Spiritualität und Weiblichkeit

Die sieben Stufen der weiblichen sexuellen Energie

goettin-verlorene-weiblichkeit-schoen-wild-weise-womanDie sieben Stufen der weiblichen sexuellen Energie

Auszug aus dem Buch „Der Venus-Code
von Svitlana Regittnig

Es gibt sieben grundlegende Stufen der Entwicklung der sexuellen Energie bei einer Frau – sieben Stufen der Entwicklung der weiblichen Kraft.

1. Stufe. „Basisstufe“

Das ist eine bestimmte Stufe an sexueller Energie, die jeder Frau von Natur aus gegeben ist. Diese entspricht der Fähigkeit der Frau, auf das andere Geschlecht anziehend zu wirken (1. Stufe der Weiblichen Kraft).

In der Regel reicht eine Basisressource an sexueller Energie aus, damit eine Frau einen Mann anziehen und diesem ein Kind gebären kann und damit das Basisprogramm der Fortsetzung der menschlichen Art erfüllt.

Je stärker die sexuelle Basisenergie bei einer Frau ist, umso stärkere „Männchen“ wird sie anziehen.
Von der Idee her ist es so, dass einer Frau mit den stärksten Ressourcen an Basisenergie das stärkste schöpferische Potential gegeben wird und das heißt, dass sie dadurch auch die breitesten Möglichkeiten im Leben hat.

Aber es gibt eine „Schwachstelle“ bei einigen Vertreterinnen

der ersten Stufe der sexuellen Energie – die „Liebe“ und die Anhänglichkeit an einen Sexualpartner ohne Auswahl, die Neigung zu chaotischen sexuellen Verbindungen. All dies führt leider zu einer raschen Verringerung der Ressourcen und der Qualität der sexuellen Energie bei der Frau und führt auch zu einem negativen Imprint (Spur) im Genokode.

Und dabei geht es nicht um die Energetik oder das moralisch-ethische Verhalten einer Frau. Die vielfältigen sexuellen Beziehungen – das sind vielfältige genetische Programme der Männer, die durch den Sex in das persönliche genetische Programm der Frau eindringen, und diese auf diese Art und Weise, und ich entschuldige mich für diesen Ausdruck, zu einem genetischen Mülleimer machen. Eine solche Frau wird nicht dazu in der Lage sein, eine genetisch „reine“ Nachkommenschaft hervorzubringen.

Bei Kindern, die von einer solchen Frau geboren werden,

können gleichzeitig die genetischen Merkmale (genetische Programme) aller Männer auftauchen, mit denen sie eine Geschlechtsbeziehung eingegangen ist. Dazu können auch deren negative Programme gehören wie – Erbkrankheiten, negative Charakterzüge, und negative Lebensszenarien usw.

Die Aufmodellierung einer genetischen Information im Genokode der Mutter, wirkt sich negativ auf die Gesundheit ihrer Kinder aus – in energetischer, physischer und psychischer Hinsicht. Diese Kinder haben ein sehr schweres Schicksal.

Das Gesetz „Die Kinder haften für ihre Eltern“ funktioniert hier im vollen Umfang.

Daher kann man mit Gewissheit sagen, dass die Mutter das Schicksal des Kindes prägt.

Oft entzieht die Natur den Frauen, welche chaotische Sexbeziehungen haben, die Möglichkeit, Kinder zu haben (durch Krankheiten oder psychosomatische Blockaden).

Natürlich gibt es bestimmte Methoden mit denen man sich von dem genetischen Imprint einer sexuellen Beziehung befreien kann, aber das ist alles nicht so einfach, wie man das möchte.

Die Hauptaufgabe der ersten Stufe:

die eigene sexuelle Energie zu entwickeln und zu vervollkommnen, und zwar zielgerichtet und regelmäßig. Lernen sich zu lieben und zu achten, seinen Körper, die eigene Energetik, sich intellektuell zu entwickeln und zu vervollkommnen.

Begreifen womit man sich im Leben beschäftigen möchte, und diese Ausrichtung zielgerichtet weiter entwickeln. Der Erfolg verleiht Kräfte. Wenn Sie sich regelmäßig mit intimer Gymnastik befassen, dann wird sich unbedingt ein Erfolg einstellen und zwar auf jeden Fall in Liebesdingen.

2. Stufe „Zurückhalten“

Die sexuelle Energie dieser Stufe verhilft der Frau nicht nur dazu, einen Mann anzuziehen, sondern diesen auch an ihrer Seite zu binden und eine Familie zu schaffen. Eine solche Frau erzeugt bei den Männern, außer einem sexuellen Wunsch, auch eine emotionale Anziehung und das Gefühl der Liebe, den Wunsch gemeinsam Pläne zu schmieden und den Wunsch eine Familie zu schaffen.

Eine starke Energie der zweiten Stufe hilft der Frau dabei, einen würdigen Lebenspartner anzuziehen, einen Mann, der ihr dabei hilft, ein „warmes Nestchen“ zu bauen und der sich selbst auch sorgfältig auf der materiellen Ebene um sie und die Kinder kümmert.

Diese Stufe der sexuellen Energie entspricht der Stufe der Weiblichen Kraft,

die man auch „Zurückhaltung“ nennt, das heißt gleichzeitig, dass die Frau auch das zu behalten in der Lage ist, was sie im Leben schon hat: einen Mann, materiellen Wohlstand, Erfolg, Achtung usw.

Diese erste Stufe der Offenbarung und Aktivität des persönlichen Sterns bestimmt die Lage und die Qualität des Lebens der Frau: die familiäre Situation, die soziale Anerkennung und das materielle Wohlergehen. Man geht davon aus, dass dies die Ebene der gewöhnlichen Frauen verschiedenen Zuschnitts ist, und einer mittleren sozialen Lage.

Wie immer hängt alles von der Frau ab!

Die starke sexuelle Energie, das Begreifen der eigenen Wünsche, die Zielstrebigkeit verhilft Ihnen dazu, nicht nur das zu behalten, was Sie schon im Leben an Annehmlichkeiten besitzen, sondern auch neuen glücklichen Ereignissen offen gegenüber zu stehen und diese mit der eigenen starken Energie anzuziehen.

