Der Buddha auf vier Pfoten ~ Dirk Grosser

Der Buddha auf vier Pfoten

Dirk Grosser ~ Der Buddha auf vier Pfoten

Rezension von Heike Schonert 

„Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten, ist in den Hunden enthalten“
Franz Kafka

Dass Tiere etwas ganz besonderes  und auch Gottes Geschöpfe sind, wird uns spätestens dann bewusst, wenn wir unser Herz an ein Tier verloren haben.

Der Buddha auf vier Pfoten

In diesem Fall ist es ein brauner Mischlingsrüde namens Bobba. Bobba stellt das Leben von Dirk Grosser vollends auf den Kopf und wird ihn 14 Jahre begleiten. Bobba ist der Held des Buches „Buddha auf vier Pfoten“. Bobba führt seinem Herrchen vor Augen, wie einfach es sein kann der Welt mit Großzügigkeit, Gelassenheit, Spontanität und bedingungsloser Freundlichkeit zu begegnen. Dirk Grosser schildert in seinem Buch wie Bobba zu seinem Lehrmeister wurde. Es ist ein Buch, das von der ersten Seite an zum Lachen anregt, warmherzig geschrieben ist und voller Zuneigung Geschichten und Ereignisse schildert, die zu Nachdenklichkeit anregen.
Dirk erkennt in seinem Hund einen wahren Zen Meister. Einen Buddha der ihm auf seinem Weg auf einfache Weise zeigt und vorlebt was Lebenskunst bedeuten kann.
„Wer braucht schon einen Zen Meister, wenn er einen Hund hat“, ist das Motto dieses Buches. Ja richtig, in diesem Buch geht es auch um Buddhismus – Leichtigkeit und Humor. Da all dies Bobba vollkommen verkörperte, ist Bobba ein idealer spiritueller Lehrer und Wegbegleiter im Leben des Dirk Grosser gewesen. Und offensichtlich war es Bobbas Aufgabe, sein neues Herrchen auf den Weg zu bringen, was er mit Weisheit und Gelassenheit auch sofort in Angriff nahm.

Buddha auf vier Pfoten ist ein besonderes Buch nicht nur für Hundebesitzer. Es eröffnet uns ganz neue Perspektiven des Erlebens, wenn wir denn nur bereit sind. Ein Buch das geschrieben wurde für einen wahren Helden, einfühlsam und manchmal etwas melancholisch.
Es brilliert durch seinen Scharm, seinen (manchmal herrlich trockenen) Humor, eine herrliche Selbstironie und eine entwaffnende Offenheit.
Bobba hat auch mein Verständnis der Welt berührt. Und mein Tun verändert, nicht nur wenn ich Stöckchen spiele mit meinem Hund.

Fazit: auf der Empfehlungsscala ganz oben, nicht nur für Mußestunden im Urlaub.


Inhalt:

Erleuchtung zwischen Meditationskissen und Kauknochen

In Westfalen kommen auf jeden Einwohner mindestens zwei Pferde und vier Kühe, doch Meditationslehrer sucht man meist vergeblich. Umso glücklicher ist Dirk Grosser, als ihm eines Tages ein waschechter Zen-Meister begegnet: Bobba – mittelbraun, mittelgroß, mittelprächtig – ist auf den ersten Blick der gewöhnlichste Hund, den man sich nur vorstellen kann. Und doch ist er ein leibhaftiger Buddha, der seinem »Herrchen« 14 Jahre lang jeden Tag eine sehr weise und vor allem einfache Lebenskunst vorlebt. Eine liebenswerte Einführung in die Lehre des Buddha.

Buch erwerben:

zum Autorenprofil


Dirk GrosserDirk Grosser

Dirk Grosser, geboren 1971, ist Autor, Musiker, Seminarleiter und spiritueller Lebensberater. Er verfügt über langjährige Erfahrung in den Traditionen der Mystik und Meditation und hat zahlreiche Bücher und CDs in diesem Rahmen veröffentlicht. Er arbeitete als Lektor in spirituellen Verlagen und spielte in verschiedenen Bands. Dirk Grosser ist Vater zweier Töchter und lebt auf einem Pferdehof am Rande Bielefelds.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*