Seriöse Medialität und wissenschaftliche Verfahren

Aus wissenschaftlicher Sicht ist ein Medium ein Mensch, welcher über eine regelmäßige Kommunikation mit geistigen Kommunikatoren wie zum Beispiel Verstorbenen verfügt. Über multimodale Sinneseindrücke (akustische, visuelle, taktile, olfaktorische oder gustatorische Informationen) vermitteln die Verstorbenen ganz freiwillig Informationen an das Medium. […]