Die Hauptgefahr auf dieser Ebene ist es, in den Alltagsproblemen stecken zu bleiben, und sich nicht selbst zu verwirklichen (das zu tun, was einem Spaß macht).

Hauptaufgabe dieser Ebene ist es auch,

zu lernen, die eigene sexuelle Energie zu bewahren und anzuhäufen (die eigene Weibliche Kraft zielstrebig zu entwickeln und zu entfalten), die eigene Lieblingsbeschäftigung zu finden (sich selbst zu verwirklichen), und sich am Leben zu erfreuen. Und natürlich zu lernen, dem Leben dankbar zu sein, dafür, was man hat.
Denkt daran, dass es jeden Tag mehr Gründe gibt dem Leben zu danken und sich an seinen wunderbaren Gaben zu erfreuen, als sich zu beschweren und zu jammern.

3. Stufe „Karriere. Business.“

Frauen, welche über ein solches Energiepotential verfügen, sind sehr aktiv im Leben und sie verspüren einen starken Drang sich selbst zu verwirklichen.

Die entwickelte sexuelle Energie mit den überwiegenden Schwingungen des Chakras des Sonnengeflechts – „die soziale Tätigkeit“, drängen sie dazu, sich zusätzlich weiter zu bilden, und verhelfen dazu, große Erfolge zu erzielen in der Karriere, und sich auch schöpferisch zu entwickeln.

Häufig beschließt eine Frau mit einem solchen Energieniveau völlig ihre berufliche Tätigkeit zu ändern. Sie hat einen solchen Überfluss an Energie, dass sie das Gefühl hat, ihr würden Flügel wachsen und sie könne alles erreichen!

In schöpferischer, professioneller Hinsicht beginnt die Frau damit, Führungspositionen einzunehmen, und sie beginnt ihre eigenen geschäftlichen Angelegenheiten erfolgreich zu leiten.

In der Regel wird eine Frau mit dieser dritten Ebene der sexuellen Energie zu einer „Business-Frau“.

Entsprechend ist die Stufe der Weiblichen Kraft – die erfolgreiche Karriere, und das Business.
Der Schwachpunkt an dieser Ebene ist es, wenn man so will, dass das Risiko besteht, von der weiblichen Energie „abzugleiten“ hin zur männlichen Energie.

In diesem Falle wird die Frau mit Problemen im persönlichen, und familiären Leben konfrontiert werden. Das geschieht, weil der Mann unbewusst in ihr einen Konkurrenten sieht. Daher werden sie über die Frau „herfallen“, oder sich „abwenden“, um zu einer anderen Frau zu gehen.

Der Mann braucht in erster Linie eine liebende, zärtliche, und ihn verstehende Frau, die ihn an erste Stelle setzt, und nicht ihre Arbeit.

Eine „Business-Lady“ interessiert sich erst an letzter Stelle für das Leben ihres Mannes. Das gilt natürlich für echte Männern und keinen Alfons (ein Mann, der auf Kosten seiner Frau lebt).

Die Aufgabe dieser Stufe ist es,

Frau zu bleiben und ihre Yin Energie zu kultivieren (intime Gymnastik und Übungen des Zusammenspiels mit den Energien der Erde, des Wassers – die weiblichen Energien in der Natur).

Immer für den Mann die liebende und zärtliche Frau zu bleiben, die gefühlvoll und sexuell anziehend ist. Ein gutes Verhalten an den Tag zu legen, sich hübsch zu frisieren, sich schön anzuziehen, und auch einen angenehmen weiblichen Stil zu verfolgen.
Dies vor allem dann, wenn Sie immer noch daran interessiert sind, seine Liebe zu bewahren.

4. Stufe „Muse. Zentrum. Seele“

Auf dieser Stufe wird die Frau zu einer Muse für ihren Mann und zur Seele und dem Zentrum seines Lebens. Alles, was der Mann tut, tut er für seine Muse und wegen seiner Muse.

Diese Energiestufe entspricht der Stufe der Weiblichen Kraft – absolutes Beherrschen der Gefühle des Mannes.

Eine Muse ist nicht nur heiß geliebt, sondern sie lebt auch im Wohlstand.

Materiell hat sie keine Defizite zu leiden. Auf dieser Stufe ist die sexuelle Energie der Frau ausreichend stark, um die in sozialer und materieller Hinsicht erfolgreichsten Männer anzulocken.

Eine Muse liebt und verehrt ihren Mann auch. Sie muss nicht vorgeben, oder ihm vorspielen, dass sie eine liebende Frau sei. Ihre Liebe ihrem Mann gegenüber ist ehrlich und wahrhaftig. Die sexuelle Energie der vierten Stufe ist mit den Schwingungen des Herzchakras „durchdrungen“, wo die Seele der Frau „wohnt“ und auch die höchste Offenbarung der menschlichen Liebe.

Man muss auch sagen, dass die Seele der Frau ein unerschöpflicher Born der Liebe ist.

In der Seele des Mannes gib es keine solche Quelle (er ist ein Born der physischen Kraft). Die Frau ist in dieser Hinsicht der gebende Teil, und der Mann der empfangende Teil. Ohne die Liebe der Frau kann der Mann nicht glücklich leben.

Und der Mann verhilft der Frau ebenso dazu, fähig sein, zu lieben (in gefühlsmäßiger und emotionaler Hinsicht). Zuerst spielt dabei die Mutter des Mannes eine zentrale Rolle (oder eine Frau, welche die Mutterrolle einnimmt). Von ihr hängt es ab, ob der Sohn dazu in der Lage sein, prinzipiell Frauen zu vertrauen und diese zu lieben.

Die Karriere und das materielle Wohl des Mannes hängen von der Energie und der geistigen Entwicklung der Frau ab, die sich neben ihm befindet.

Wenn eine Frau ihren Mann tatsächlich liebt und achtet,

dann transformiert sich ihre Energie hin zu den allerhöchsten Schwingungen. Wenn man eine solche hohe Energie an den Mann weitergibt, dann wird das seine Schwingungen verstärken, und auch seine Energie verbessern.

