spirituelle Musik

Suzanne Teng & Gilbert Levy: Autumn Monsoon

suzanne-teng-gilbert-levy-autumn-monsoon.jpg

Hörenswürdigkeiten:
Suzanne Teng & Gilbert Levy -- Autumn Monsoon

“Autumn Monsoon” heisst das neueste Album des Musik- und Ehepaares Suzanne Teng und Gilbert Levy. Zwei im amerikanischen Santa Fe lebende Musiker, die mit ihrer gemeinsamen Band “Mystik Journey” bereits einige sehr erfolgreiche CDs herausgebracht haben.

Auf ihrer aktuellen Veröffentlichung lädt das Duo auf eine musikalische Reise ein: Eine Entdeckungsreise, auf welcher stilistische und instrumentale Einflüsse aus den unterschiedlichsten Regionen dieser Welt zu einem gemeinsamen Weg zusammenfliessen. Einem Weg, auf welchem sich dem Hörer in jedem Titel aufs Neue, einzigartige und unverhoffte klangliche Kombinationen eröffnen.

 

Von Alt bis Saz

suzanne-tang-gilbert-levy-instrumente

© www.mysticjourney.net

Die Palette an aussergewöhnlichen Instrumenten, mit welchen “Autumn Monsoon” eingespielt wurde, ist beeindruckend: Nebst den von Suzanne Teng gespielten Flöten, wie u.a. der Native American Flöte und der Alt-Querflöte, kommen Saiteninstrumente, wie Bass-Dulcimer und Saz, ein Hang (oder: Handpan), sowie eine ganze Reihe Trommeln und Perkussion aus den unterschiedlichsten Gegenden unserer Welt zum Einsatz.

Instrumente von Suzanne Teng und Gilbert Levy im Bild: Flöten (links), Bass-Dulcimer (längliches Saiteninstrument), Saz (rechts vom Dulcimer), Hang (im Vordergrund), Trommeln und Perkussion (im Hintergrund).

 

Seltene Konstellationen

Den Auftakt zu dieser atmosphärischen Instrumentalreise bildet das Titelstück “Autumn Monsoon” in erwartungsvollem Schritt-Tempo mit Hang und Native American Flöte. Diese, in der Musikwelt eher ziemlich selten vorkommende Verbindung zweier Instrumente, wird in “Indian Sisters” noch weiter ausgebaut: Nach einem atmosphärischen Einstieg beginnt ein erdender, sich aufbauender Rhythmus, über welchem sich ein faszinierendes Sammelsurium aus unterschiedlichsten exotischen Klängen ausbreitet. Jedes Instrument aus einer anderen Ursprungsregion stammend, harmonieren sie dennoch auf wundersame Weise und verschmelzen zu einem farbenfrohen Spiel.

Suzanne Teng & Gilbert Levy: „Traveler“ (aus dem Album „Autumn Monsoon“)


Mit Abspielen des Videos stimmen Sie einer Übertragung von Daten an Youtube zu. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

Stücke wie “Traveler”, “Blue Ngoni” und das düster-atmosphärische “Canyon Ghosts” ihrerseits, greifen eine sehr gelungene Wander- und Reisestimmung auf. Man fühlt sich wie getragen durch Steppen und über Graslandschaften. Betrachtet stimmungsvolle Naturschauspiele, überquert Höhen und durchwandert tiefe Schluchten. Die Rhythmik dieser Titel ist in einem gemächlichen Schritt-Tempo gehalten, wodurch sie sich wunderbar für gehende Meditationen eignen können, auf welchen man sich gerne immer wieder auf die Erkundung neuer geistiger Pfade begibt.

 

Ruhe mit Nachwirkung

Die ruhigen, meditativen Titel, wie das spacige “Andromeda” und besonders das träumerische “Sueños”, bringen diese einzigartige Verschmelzung der verschiedenen Instrumente besonders schön zum Vorschein. Die meditative Ruhe, welche diese Kompositionen ausstrahlen, erlaubt es einem, sich voll und ganz auf die unterschiedlichen Klangkonstellationen einzulassen.

Mit einem sehr persönlichen und tief andächtigen “Prayer for Claire” schliesst dieses Album und hinterlässt einen in kontemplativer innerer Ruhe. Erfüllt von den Klängen und Eindrücken, welche auf dieser einzigartigen Reise gesammelt wurden und noch lange in einem nachwirken.

 

Reise mit Hörenswürdigkeiten

suzanne-teng-gilbert-levy.jpg

Suzanne Teng und Gilbert Levy
(© www.mysticjourney.net)

Suzanne Tengs und Gilbert Levys Gemeinschaftswerk “Autumn Monsoon” verzaubert und fasziniert. Die darauf eingespielten 10 Titel nehmen einen mit auf eine musikalische Reise, welche nach Indien, dem amerikanischen Südwesten, West Afrika, die Sahara und sogar bis hinaus in die Andromeda-Galaxie entführt.

Die beiden Musiker schaffen es, auf den ersten (akustischen) Blick vollkommen fremde Instrumente miteinander verschmelzen und harmonieren zu lassen. Dadurch haben sie eine gemeinsame spirituelle Instrumentalreise erschaffen, auf dessen Route man sich immer wieder einzigartiger und erstaunlicher Hörenswürdigkeiten erfreuen kann.

 

Erscheinungsdatum: 20. Oktober 2019

Erhältlich als: Download und Stream / 47:05 Min.

Genre: Weltmusik, Spirituell, NewAge

Geeignet für:

Meditation:ying-yangying-yang
Entspannung:ying-yangying-yang
Hintergrundmusik:ying-yangying-yangying-yang
Bewegung und Tanz:ying-yangying-yangying-yang
Bewusstes Anhören:ying-yangying-yangying-yang

Diese Einschätzung stellt keine qualitative Bewertung dar. Erläuterungen zu den Einschätzungen finden Sie unter Musik -- Die Stimme der Seele

Hörbeispiele:


(Durck klicken auf das „x“ oben links, kann von der Anzeige wieder auf den Player gewechselt werden)

„Autumn Monsoon“ ist unter anderem erhältlich bei:
suzanne-teng-gilberg-levy-autumn-monsoon-amazon-banner    suzanne-teng-gilberg-levy-autumn-monsoon-itunes-banner          

 

 

 

 

 

Möchten Sie Ihr Album auf Spirit-Online vorgestellt bekommen oder einen direkten Link zu Ihrem Shop? Dann nehmen Sie mit unserer Musikredaktion Kontakt auf.

05.12.2019
Dany Nussbaumer
Alle Beiträge des Autors auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter

X