Leistungsgesellschaft, Spiritualität und neue Perspektiven

Andrea-Riemer-Travel-Diary-Juli-2021

Leistungsgesellschaft Andrea Riemer Travel Diary Juli 2021TravelDiary vom Juli 2021: Leistungsgesellschaft, Spiritualität und neue Perspektiven

Leistungsgesellschaft – dieser Mythos begleitet viele Generationen von uns. Fast 250 Jahre dominiert die Leistungsgesellschaft als Grundlage des Kapitalismus unser Zusammenleben. Ich widme mich in diesem TravelDiary dem Mythos der Leistungsgesellschaft, die vor unseren Augen zerfällt. Doch was kommt danach, nach 2025/2026? Wie stellen wir uns als Gesellschaft so auf, dass wir den Umbruch, der noch etwas bis 2025/2026 laufen wird, auch meistern? Was bedeutet neue Leistungsgerechtigkeit? Wie wird Leistung neue bewertet? Könnte Spiritualität als Form von Gewahrsein und Bewusstsein helfen, diesen Umbruch in eine neue Form der Gesellschaft leichter zu meistern? Wie kann man Arbeitsleistung und Lebensleistung neu definieren und harmonisch miteinander verbinden

Leistungsgesellschaft zum Nachhören

Hier kannst Du nachhören, was die Ursprünge unserer Leistungsgesellschaft sind, wie sie uns bis in Kleinste unseres täglichen Lebens beeinflusst, warum viele darunter leiden. Was ist Leistung? Was sind Arbeitsleistung und Lebensleistung in einem veränderten Verständnis? Wie bemisst man sie? Es gibt viele Unklarheiten, wenn man bereit ist in die Tiefe zu gehen. Ich empfehle das sehr, denn wir wissen nicht, was nach dem Mythos der Leistungsgesellschaft kommt. Du kannst dich davon nicht ausnehmen, weil du, so bewusst kannst du gar nicht sein, Teil der Gesellschaft bist.

Lebensleistung NEU und der individuelle Platz darin

Finde deinen Platz in der neuen Gesellschaft, die stark von der Digitalisierung geprägt sein wird. Den kannst du erkennen, wenn du weißt, woher du kommst. Neue Stinnstiftung ist geboten. Die fällt nicht vom Himmel. Wenn du aus der altbekannten Leistungsgesellschaft aussteigen willst, dann mache dich auf deinen neuen Weg. Sei offen. Sei bereit, deine Arbeitsleistung und deine Lebensleistung neu zu bewerten und justiere gegebenenfalls gründlich nach. Die Möglichkeiten in diesem Umbruch sind vielfältig. Nicht alles führt zum persönlichen Erfolg. Doch auch so mancher Umweg gibt Inspiration und vor allem Erfahrung. Arbeitsleistung und Lebensleistung bedürfen einer Neudefinition. 

Arbeitsleistung und Lebensleistung NEU und Spiritualität

Spiritualität kann eine wesentliche Hilfe bieten, wenn wir uns als Leistungsgesellschaft mit unserer Arbeitsleistung und Lebensleistung neu definieren wollen. Auf dass die Leistungsgesellschaft sich neu definiert, eine neue Leistungsgerechtigkeit Einzug hält und ein friedvolles und produktives Zusammenleben ermöglicht, in dem auch die soziale und menschliche Komponente mehr Raum hat. Das wäre eine echte Chancengerechtigkeit. Doch die muss von uns allen gewollt werden – denn: in Zeiten hoher Energien hat der alte Wettbewerb ausgedient. Leistung – ja! Leistungsgesellschaft alt – nein. Lebensleistung neu? Ja, bitte. Arbeitsleistung neu? Ja, unbedingt!.



Mit Abspielen des Videos stimmen Sie einer Übertragung von Daten an Youtube zu. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.


13.07.2021
Außerordentl. Honorarprofessorin Dr.habil. Dr. Andrea Riemer, Ph.D.
www.andrea-riemer.de

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Portait-Andrea Riemer-November-2020
Andrea Riemer:
nach einer einzigartigen, 25 Jahren umfassenden internationalen Karriere als Wissenschafterin und Beraterin für Sicherheitspolitik und Strategie (Doktorat in BWL, Ph.D. und Habilitation in Militärwissenschaften; außerordentl. Honorarprofessorin), hat sich Andrea Riemer ab 2012 als eine der erfahrensten Buchautorinnen und Vortragenden zu existentiellen Fragen des Lebens in der poetischen Philosophie etabliert.
[weiterlesen…]

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*