Durch ihre echte Liebe, durch ihre starke sexuelle Energie erhöht die Frau den Mann. Die Welt spürt dies und reagiert entsprechend: Der Mann erhält im Sozium einen höheren Stellenwert – ihm ist eine wunderbare Karriere beschieden, und er wird noch mehr Geld verdienen.

Erinnert Euch daran, hinter jedem großen Mann stand eine große Frau. In den alten Texten konnte man lesen: „Die Frau erhöht den Mann.

Darüber wusste Helena Roerich Bescheid, und davon zeugten auch die Bilder ihres Mannes, Nikolaj Roerich.

Betrachten Sie das Bild „Die Führende

(dieses wurde von ihm in zwei Varianten gemalt), hier hat er wunderbar die geistige Bestimmung der Frau beschreiben, im Verhältnis zu ihrem Mann – die Frau ist in energetischer Hinsicht die Führende.

Wenn Sie einmal das Leben genauer betrachten, dann ist es auch so: die einen Frauen tragen zum Erfolg ihres Mannes bei, und andere zerstören diesen. Das, was eine Frau ihrem Mann in energetischer Hinsicht gibt, wird sich auch in seinen Lebensereignissen widerspiegeln.
Das ist ein Gesetz.

Wer weiß denn schon, wie sich das schöpferische Schicksal und das Leben von ihm an sich gestaltet hätte, wenn sich neben ihm eine andere Frau befunden hätte.

Die Männer glauben häufig, dass sie sich ihre Karriere selbst gestalten würden, und das Geld und den Ruhm. Aber dies ist bei weiten nicht so. Hinter jedem Mann; der eine große Karriere vollbrachte, der reich wurde, der zu Weltruhm gelangte, steht eine Frau, eine besonders energetisch geladene Frau.

Sie ist sein bewahrender Engel.

Wenn ein Mann eine solche Frau verrät, wird ihn auch bald der Erfolg verlassen, auch das ist ein Gesetz.

Als Napoleon Josephine verließ (um einen gesetzlich sanktionierten Nachfolger zu haben, heiratete er die Tochter des österreichischen Kaisers), daraufhin verließ ihn der Erfolg, und er fasste falsche Entscheidungen (dazu gehörte auch der Feldzug gegen Russland). Und schon bald scheiterte er in allem!

Vielleicht wurde Wladimir Putin deshalb auch nach der Scheidung von seiner Frau mit ernsthaften Problemen konfrontiert. Wahrscheinlich war seine Frau der Schutzengel seines Erfolgs.

Nicht jede Frau ist dazu in der Lage, zum Erfolg ihres Mannes beizutragen, selbst wenn sie jung und schön sein sollte.
Aber eine Frau mit der vierten Energiestufe ist immer dazu in der Lage!

Im Übrigen ist eine Frau mit einem solchen Energiepotential dazu fähig, wunderbar ihre eigenen Geschäfte zu führen (wenn sie dazu den Wunsch verspürt). Das Geld fließt ihnen in Strömen zu. Eine Frau wird in diesem Falle zu einem echten Magneten. Dabei muss sie sich nicht mal sehr anstrengen, sondern einfach nur ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen
Und dies ist eines der höchsten Stufen der Entfaltung ihres persönlichen Sterns.

Die Hauptgefahr auf dieser Energiestufe ist der Stolz –

wobei sie Schwächen des Mannes zu ihrem eigenen Vorteil ausnutzen könnte.
Die Aufgabe besteht darin, sich selbst in allen Aspekten zu vervollkommnen und zu entwickeln. Man sollte sich lieben, seinen Mann lieben und gemeinsam nach oben steigen.

5. Ebene „Der Stern“

Das ist die höchste Ebene der schöpferischen Entwicklung. Das ist die Ebene der bekannten Sängerinnen, der Schauspielerinnen, der Schriftstellerinnen und jener Frauen, die ihre Arbeit mit Schöpferkraft und Liebe ausführen.

Die sexuelle Energie wird auf dieser Stufe zur höchsten schöpferischen Energie umgewandelt, welche der maximalen Entfaltung der Talente und Fähigkeiten der Frau dient (vor allem der schöpferischen) und dazu verhilft, in der Gesellschaft aufzusteigen – bis auf die Stufe eines Weltstars, der Reichtum schenkt.

Ja, ja, genau die Energie dieser Stufe macht eine Frau zu einem Star und zu einem Führer für die Menschen – im Weltmaßstab.

Die Kraft der sexuellen Energie dieser Frauen (die Weibliche Kraft) versetzt sie dazu in die Lage, Emotionen und Gefühle von Millionen von Menschen zu steuern.

Die Sexualenergie dieser Stufe ist angereichert mit Schwingungen des Halschakras und es verleiht der Stimme der Frau besondere Schwingungen – „Magie der Stimme.

Das Timbre, der Ton, die nonverbale Einfärbung der Stimme einer solchen Frau

(dabei ist es unwichtig, ob es sich um eine Sängerin handelt oder ob sie überhaupt nicht singen kann) wird einfach wunderschön und angenehm klingen. Die von ihr ausgesagten Wörter und auch die Sprache insgesamt verfügt über eine erstaunliche Tiefe und Wirkkraft auf die Menschen.

Die Schwingungen der Stimme werden so, dass wenn sie durch die Ohren in das Gehirn gelangen, sofort auf das Vergnügungszentrum des Höhrenden einfallen. Eine solche Frau verzaubert im wahrsten Sinne des Wortes mit ihrer Stimme die Menschen.

Auf dieser Stufe der sexuellen Energie zeigen sich besonders deutlich die sprecherischen Fähigkeiten, die Fähigkeit Menschen durch Worte zu überzeugen.

Wenn eine Frau dabei auch noch entsprechend geistig entwickelt ist,

wird sie auch in der Lage sein, durch ihre Stimme andere Menschen zu heilen.
Die sexuelle Energie dieser Stufe stattet eine Frau auch mit einem mächtigen Magnetismus aus, mit Sexappeal, und einer Anziehungskraft auf das andere Geschlecht. Unabhängig davon, ob eine solche Frau schön ist oder weit entfernt von der Vollkommenheit, sie wird den Männern sehr gefallen, die alles für sie tun werden.

