frau schwarz weiss kopf
Gesellschaft

Ökonomie und Spiritualität unvereinbar oder notwendig?

Ökonomie und Spiritualität – was ist das für ein Paar an Gegenpolen? Oder doch nicht? Machen wir uns etwas vor, wenn wir beide Bereich als Gegenspieler sehen? Muss ökonomisches Handeln eine geistige Dimension haben, die in eine Grundverantwortung eingebettet ist? Welche Möglichkeiten der Vereinbarkeit gibt es? […]

Arbeitsumfeld mit Blumentopf
Spiritualität und Business

Arbeitsumfeld im Dauerwandel im Wassermannzeitalter

Wenn wir heute von Arbeitsumfeld sprechen, dann betreten wir ein weites und vielfältiges Land. Was vor drei oder vier Jahren eine Novität war, ist heute das Neue Normal. Ob alles förderlich ist, vom Home Office bis zur 24-Stundenverfügbarkeit, von der großen Vernetzung bis hin zur Datenkrake, etc. – das sei dahin gestellt. Plattformökonomie als neuer Gottseibeiuns. […]

besitz-eigentum-schloss-werte-glass-ball
Gesellschaft

Besitz und Eigentum aus spiritueller Sicht

Wir haben das 1. Quartal 2020 gemeistert. Manch einer wird tief durchatmen. Es war das kritische Vierteljahr voll von Stürmen, Parteiumbrüchen, einem Virus, der uns markant beeinflusste, weil er sichtbar machte, wie sehr wir miteinander verbunden sind und wie rasch er sich ausbreiten konnte – und wir eine gewisse Ohn-Macht zur Kenntnis nehmen mussten. […]

wirtschaftliche-umbrueche-energiezyklen-time
Gesellschaft

Wirtschaft im Umbruch und neu beginnende spirituelle Zyklen

Dass die Wirtschaft im Umbruch ist, wird heute nicht mehr in Frage gestellt. Konnektivität (Verbundenheit), Globalisierung, ein Finanzsystem am Rande des Kollaps, die Blockchain-Technologie, die vielen immer noch ein Rätsel ist, 5G für das mehr und mehr in der Vordergrund drängende Internet of Things, und die heiß umtoste Sicherheit – das sind schlaglichtartig jene Themen, mit denen auch die Wirtschaft mit ihren Akteuren konfrontiert ist. […]