AMORC Geburt des Endlichen
Zeitlose Weisheit - Die Rosenkreuzer

Geburt des Endlichen und Ihre Wurzeln in der Oberen Welt

Wenn es einen Anfang gab, so muss es etwas geben, das „vor“ dem Anfang war, so zumindest unsere äußere rein rationale Logik innerhalb der Welt von Zeit und Raum. Vor dem, was als Beginn der Schöpfung bezeichnet wird, bestand die ungeheure, unendliche, schöpferische Dunkelheit ‒ die so genannte unsichtbare alchymische, immaterielle Welt als kosmische Prima Materia. […]

AMORC Aufstieg Welt
Zeitlose Weisheit - Die Rosenkreuzer

Aufstieg und die Welt der Vier Mystischen Elemente

Das Feuer entspricht im Makrokosmos der reinen Essenz der Welt der Archetypen, der Urformen und im Mikrokosmos des Menschen der Fähigkeit zu Sinneswahrnehmungen und Empfindungen, den Instinkten und Gefühlen. Das Wasser umfasst die Welt der Schöpfungen und beim Menschen das duale Bewusstsein nach dem Gesetz, … […]

AMORC Licht Leben Liebe
Zeitlose Weisheit - Die Rosenkreuzer

Vom verborgenen Ursprung unseres Seins

Beschäftigt man sich gedanklich mit dem Ursprung des Seins, so erscheint als Ausgangspunkt für die Existenz jeglicher Vielheit zunächst etwas Einfaches und Undifferenziertes. Dieses Einfachste ist das Eine und erscheint als Ursprung und Existenzgrund aller Dinge, also als das Höchste, was es geben kann. […]

AMORC Coronavirus rose steppe
Gesellschaft

Die geistige Botschaft des Coronavirus

Was vorgeblich im Spätherbst 2019 von einem Geflügelmarkt in Wuhan seinen Anfang nahm und die Menschheit in die erste Pandemie des 21. Jahrhunderts stürzte, verfügt offenbar über die Fähigkeit, das künftige Leben der gesamten Menschheit nachhaltig zu beeinflussen. Dass es sich dabei nicht um einen oder mehrere andere Menschen, um Tiere, Pflanzen oder die mineralische Welt handelt, sondern um ein Virus, scheint zunächst kaum vorstellbar. […]

AMORC-Quadrat
Wissenschaft und Spiritualität

Dürers Magisches Quadrat

Albrechts Dürers magisches Quadrat erscheint als eine von vielen wissenschaftlich-mathematischen Anspielungen in seiner Melencolia I und zählt zu den berühmtesten magischen Quadraten überhaupt. In Dan Browns Das verlorene Symbol spielt dieses Quadrat eine besondere Rolle und wurde dadurch zu einer Art popkulturellem Mem erhoben, … […]

Amorc Melencolia
Spiritualität und Wissen

Schwelle des Himmels – Über Albrecht Dürers Melencholia

Dieses rätselhafte Werk zeichnet sich durch eine wunderbar komplexe und mehrdeutige Ikonographie und Symbolik aus und verschließt sich nicht zuletzt dadurch bis heute einer vollständigen Interpretation. Als einzige von Dürers Radierungen trägt die Melencolia einen Titel im Druck, zumal in einer eigenartigen Schreibweise. […]

tag der offenen tuer amorc
Zeitlose Weisheit - Die Rosenkreuzer

Der Ruf der universalen Bruderschaft der Menschheit

Seit Jahrhunderten durchzieht der mystische Weg im Zeichen des Rosenkreuzes die Geschichte und zeigt dem Menschen Möglichkeiten auf, die Geheimnisse der Schöpfung und seines inneren Wesens zu entdecken. Die Bewegung der Rosenkreuzer ist dabei immer bestrebt, dem suchenden Menschen zu helfen, seine wahre Natur zu erkennen und ihn so auf seinem Weg zum Glück zu begleiten ‒ andernfalls wäre die Bewahrung und Weitergabe der mystischen Überlieferung Selbstzweck und AMORC als die authentische Nachfolgeorganisation der historischen Rosenkreuzer sinnlos. […]

AMORC Meister Eckhart
Zeitlose Weisheit - Die Rosenkreuzer

Meister Eckhart – seine Mystik

Meister Eckhart gilt als bedeutender Mystiker, Theologe und Philosoph des späten christlichen Mittelalters. Er verkörperte er als begnadeter Prediger den Typus christlicher Volksfrömmigkeit. Seine Mystik war von größter Bedeutung für seine Zeit und auch für die Entwicklung der Philosophie und Theologie in Deutschland. […]

AMORC-Jacob
Spiritualität und Weisheit

Der Mensch als Agent des Göttlichen

Die Erde, der Ackerboden, das Materielle ist demnach für den Menschen als Agent die Ebene der Tat. Im weiteren Verständnis des Wortes stellt ein Agent eine treibende Kraft dar, welche mit einer Bestimmung handelt und die Ideen, Aufträge und Weisungen einer übergeordneten Instanz umsetzt. […]

AMORC-Gab-es-einen-Anfang
Zeitlose Weisheit - Die Rosenkreuzer

Gab es einen Anfang?

Die Vorsokratiker stellten die Frage nach der Arché, also dem Anfang alles Seienden, im Sinne eines Urstoffes, einer Art geistig gedachten Stoffes, aus dem alles besteht bzw. hervorging oder vielleicht auch eher in einer Art unaufhörlichen Prozesses ständig hervorgeht. Schon dieses Urprinzip als Gesetzlichkeit vom Entstehen der Welt verweist auf eine Dualität ‒ Geist und Materie, Innen und […]