Die Gefahr auf dieser Stufe ist es, zu „verbrennen“, sich „auszuzehren“, durch zu viel Arbeit.

Hinzu kommen das Abgehobensein von der Realität, die Gefahr sich die „Krankheit“ der Stars einzufangen (Hochmut, nicht achtungsvolles Verhalten den Menschen gegenüber, die weniger erfolgreich sind, skandalöses Verhalten usw.), die Angst vom Sockel zu stürzen, die Angst vor Konkurrenz.

Auf der fünften Ebene ist die Stärke des persönlichen Sterns voll eingeschaltet,

es ist eine der höchsten Ebenen der Aktivität. Sie trägt die Frau hin zu höchsten Gipfeln und ihre Schwingungen sind so hoch, dass selbst ein kleiner Fehler sehr fatal sein kann und der „Stern“ vom Gipfel des Ruhmes und Erfolges hinabstürzt. Und es ist ja bekanntlich besonders bitter vom Gipfel abzustürzen.

Zu den fatalen Fehlern dieser Ebene gehören Alkohol, Drogen, chaotische Geschlechtsbeziehungen – all das verringert zielstrebig die Stufe der sexuellen Energie, und das heißt, dass dies den Erfolg blockiert. In der Folge kann der Stern nicht nur von der Umlaufbahn des Ruhmes hinabstürzen,
sondern auch ganz aus dem Leben hinauskatapultiert werden. Es gibt sehr viele Beispiele dafür aus dem Leben moderner „Stars“ und „Sternchen“.

Die Hauptaufgabe für eine Frau auf dieser Ebene ist es: in ihrem „Strom“ zu verbleiben,

und sich ihrer Lieblingstätigkeit zu widmen, von dieser Vergnügen zu erhalten und sich um nichts, um rein gar nichts zu kümmern. Die eigene Sexualenergie immer aufrecht zu erhalten. Die Energie auf dieser Stufe ist so stark, dass sie sehr leicht die Barrieren für jene einreißt, die an ihren glücklichen Stern glauben.

Immer an die eigenen „Wurzeln“ denken, und sich achtungsvoll der Welt und den Menschen drumherum zu verhalten. Den Sockel zu ersteigen ist oft leichter als sich darauf zu halten.

Man muss begreifen, dass die Höchsten Mächte den Menschen ihre Talente dafür verleihen, damit sie (vor allem) mit ihnen für andere Menschen wirksam werden.
Wenn der Mensch sich alleine auf der Erde befinden würde, dann hätte sein Talent keinen Sinn! Nur unter den Menschen kann der Mensch zu einem STERN werde. Erinnert Euch daran.

6. Ebene. „Die Energie der höchsten mentalen Macht.
Die Herrscherin.“

Die sexuelle Energie auf dieser Ebene wird in die Energie mentaler Macht transformiert. Frauen auf dieser Ebene haben die Fähigkeit auf die Gehirne und das Bewusstsein von Millionen von Menschen Einfluss zu nehmen. Sie kommen in die Welt, um die Regeln des „Spiels“ zu ihrem Nutzen umzugestalten.

Die Energie auf dieser Stufe ist so stark entwickelt, dass sie die Frauen zu „Kaiserinnen“ macht – zu Machthaberinnen in der Welt der Menschen.

Sie sind dazu in der Lage, aus dem Unmöglichen, das Mögliche zu machen. Schwere historische Ereignisse, schwierige Zeiten, Intrigen gegen sie – all das kann diese Frauen nicht aufhalten. Alles gestalten sie zu ihrem eigenen Nutzen um. In der Weltgeschichte von der Antike an bis auf den heutigen Tag fügt man zu den Namen dieser Frauen hinzu: „die Große“, „die Erstaunliche“,
die Köstliche“.

Eine Frau, die über die sechste Ebene der Sexualenergie verfügte, war die jüdische Kaiserin Salome Alexandra. Salome war die einzige Frau, die in Judäa jemals selbständig geherrscht hatte. Sie wird sogar in den Papyrusrollen – des Toten Meeres erwähnt – die einzige Frau, die darin von 18 Personen mit menschlichem Namen erwähnt wird.

Salome führte eine Reihe wichtiger religiöser Reformen durch.

Während der Zeit der Wirren wählten die Männer gerade sie aus, um die Nation zu führen und in den Schlachten anzuführen. Jahrhunderte später bezeichneten die Autoren des Talmuds ihre Herrschaftsjahre als Goldenes Zeitalter.

Sie war so hoch geachtet, dass viele Mütter noch Generationen nach ihr ihre Töchter Salome nannten.
Frauen, die über die sechste Ebene der Sexualenergie verfügten, waren: die ägyptische Kaiserin Kleopatra, die Zarin Sawskaja; eine Hetäre, dann die byzantinische Kaiserin Theodora, die in einer Familie einfacher Zirkusschausteller zur Welt kam ; die Hetäre Thais von Athen – die Geliebte von Alexander dem Großen und die schließlich die Frau des ägyptischen Herrschers Ptolemäus I. wurde.

Eine Frau, die ebenfalls über die sechste Ebene sexueller Energie verfügte,

war die Chinesin mit Namen U Zsetjan, die erst buddhistische Nonne und dann Herrscherin von China wurde. Ihre Biographie ähnelte einem Märchen, eher als der Realität.

U Zsetjan wurde in einer verarmten Familie in der Mandschuraj geboren. Im Alter von 13 Jahren wurde sie zur Konkubine des chinesischen Kaisers Taizu. Doch U Zsetjan konnte ihm keine Kinder mehr gebären, dann, nachdem der Kaiser verstorben war, musste sie den Palast verlassen und zu einer Nonne werden (damals war das so für kinderlose Konkubinen normal). Damals war sie schon etwas über 20 Jahre alt.

Es hatte den Anschein, als wäre das Schicksal eines kinderlosen Mädchens schon vorentschieden.

Doch dies galt nicht für U Zsetjan. Sie nutzte die einzigartige Möglichkeit und machte den folgenden Herrscher – Gaosun (den Sohn des vorhergehenden) in sich verliebt und wurde dann schon bald seine Lieblingsfrau. Sie konnte eine ganze Armee von anderen tausenden Haremsdamen überflügeln und wurde selbst die erste (die älteste, die die meiste Macht im Harem hatte) Frau des Kaisers.

