frau natur sonne
Mensch Sein und Spiritualität

Frühlingsgefühle

Jedes Mal, wenn die Erde im Frühling wieder zu ihrer vollen Lebenskraft erwacht, staune ich über ihre Fähigkeit, sich selbst zu erneuern. Trotz allem, was wir ihr antun, bringt sie unentwegt Leben und damit auch Nahrung für uns hervor. […]

mann meer glueck seal
Mensch Sein und Spiritualität

Welches Glück suchen wir?

Wenn man Menschen fragt, was sie glücklich macht, wird schnell klar, dass die Vorstellungen davon, was Glück bedeutet, weit auseinander gehen. Entsprechend fallen die Antworten sehr unterschiedlich aus. Zunächst einmal wäre zu klären, ob Glücklichsein mit „Glück haben“ zu tun hat. […]

mann berg nebel natur mountain
Bewusstsein

Schöpferische Freiheit

Wer kreiert nun wirklich unsere Realität? Haben diejenigen recht, die uns versichern, dass es einzig und allein wir selbst sind oder diejenigen, die uns als Spielball von Kräften sehen, die mächtiger sind als wir und auf deren Gnade wir angewiesen sind? […]

murmeltiere berge marmots
Reisen und Spiritualität erleben

Pilgern Jenseits von Grenzen

„Hiää“ – der Schrei eines Bussards setzt sich gegenüber den menschengemachten Geräuschen durch. Erleichtert atme ich auf; jetzt bin ich im „Pilgerzustand“ angekommen; meine Antennen sind offen. Ich gelange zum Rand einer Wiese, auf der ein Rudel Gämsen ungestört grast. Einen Moment lang bleiben wir stehen, um die seltene Gelegenheit zu nutzen, … […]

sonnenuntergang wasser dawn
Bewusstsein

Warum in die falsche Richtung gehen?

Es ist uns so tief eingeprägt, dass wir es uns gar nicht anders vorstellen können: Die Zukunft liegt vor uns und die Vergangenheit hinter uns. Der Zeitpfeil fliegt weg von uns, und wir hasten ihm hinterher. Die nähere Zukunft können wir gerade noch sehen, doch was weiter folgt, verschwindet hinter dem Horizont. Das ist auch gut so, denn es könnte uns ängstigen. […]

Waltraud Hoenes K'intu
Reisen und Spiritualität erleben

Metamorphose von Touristen in neue Pilger

Bei dem, was ich unter dem „neuem Pilgern“ verstehe, ist es jedoch das eigentliche Motiv des Pilgerns, die Erde zu nähren und damit einen neuen Wind in die Welt hereinwehen zu lassen. Es geht darum, ein Signal für eine Veränderung in unserer Beziehung mit der Erde zu setzen und ihr zu geben, weil wir viel zu lange nur von ihr genommen haben. […]

pilgern dolomites
Körper, Geist, Seele

Das neue Pilgern

So haben wir die Schönheit der Landschaft, die sich nur dem Blick der Seele offenbart, ganz einfach bestaunen können. Durch zu viel Einordnen und Bewerten verkümmert hingegen unser Sinn für das Schöne, das eben eine Seelenqualität ist, die der Verstand nicht definieren kann. Auf meine Nachfrage hin bestätigen alle, … […]

Spirituelle Bücher

Neues Pilgern – Begegnungen

Bei dieser neuen Art des Pilgerns die Erde als lebendiges Wesen zu erfahren und mit ihr in einen wechselseitigen Austausch zu treten, ist richtungsweisend für eine lebenswerte Zukunft von uns Menschen auf und mit der Erde. Es gilt, ein größeres Selbst zu entdecken, das um die Verbundenheit von allem in der einen Weltseele weiß. […]

umweltschutz farn hand schutz
Bewusstsein

Menschheit steht vor einer großen Initiation ins Erwachsensein

Seien wir ehrlich: Wir wollten es uns auf der Erde immer bequemer machen. An erster Stelle stand sich wohlzufühlen, das Leben zu genießen, Spaß zu haben. Schinderei und Leiden sollten endlich ein Ende haben. Wir lehnten uns verständlicherweise gegen die Behauptung auf, dass es hier auf dieser Welt nichts anderes gäbe als das, … […]

waltraud hoenes skulptur
Mensch Sein und Spiritualität

Mythische Visionen für die Zukunft

Menschen brauchen eine Geschichte, die ihnen erzählt, woher sie kommen, wohin sie gehen können und was die beste Lebensweise ist, um dorthin zu gelangen. Eine solche Geschichte nennt man einen Weltmythos. Haben wir keinen mehr, so sind die Folgen vielfältig und tiefgreifend. Sie reichen von einer allgemeinen Orientierungslosigkeit über einen Mangel … […]