Heike Pranama Wagner Lebensmüdigkeit heart
Körper, Geist, Seele

Novemberblues Lebensmüdigkeit und bleierne Müdigkeit

Willkommen im Novemberblues, des Lebens überdrüssig, müde, erschöpft und im Kampf gegen das, was nicht aufzuhalten ist. Der Herbst/Winter ist da, die dunkle Jahreszeit und da heißt es Abschied nehmen vom saftigen Grün im Außen, um dein saftiges Grün im Innern zu entdecken. […]

Siri-Trost-3-Erzengel-Gabriel
Himmel & Erde

Meditation alltäglich, normal, selbstverständlich

Viele Menschen erleben in der Meditation einen friedlichen, glücklichen Zustand, zu weilen sehr bewegend und Tore öffnend, entwicklungsfördernd in jedem Fall. Sie kommen in bewussten Kontakt mit ihren Geisthelfern, mit Engeln und Elementarwesen sowie mit ihren eigenen seelischen und geistigen Ausrichtungen und Fähigkeiten. […]

gesicht-lippen-face
spirituelle Online Seminare

Für Männer: Frauen wollen im Bett keine Langeweile

Wünschst sich Deine Partnerin zum Orgasmus zu kommen? Ich weiß, so direkt spricht das eigentlich niemand an. Ich schon! Mein Name ist Jenny Kühne und ich spreche über das Liebesleben und wie es besser gehen kann:-)))) Ich beschäftige mich damit, was insbesondere der Mann tun kann, um der beste Liebhaber zu sein, den seine Partnerin […]

hingabe-leidenschaft-tanz-dance
Beziehungen

Mit dem Partner zu mehr Lebenslust und persönlichem Wachstum

Tabuisiert und stigmatisiert fristet der Anus ein Leben in Dunkelheit, auserkoren, möglichst zuverlässig und dezent den Unrat aus unserem Körper auszuscheiden. Einerseits löst allein der Gedanke, ihn zu liebkosen, Scham und Ekel bei einigen aus, andererseits werden wir tagtäglich mit Bildern der Sexindustrie überflutet. […]

frau-schnee-cold
Mensch Sein und Spiritualität

Dein Beitrag zählt! Nach deinen Kräften und Möglichkeiten

Jede und jeder bringt sich nach ihren und seinen Kräften und Möglichkeiten ein und plötzlich wird nicht mehr unterschieden zwischen „mein“ und „dein“. Der Geist der Gemeinschaft ist erwacht. Es geht nicht mehr nur noch darum, den eigenen Weg, die eigene Hofeinfahrt, das eigene Auto freizulegen, sondern auch darum, dem anderen zu helfen, seinen Weg zu räumen, seine Hofeinfahrt wieder befahrbar zu machen und sein Auto von dem weißen Schneekleid zu befreien. […]

Gesellschaft

Spiritualität als differenzierte Weltsicht

Spiritualität ist in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Was früher als Spinnerei von einigen wenigen abgetan wurde, gilt heute als das Neue Normal und hat eine gewisse Selbstverständlichkeit. Diese Feststellung veranlasst zu einigen Fragen, die der eigenen Positionierung dienen und die Glaubwürdigkeit der spirituellen Arbeit und eines spirituellen Leben stärken sollen. […]

paul-avgerinos-devotion
Spirituelle Musik ist Leben

Paul Avgerinos: Devotion

Die Verspieltheit und Originalität, mit welcher die Mantras auf Paul Avgerinos’ neuem Album interpretiert werden, erstaunt und begeistert. “Devotion” macht fröhlich, befreit und lässt einen beschwingt und hingebungsvoll den gegenwärtigen Moment geniessen. […]

-kamphausen-anna-gamma-Cover-Schoen-wild-weise
Spirituelle Bücher

Frauen auf dem Weg zu sich selbst

Jede Frau wird schön, wild und weise, die bereit ist, den inneren Reichtum, den sie auf der langen Reise ihrer Persönlichkeitsentwicklung gewonnen hat, großzügig mit anderen zu teilen und nicht aufhört, ihr Herz und ihren Geist ausweiten zu lassen. […]

uneingeschraenktes-Bewusstsein-woman
Spiritualität und Weisheit

Das Licht puren Wissens

„Ich denke, also bin ich.“ ist ein fundamentaler Irrtum. Mit dieser Schlussfolgerung setzte Descartes das Denken mit dem Sein gleich. Offensichtlich aber geht das Sein dem Denken voraus! […]

wasserfall-Farben-waterfall
Mensch Sein und Spiritualität

Gefühle fühlen als Voraussetzung für ein natürliches, souveränes und selbstbestimmtes Leben

Lex van Someren: “… Selbstachtung und Selbstliebe sind die Voraussetzung für die Echtheit und die Authentizität unserer Liebesfähigkeit. Selbstliebe besteht darin, dass ich weiß, dass ich aufrichtig, ehrlich und wahrhaftig zu mir selbst bin. Selbstachtung bedeutet, dass ich mich immer so verhalte, wie es meine tiefsten Gefühle im Herzen und mein Gewissen von mir verlangen. …” […]