U Zsetjan wurde die einzige Frau in der gesamten vortausendjährigen Geschichte von China, welche offiziell den Titel eines Kaisers annahm (Chuandi). In anderen historischen Fällen nahmen die Herrscherinnen den Titel an „verwitwete Kaiserin“ und diese regierten, wenn ihre noch minderjährigen Söhne formal auf dem Thron saßen.

Ich erinnere noch an eine weitere bekannte Chinesin – die Kaiserin Cixi.

Ihre Geschichte ist ebenfalls sehr interessant und auch für die Frauen sehr lehrreich. Aus einer abgehalfterten Ehefrau wurde sie zur besten Konkubine und dann zur Frau des Imperators.

Obwohl sie zuerst vom Kaiser abgelehnt worden war, (da sie ihm im Bett nicht zusagte), verlor Cixi nicht den Mut und ließ sich von den Taoistischen Nonnen unterrichten, welche sie in die Geheimnisse der „sanften Gewalt“ über den Mann unterwiesen – durch die bewusste Steuerung der intimen Muskeln.
Bei der nächsten Gelegenheit verzauberte Cixi dann den Herrscher derartig im Bett, dass er sich schon nicht mehr von ihr trennen wollte. Etwas später wurde sie zu seiner Gemahlin. Als der Kaiser starb, da gelang es Cixi auch schon, zur Kaiserin zu avancieren. Im Verlaufe fast eines halben Jahrhunderts, regierte sie schließlich mit eiserner Hand das riesige chinesische Imperium.

Natürlich war auch Roxelane eine Frau mit der sechsten Stufe an sexueller Energie

(sie stammte aus der Ukraine, hieß eigentlich Anastasija Lisovskaja, sie wurde 1506 geboren und starb ungefähr 1558). Sie war die einzige Frau, während der fast tausendjährigen Geschichte des Osmanischen Reiches, die aus einer Gefangenen, einer einfachen Konkubine im Harem des Sultans Sulejman des Großen zu einer Lieblingsfrau, wurde, die auch noch sehr vergöttert wurde und schließlich zur Sultanin avancierte.

Meine liebe Göttin, meine wunderbare Schönheit, Herrscherin meines Herzens, mein leuchtender Mond, Du Begleiterin meiner tiefsten Wünsche, meine Einzige. Du bist mir lieber als alle Schönheiten der Welt!
schrieb von einem seiner Feldzüge der Sultan an Roxelane.

Roxelane herrschte mit gleichen Rechten wie der Sultan selbst.

Dabei war sie selbst viel geschickter als dieser. Er bedurfte ihres Verstandes und ihrer Ratschläge nicht weniger als ihrer Umarmungen. Dank Roxelane war die Staatskasse wohlgefüllt. Man liebte sie und achtete sie. Und das ist nicht verwunderlich.

Die Frauen mit der sechsten Stufe an sexueller Energie werden zu herausragenden Führerinnen und auch Politikerinnen. Sie sind dazu in der Lage, die Entwicklung der Ereignisse zu verändern und nicht nur in ihrem Lande, sondern in der ganzen Welt.

Katharina die Große, Elisabeth II (die Königin von Großbritannien), Margaret Thatcher (die Premierministerin Großbritanniens von 1979 bis 1990), Indira Gandhi (Premierministerin Indiens von 1966 bis 1977).

Doch diese Energiestufe ist nicht nur für die weiblichen Politiker gedacht.

Frauen, mit der sechsten Stufe an sexueller Energie sind dazu in der Lage, die Regeln zu ändern, die Gewohnheiten, die Überzeugungen von Millionen von Menschen in der Mode, Wissenschaft und Kunst.

Wenn sich solche Frauen mit Mode befassen, dann verändern sie diese im Weltmaßstab, genau wie Coco Chanel, die Schwestern Fontane.

Wenn sich Frauen der sechsten Energiestufe mit Wissenschaft befassen, dann wird es sich unbedingt um einen weltweiten Beitrag zur Wissenschaft handeln. So wie es Sofija Kowalskaja tat, oder Marie Curie und viele andere.

Wenn eine Frau dieser Stufe ein Buch schreibt, wird dies auf jeden Fall ein Weltbestseller werden.

Dabei wird es sich auf jeden Fall um ein Buch handeln, welches das Bewusstsein und das Leben von Millionen von Menschen ändert, und zwar zum Besten hin. Dies gilt für die Bücher von Helena Blavatsky, Helena Roerich, Elisabeth Prophet, Luise Hay und Luule Viilma u.a.

Die Gefahr der sechsten Stufe der sexuellen Energie besteht darin,

sich aus einer Kaiserin in einen Kaiser zu verwandeln, und von der weiblichen Energie in die männliche über zu wechseln. Darüber haben wir auf der dritten Stufe gesprochen. Und wieder können die Männer unbewusst hier einen Konkurrenten erblicken. Sie werden sie wahrscheinlich bewundern, aber eher nicht als Frau lieben.

Daher besteht die Hauptaufgabe dieser Ebene darin,

Frau zu bleiben, und die Macht zum Guten zu nutzen (und vor allem für sich). Die Welt nicht zu zerstören, sondern neu zu schaffen, die Welt zu festigen und auch die Verbindungen zwischen den Menschen und Ländern. Und immer aufs Neue die eigene einzigartige weibliche Energie aufrecht zu erhalten.

Die 7. Stufe – „die Energie der Universalen Liebe und des Überflusses“

Auf dieser Stufe verfügt die Frau über so viel sexuelle Energie, dass sie diese frei in die höchste geistige Energie transformieren kann (Shen) und diese zeigt sich in der Frau, indem sie sich um alles um sie herum kümmern möchte.

Frauen auf dieser Ebene sind Durchführer guter Taten im Weltmaßstab. Geld haben sie immer. Darum müssen sie sich nicht besonders Gedanken machen.

