Selbstfindung auf dem Solo-Trip

mann-mit-rucksack-am-see-auf-selbstfindungs-reise
mann-mit-rucksack-am-see-auf-selbstfindungs-reise
philipp-kammerer-346387-unsplash.com

Selbstfindung auf dem Solo-Trip

Allein auf Reisen zu gehen, klingt zunächst oft überwältigend und beängstigend.
Schaff ich das? Kann ich wirklich allein in die große weite Welt marschieren?
Die Antwort ist ganz klar: Ja, du kannst! Jeder kann allein reisen.

Tatsächlich bringt einem das Reisen allein jede Menge Vorteile und völlig andere Erlebnisse und Erfahrungen, als wenn man mit einem Freund auf Tour ist. Was anfangs beängstigend wirkt, wird sich später als beste Erfahrung des Lebens entpuppen, von der man bis ans Ende seiner Tage noch träumen und erzählen wird.

Besonders spirituelle Reisen eignen sich hervorragend für einen Solo-Trip, um sich ganz auf sich selbst zu konzentrieren, ganz man selbst zu sein und letztendlich zu sich selbst zu finden. Das Reisen allein wird die beste Erfahrung deines Lebens werden und dich auf deinem spirituellen Weg zu dir selbst weiterbringen.

Neue Eindrücke für alle Sinne

frau-haelt-weltkugel-in-den-haenden
slava-bowman-161206-unsplash.com

Auf eigene Faust in fremde Gefilde zu reisen, bringt einen Überfluss an völlig neuen und unerwarteten Eindrücken für alle Sinne mit sich.
Egal, ob du im Himalaya wandern gehst und frische Bergluft schnupperst, durch die Straßen der europäischen Großstädte marschierst und neue Stimmen und Sprachen in dein Ohr dringen, sich deine Blicke in den endlosen Weiten der asiatischen Natur verlieren oder deine Geschmacksknospen mit lokalen Gerichten auf neue Höhepunkte gebracht werden – neue Blicke, Gerüche und Geräusche werden deine Seele stimulieren, wie nie zuvor.
Du wirst merken, dass die Welt so viel mehr zu bieten hat, als nur dein gewöhnliches Umfeld. Dein Horizont wird erweitert, dein Blickwinkel verändert.

Allein, aber nicht einsam

mann-schaut-einem-startendem-Flugzeug-zu-photoBist du allein auf Reisen, wird es unweigerlich den ein oder anderen Moment geben, in dem du dich einsam fühlst und vielleicht auch einmal Heimweh hast.
Doch anstatt diesen Momenten zum Opfer zu fallen, kannst du sie für dich nutzen. Ohne Freunde und Familie, die alle fünf Minuten anrufen, vor der Tür stehen oder SMS schreiben, hast du endlich die Zeit, in dich hineinzusehen, zu reflektieren und die Gedanken in sämtliche unerforschte Gebiete des Gemüts schweifen zu lassen.
Stelle dich den essenziellen Fragen des Lebens, die die meisten gerne ein Leben lang unterdrücken.

Anstatt die Gesellschaft anderer zu vermissen, wirst du lernen, deine eigene Gesellschaft zu schätzen. Allein essen zu gehen, ist ein Punkt, über den sich viele Solo-Reisende Sorgen machen. Um eine neue Kultur so richtig aufsaugen zu können, gehört der Genuss der lokalen Küche unbedingt dazu.

Was wäre schon ein Besuch in einer der kulinarischen Hotspots wie Barcelona oder Marbella, ohne eine der vielen Tapasbars zu besuchen und die leckere spanische Küche zu kosten, oder ein Besuch der ländlichen Gebiete Asiens, ohne deren lokalen und gerne auch skurrilen Spezialitäten probiert zu haben?

Es wäre ein großer Teil der Kultur, den du verpassen würdest. Außerdem bringt dich das Essen alleine aus deiner Komfortzone heraus und du wirst merken, wie wertvoll es ist, Zeit mit dir selbst zu verbringen und dich auch selbst einmal zu verwöhnen.

Du fühlst dich leichterfrau-mit-ucksack-auf-bruecke-und-selbsterfahrungs-tripp-girl

Besonders, wenn man mit nichts als einem Rucksack auf Reisen geht, wird man schnell merken, wie wenig man eigentlich zum Leben braucht. Zuhause konntest du auf DAS Makeup von DER Marke keinen Tag verzichten, der Kaffee MUSSTE von der bestimmten Marke sein und ohne das iPad war der Tag verloren.

Auf Reisen sieht das anders aus. Du hast nur das mit, was in den Rucksack passt, alles Überflüssige fällt weg, die geliebten Marken von zuhause gibt es im anderen Land vielleicht nicht und wer länger in der Natur unterwegs ist, kann auch das iPad nicht immer aufladen.
Du wirst merken, dass du all diese materiellen Dinge zum Leben überhaupt nicht brauchst. Allein zu reisen, mit nur dem Nötigsten im Gepäck wird dich als bescheidenere Person nachhause kommen lassen, als Person, die ihre Zufriedenheit nicht von materiellen Dingen abhängig macht.

Alleine zu reisen bringt eine Vielzahl an Vorteilen mit sich, die dich für dein Leben verändern und dich auf deinem spirituellen Weg zu dir selbst weiterbringen werden. Wer alleine reist, hat keine Freunde und Familie, hinter denen man sich verstecken kann. Es ist der Moment, in dem man ganz man selbst sein, sich voll auf sich selbst konzentrieren und einfach mal loslassen kann. Folge deinem Herzen, packe den Rucksack und geh in die Welt hinaus. Dein zukünftiges Ich wird es dir danken.

19.09.2018
spirit online