Wut-Frau-Feuer-Aerger-anger
Mensch Sein und Spiritualität

Wut tut gut! Spirituelles Leben und Wut

Dabei ist die alte Emotion nur überpinselt und meldet sich bei nächster Gelegenheit in alter Frische zurück. Austoben bedeutet tatsächlich Holz zu hacken, Porzellan zu zerschmeißen oder der eigenen Stimme kräftig in lautem Schreien Ausdruck zu geben. Das löst, bringt Erleichterung und wirkliche Verarbeitung bei lebenslänglich unterdrückten Wutgefühlen. […]

Meadchen-Laecheln-Kappe
Spiritualität und Weiblichkeit

Ist die Frau noch Untertan?

Sicher denkst du jetzt sofort: das ist ja absurd, so etwas denke ich nicht! Aber vielleicht magst du ja auch dein Unterbewusstsein nochmal überprüfen, ob da wirklich nichts mehr versteckt ist? Die unbewussten Glaubenssätze können sehr unangenehmen Einfluss auf unser Leben haben, egal ob in deiner Beziehung, … […]

Dateing-frau-handy-cup
Spiritualität und Gesellschaft

Online-Dating

Wie verbindlich schon erste Kontaktaufnahmen waren, stellte meine zweite Tochter auf der kostenlosen Plattform fest. Einladungen zu Nackt-Fotoshooting oder eindeutige Komplimente von Männern, die 30 Jahre älter sind als sie. Ähnlich ernüchtert blieb sie zurück. […]

frau-licht-wasser-steg-woman
Aufstieg und Lernen

Spirituelles Frausein leben

Ich gelobe hiermit feierlich, dass ich mein spirituelles Frausein niemals verleugnen werde. Ich stehe dafür, authentisch und ehrlich zu sein, mich mit meinen Verletzungen zu zeigen, aber auch mit meiner Kraft und meiner Überzeugung, dass ich gut bin in dem, was ich tue. Wenn ich etwas aus ganzem Herzen nähre, dann wird es auch erfolgreich, … […]

Weiblichkeit
Spiritualität und Weiblichkeit

Gesund und glücklich – wie die neue Weiblichkeit die Welt verändert

Weiblichkeit leben, das Anderssein des Partners respektieren & wertschätzen – das neue Teamwork in Beziehungen
Männer und Frauen stehen immer in Beziehung zueinander. Ändert sich z.B. die Partnerin, hat das einen Effekt auf den Partner. Wer kennt das nicht – auf einmal ergeben sich Gemeinsamkeiten, die vorher nicht möglich waren. […]