Frauen mit einem solchen Energiepotential werden zu guten Feen der Welt. Ihre Tätigkeit, ihre finanziellen Möglichkeiten, ihre welterschaffende Energie und ihre unendliche Liebe den Menschen gegenüber, all das macht das Leben auf der Erde besser.

Solche Frauen realisieren sich nicht nur in ihrer Lieblingsbeschäftigung,

sie sind reich und sehr glücklich im persönlichen Leben. Sie lieben und sind auch sorgsame Mütter zu ihren Kindern, und sie fühlen sich gleichzeitig als Mütter aller Kinder der Welt. Ihre Liebe zu den Menschen und der Welt hat universale Maßstäbe.

Sie spenden einen erheblichen Teil ihres persönlichen Vermögens für wohltätige Ziele, und sie gründen wohltätige Fonds und Zentren mit denen sie den Kindern auf der ganzen Welt helfen, sie schaffen Zentren und Kliniken für Kranke, hilflose Menschen. Sie eröffnen Kindergärten und Schulen, und werden zu Mäzenen, sie verteidigen die Natur, die Tiere u.s.w.

Besonders auf der siebten Ebene der Weiblichen Kraft ist die sexuelle Energie so stark,

dass diese es der Frau gestattet, ein Leben im Überfluss zu führen und auf nichts verzichten zu müssen und auch gleichzeitig wahrhaftig zu lieben, die Welt um sich herum wahrzunehmen, und freigiebig, und gut zu allen zu sein.

Die Frauen mit einem solchen Energiepotential haben in der Regel hohe Posten in der gesellschaftlichen Hierarchie inne. Falls es so was nicht gibt, in jedem Falle haben die Frauen eine bestimmte Stellung inne, einen Einfluss und finanziellen Spielraum.
Das heißt, das Leben, als ob dies speziell geschieht, gibt ihnen erhöhte Macht und finanzielle Möglichkeiten, damit sie in der Lage sind, den Menschen und der Welt so weit wie möglich zu helfen.

Zum Beispiel wäre es interessant, welche Frauenbeispiele würden Sie denn nun von mir erwarten? Vielleicht Mutter Theresa, oder H. P. Blavatsky?
Nein meine Lieben…ich sage Euch gleich, warum.

Mutter Theresa und Helena Blavatsky stehen schon über der siebten Ebene. Sie gehören zum Typus Frau, die man als heilig bezeichnet. Das sind Frauen, die ihr persönliches Leben opfern, sie bedürfen keiner materiellen Wohltaten. Sie leben um der anderen Menschen willen. Und nur darin erblicken sie ihre Vorherbestimmung, ihr Glück und ihre Freude.

Und die siebte Ebene der sexuellen Energie, das ist die Ebene einer bei weitem nicht heiligen Frau.

Das ist die Ebene einer „irdischen“ Frau, die sich ihrer Lieblingsbeschäftigung hingibt (ihr schöpferisches Potential realisiert und auch ihre Talente), sie ist im persönlichen Leben glücklich und sie wird nicht auf materiellen Wohlstand verzichten.

Anders gesagt, eine solche Frau ist dazu in der Lage, das Leben in all seinen Aspekten zu genießen. Und gleichzeitig erinnert sie sich an die Welt, die sie umgibt und kümmert sich darum!

Eine Frau mit der siebten Energiestufe, wird sich nicht selbst ganz aufopfern, sie wird nicht auf bestimmte materielle Annehmlichkeiten des irdischen Lebens verzichten, sie kann auch das Leben anderer Menschen (der Tiere und der Natur) besser und glücklicher machen.

Ich selbst habe mich damit beschäftigt, wer denn von den modernen Frauen der ganzen Welt eventuell am besten dieser „Rolle“ entspricht, als ein Beispiel der siebten Stufe der sexuellen Energie – die erfolgreich und reich ist, und glücklich im Privatleben, ein tolles Leben führt, und sich ihrer
Lieblingsbeschäftigung hingibt…und auch gleichzeitig noch eine wohltätige Tätigkeit im Weltmaßstab ausübt.

Mir kam dabei die Königin von Jordanien in den Sinn, Rania Al-Abdullah (31.08.1970) – eine Frau mit dem Äußeren eines Supermodels und dem Herzen eines Engels. Ihre Lebensgeschichte ist erstaunlich. Sie hat die klassische Vorstellung von dem passiven und unterdrückten Leben einer Frau in der muslimischen Welt völlig zerschlagen.

Rania wurde in einer Familie geboren, die keinerlei Bezug zur Monarchie hatte.

Ihr Vater war ein einfacher Arzt und noch dazu ein Flüchtling. Doch sie wurde schon im Alter von 29 Jahren Königin und zu einer der am meisten geachteten Frauen der Welt.

Wie ist das möglich? Für eine Frau mit dem siebten Level an sexueller Energie ist alles möglich!

„Ich habe sie nur ein einziges Mal angesehen und begriffen: sie ist einzigartig, und eine andere brauche ich nicht“, so beschreibt Abdullah II. (damals noch als Prinz) seine erste Begegnung mit Rania.

Das Interessanteste dabei ist, dass sie nicht nur von dem Prinzen, sondern der gesamten Familie des Monarchen geliebt wurde. Der Vater des Bräutigams, der damals noch amtierende König Hussein, kam persönlich in das Haus von Ranias Vater und bat um ihre Hand für seinen Sohn. Und die Mutter des Königs Hussein, die Königin Saina sagte Rania voraus, dass sie zum Edelstein und Schmuck ihrer Dynastie werden würde.

Noch ein weiterer interessanter Fakt:

Zuerst war Abdullah noch nicht der Thronfolger. Den Thron hätte sein Onkel, Hassan einnehmen sollen. Doch bald nach der Heirat des Prinzen mit Rania schrieb der König Hussein sein Testament um, und er befahl seinem Sohn, Abdullah, den Thron zu besteigen.

Als im Jahr 1999 Abdullah II. statt seines Vaters auf den Thron gelangte, erhielt Rania den Status der Königin von Jordanien. Sie wurde die jüngste und schönste Königin unter allen Monarchinnen der Welt.

Nun hat Rania alles, wovon eine Frau nur träumen kann: Schönheit, gegenseitige Liebe, eine glückliche Familie, Reichtum, ein tolles Leben, Macht, Achtung, Weltruhm.

Zur Ehre gereicht es der Königin Rania, dass sie ihren Weg als Star würdig zurücklegt.

Noch im Jahre 1995 organisierte sie ihre erste Stiftung „Jordan River Foundation“, zu deren Hauptanliegen es gehört, das Leben der Frauen und Kinder in Jordanien zu verbessern. Rania hatte beschlossen, dass sich die Menschen nicht nur an ihren jugendlichen Charme und ihre Schönheit erinnern sollten, sondern auch an ihre guten Taten.

  • Sie wurde zur Initiatorin einer umfassenden Kampagne im Kampf mit der Gewalttätigkeit gegen Kinder;
  • sie führte globale Reformen im Bereich der Bildung und des Gesundheitswesens durch;
  • sie verhilft den Frauen zu einer Teilhabe am ökonomischen Leben des Landes: verantwortungsvolle Posten einzunehmen, am Geschäftsleben teilzunehmen, eigene Unternehmen zu gründen;
  • sie übernimmt die Patenschaft für Projekte, die mit dem Tier- und Naturschutz verbunden sind: während der Zeit des israelischen Eindringens spendete sie persönlich Blut für Verwundete;
  • sie organisiert verschiedene Aktionen, um den Frieden zu erhalten;
  • sie schreibt Kinderbücher und gibt diese heraus.

Alles aufzuzählen, womit sich Rania beschäftigt, ist einfach unmöglich, doch es handelt sich immer um positive Taten.

Jetzt ist Rania schon etwas über vierzig Jahre alt, sie ist Mutter von vier Kindern, aber dabei bleibt sie nach wie vor eine schöne, junge und aktive Frau. Sie erlangte einen unglaublichen Erfolg, sowohl, als Frau als auch als Monarchin.

Für mich steht eines ganz ohne Zweifel fest: diese Frau beherrscht die Geheimnisse der Kunst der intimen Gymnastik.

In der ganzen Welt erwies sich Rania als die einzige, die man ohne Zweifel der siebten Energiestufe zuordnen kann.
Alle anderen Frauen, die auf diese „Rolle“ hin durchleuchtet wurden, die Königin von Schweden, Silvia, Madonna (vor allem wegen ihrer Wohltätigkeit), Oprah Winfrey, Angelina Jolie, Sandra Bulock und andere – „fielen alle durch“, vor allem was den Punkt „Persönliches Leben“ angeht.

Liebe Leserin, vielleicht ist Ihnen ein Beispiel einer Frau mit einem siebten Energielevel bekannt?

Dann teilen Sie mir dies bitte mit. Noch einmal wiederhole ich daher an dieser Stelle, die Kennzeichen einer solchen Frau:

die erfolgreich und reich ist, und glücklich im Privatleben,
ein tolles Leben führt, und sich ihrer Lieblingsbeschäftigung hingibt…
und auch gleichzeitig noch eine wohltätige Tätigkeit im Weltmaßstab ausübt.

Zum Glück ist die anbrechende Ära des Wassermanns – eine Epoche des Hervortretens der schöpferischen SEGEN spendenden Kraft der Frau auf irdischer Ebene. Ich bin davon überzeugt, dass immer mehr Frauen das siebte Level der Energie erreichen werden.

Die Gefahr der siebten Eben ist die Selbstaufgabe, oder im Gegenteil, der Personenkult.

Die Aufgabe dieser Ebene ist es – die Balance im Leben aufrecht zu erhalten. Und nicht in Extreme zu verfallen. Das Leben anderer Menschen heilend, soll man sich darum kümmern, auch das eigene zu heilen.

Man soll damit fortfahren, die eigene sexuelle Energie zu unterstützen und aufrecht zu erhalten. Und Sie sollten immer daran denken, dass ihre Kraft in ihrer Energie liegt.

Freut Euch des Lebens, genießen Sie das Leben, und nutzen Sie mit Genuss dessen Gaben. Teilen Sie Ihr Glück mit der ganzen Welt. Denn wahre Freude und Glück kann (anderen Menschen, in der Welt) nur ein Mensch schenken, der selbst sich freuen kann und das Leben zu genießen versteht.

Wenn man von der „Weiblichen Kraft“ spricht, dann gibt es natürlich Frauen, die mit einer starken Sexualenergie zur Welt kommen. Deren Stern der Vorherbestimmung leuchtet und ihnen von Geburt an hilft. Diese Frauen befinden sich in der Regel auf der Umlaufbahn von Erfolg und Ruhm von jungen Jahren an.

Aber leider muss die Mehrheit der Frauen nicht wenige Anstrengungen unternehmen, und nicht wenige Barrieren überwinden, und nicht nur ein „Pfund Salz“ essen, bevor ihr Stern zu leuchten beginnt und am Horizont Erfolg und Reichtum sich zeigen.

Doch gleichzeitig sollte man jene Frauen nicht beneiden, denen scheinbar alles im Leben so leicht gelingt. Denn alles kostet etwas. Jeder Mensch hat seinen Lebenspfad. Niemand anderes kann für Sie Ihren Weg beschreiten. Darin besteht die Einzigartigkeit und das Wunderbare jedes menschlichen Lebens.

Alle „Stars“ sind Menschen, die ihren Weg und zu ihrer Vorherbestimmung gefunden haben und dieser zielstrebig folgen.

Alle hatten einen Traum und alle verfolgten diesen Traum, und haben darin Beharrlichkeit gezeigt. Ungeachtet aller Hindernisse, Zweifel, Ängste, alle sind ihrem Traum treu geblieben. Und das Leben hat sie schließlich ausgezeichnet.

Ich möchte auch nochmals wiederholen, dass Ihre Existenz keinen Sinn hätte, und auch ihr Reichtum nicht und ihre Vorherbestimmung, wenn Sie alleine der einzige Mensch auf der Erde wären. Wir alle kommen wegen der anderen Menschen auf diese Erde.
Und wie auch ihre persönliche Bestimmung aussehen mag (eine gute Ehefrau sein, Mutter, Ärztin, Lehrerin, Schauspielerin, Sängerin usw.). grundlegend ist diese bei allen doch gleich – anderen Menschen zu dienen und in die Welt Liebe und Güte hineinzutragen.

Nicht alle Frauen träumen von Weltruhm und einem umwerfenden Reichtum, und natürlich nicht alle wollen zur Frau des Oligarchen werden. Das ist ganz normal. Eine Frau kann auch sehr glücklich sein und alles haben, was sie möchte, auch wenn sie sich auf der zweiten, dritten oder vierten Stufe der sexuellen Energie befindet.

Ich teile Ihnen ein Geheimnis mit.

Jede Stufe der Weiblichen Kraft lässt sich nochmals in drei Unterstufen einteilen, die umreißen:

  • schwach entwickelte Merkmale der Stufe,
  • mittlere ausgeprägte Merkmale der Stufe und
  • sehr stark ausgeprägte Merkmale der Stufe (die maximal hervortreten).

Daraus folgt, dass auf jeder Stufe die Frau die Kräfte entwickeln kann und auch die maximale Entfaltung ihres Sterns erreichen kann.
Wo man sich der eigenen Beschränkungen entledigt (Komplexe, sinnlose Überzeugungen, kein Vertrauen an die eigene Kraft haben), da erwartet Sie schon die Offenbarung Ihrer Bestimmung.

Als Sie die Beschreibung der Ebenen der Weiblichen Kraft gelesen haben, auf welcher Stufe haben Sie sich denn am besten gefühlt?

Vielleicht haben Sie bei der Beschreibung einer der Ebenen gedacht: „Das ist meine!
Das ist ausgezeichnet und heißt, dass dies Ihre Stufe ist.

Entwickeln Sie Ihre sexuelle Energie, vervollkommnen Sie sich und entfernen Sie ihre Beschränkungen, und Sie werden das erreichen um dessentwillen Sie in dieses Leben eintraten. Der Mensch bekommt immer das, was er sich ganz ehrlich wünscht. Alle Techniken und praktischen Übungen in diesem Buch sind speziell dafür vorgesehen!

Und an eines sollten Sie immer denken, was auch immer in Ihrem Leben geschehen mag:

Wenn Sie als eine Frau zur Welt gekommen sind, heißt das, Sie sind eine Zauberin. Und das bedeutet, Sie können ALLES!
Glaube an sich selbst, und der Glaube an den eigenen Glücksstern, und die Vervollkommnung der sexuellen Energie, das wird wahre Wunder bewirken.
Und das heißt, dass Ihnen alles GELINGEN wird!

Die Zauberformel des Erfolgs

„befiel etwas, und Du wirst es erhalten!“
Hiob 22:28 (Übersetzung des Zitats aus der englischen Variante der Bibel „King James“)

Zum Abschluss unserer „Reise“ (Und ich möchte mich noch gar nicht von Ihnen trennen), möchte ich Ihnen noch eine wunderbare Übung vermitteln.

Das wird eine besondere Art der mentalen „Aufladung“ sein – ein mächtiges, positives Programm für das Bewusstsein und das Unterbewusstsein, das Erfolg und Wohlstand anzieht im Leben.

Ich weise gleich darauf hin, dass dies kein Gebet ist, sondern ein spezieller Text der Selbstprogrammierung, daher wird darin das Wort „Ich befehle“ zugelassen.
Es verhilft Ihnen dazu, die inneren Konflikte zu überwinden, ebenso negative Lebensszenarien (genetischer Art oder erworbene).

Der Text, den ich unten anführe muss man so an die dreimal wiederholen, am besten am Morgen, wenn man erwacht ist und am Abend, bevor man sich schlafen legt. Dies ist die beste Zeit, da man sich mit dem Unterbewusstsein beschäftigen kann und da man Heilprozesse in Gang setzen und das Leben des Organismus durch die Selbstprogrammierung verbessern kann.

Wie lange sollte man mit diesem Programm arbeiten? Nicht weniger als einen Monat. Ihr Bewusstsein und Unterbewusstsein werden diesen Text bald auswendig können und das ist gut so.
Die Zauberformel des Erfolgs …

Auszug aus dem Buch:Cover-Venus-Code-Svitlana-Regittnig

Der Venus-Code“ –
Eine Privatsammlung einmaliger und außergewöhnlicher intimer Übungen – speziell für Frauen!
von Svitlana Regittnig

» mehr über dieses Buch erfahren«


Lust auf mehr?VenusCode-Seminar-Svitlana-Regittnig

Venus Code
2 Tage Praktisches Seminar – Nur für Frauen!
Die Qualität und Quantität der weiblichen sexuellen Energie bestimmt, welchen Mann die Frau in ihr Leben zieht, welches Kind sie auf die Welt bringt  und wie geliebt, erfolgreich und wohlhabend sie in ihrem Leben sein wird.
Es existiert eine äußerst wichtige Nuance, die vielen Frauen nicht bewusst ist. Frauen geben ihre sexuelle Energie nicht nur an ihre Kinder, Ehemänner und älter werdenden Eltern ab, sondern auch an all die Männer, mit denen sie in ihrem Leben bereits im sexuellen Kontakt gestanden haben. 
Die weibliche Sexualenergie ist ein unsichtbarer und dennoch realer Energiefluss. Die Welt ist auf Basis der weiblichen Energie erschaffen worden, was bedeutet, dass hinter allem, was passiert, die Frau steht. Dies ist ein ungeschriebenes Gesetz!
Zum Glück kann die Kunst der Akkumulierung und Steuerung in jedem Alter erlernt werden.
»»» Mehr über dieses Seminar erfahren «««

In Liebe
05.12.2019
logo-Svitlana-RegittnigSvitlana Regittnig
http://www.dna-psychologie.eu

Russische Dipl. Psychologin (summa cum laude), Forscherin, Autorin. Expertin für DNA-Psychologie, emotional-bildliche Therapie, körperlich-orientierte Therapie, Mentalcoaching, Energietherapeutin


Events mit der Expertin Svitlana Regittnig

DNA-Psychologie-Svitlana-Regittnig

»»» Zur Event-Übersicht «««

Alle Beiträge und Angebote der Autorin auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter

X