Das quälende Gefühl einer unerfüllten Liebe

trauriger mann kolos love

trauriger mann kolos loveDas quälende Gefühl einer unerfüllten Liebe

Jeder Mensch träumt von einer ausgefüllten Liebesbeziehung. Doch die Realität sieht leider häufig anders aus. Denn laut wissenschaftlichen Studien leiden über die Hälfte aller Menschen einmal im Leben durch eine unerfüllte Liebe. Doch was versteht man unter einer unerfüllten Liebe genau und weshalb ist sie so eine Qual? Warum vermissen wir häufig die Menschen am meisten, mit denen wir noch nie eine Beziehung hatten und weshalb glauben wir so stark an eine einzige Liebe, die unerfüllt bleibt? Als Hellseher werden ich Ihnen sagen, wie ich hierüber denke und werde gemeinsam mit Ihnen, liebe Leser philosophieren.

Was ist eine unerfüllte Liebe?

Zunächst muss erörtert werden, was unter dem Begriff der Unerfüllten Liebe, man spricht auch von einer unerwiderten Liebe, genau verstanden wird. Der Begriff beschreibt den Zustand, wenn eine Person eine andere Person liebt, von dieser allerdings wiederum kaum oder keine Liebe erfährt. Die Gründe für eine unerfüllte Liebe können vielfältig sein. Prinzipiell sind drei Szenarien zu unterscheiden. Zunächst kann eine Liebe dann unerfüllt bleiben, wenn das Gegenüber von Anfang an keine Liebesgefühle entwickelt. Allerdings kann auch trotz eines zunächst bestehenden beidseitigen Interesses an einer Beziehung eine Liebe unerfüllt bleiben.

Dies ist dann der Fall, wenn einer der Partner nach einer initialen Phase der Verliebtheit den anderen nicht mehr begehrt, da sich seine Gefühle geändert haben. Eine dritte Möglichkeit besteht darin, wenn die Liebe zu einer unerreichbaren Person besteht. Diese Situation tritt zum Beispiel ein, wenn man sich in einen Menschen verliebt, der verheiratet und nicht bereit ist, diese Ehe zu lösen. Außerdem ist es beispielsweise möglich, dass eine Liebe unerfüllt bleibt, weil die Partner nicht die gleiche sexuelle Orientierung teilen oder in einem sehr weit entfernten Land leben. Eine besonders schmerzliche Form einer unerfüllten Liebe besteht häufig dann, wenn ein Liebender sich nach einem ehemaligen Liebespartner sehnt und das Ende einer gescheiterten Beziehung nicht verarbeiten kann.

Warum schmerzt eine unerfüllte Liebe so sehr?

Liebe ist für sich genommen wirkungslos. Denn sie bringt erst dann Erfüllung, wenn sie zwischen zwei Personen wirken kann. Dann beschreibt sie eine Kreisbewegung eskalierenden Glücks. Ohne diese Gegenseitigkeit verliert die Liebe ihre Wirksamkeit und hinterlässt ein gähnendes Gefühl der Leere. Besonders schmerzlich an einer unerfüllten Liebe ist die Tatsache, dass diese umso mehr Leid verursacht, je intensiver sie ist.

Hier kann eine Analogie zu einem Flugzeug gezogen werden. So können durch die Liebe ungeahnte Höhen erreicht werden. Doch jedem Flug wohnt auch immer das Risiko eines Absturzes inne. Bleibt eine Liebe aus welchen Gründen auch immer unerfüllt, schmerzt der folgende Absturz umso mehr, je höher der vorangegangene Flug also je intensiver die Liebe war.

Das moderne westliche Liebesideal

Um die Bedeutung einer unerfüllten Liebe für die Betroffenen erfassen zu können, müssen wir uns vergegenwärtigen, dass das Konzept der Liebe sich im Laufe der Geschichte gewandelt hat. Auch wenn das Gefühl der Liebe in jedem Menschen von Natur aus angelegt ist, unterlag seine Bedeutung im Laufe der Zeit einem großen Wandel. Erst durch die Aufklärung und dem damit einhergehenden gesellschaftlichen Fortschritt kamen Liebesbeziehungen eine zentrale Rolle in einem menschlichen Leben zuteil.

Während Partnerschaften in früheren Zeiten oftmals primär Zweckbündnisse zur Sicherung materiellen Wohlstands und der Fortpflanzung waren, setzte sich langsam das Ideal einer modernen, auf Gegenseitigkeit beruhenden erfüllten Liebe durch. Die Liebe nahm dabei einen immer größeren Stellenwert im Leben der Menschen ein. Durch diese kulturell gefestigte elementare Bedeutung der Liebe fühlen sich Menschen, die keine funktionierende Liebesbeziehung “vorweisen” können, häufig so, als hätten sie in einem der wichtigsten Punkte des Lebens versagt. Sie empfinden, als ob ihnen “ein besonders wichtiges Teil zur Vollkommenheit” fehlt.

Hollywood manifestiert die Bedeutung der Liebe

Die amerikanische Traumfabrik ist aus unserem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Schließlich ist heutzutage kaum noch vorstellbar, wie die Welt vor dem Siegeszug der Filme aussah. Nachdem im Jahre 1910 der erste Film in Hollywood produziert wurde, entwickelte sich dieses schnell zum Herzen der weltweiten Filmproduktion. Bereits 1915 wurde ein Großteil der amerikanischen Filme in dieser legendären Gegend produziert. Ab 1920 war Hollywood endgültig zum weltweiten Epizentrum des Films aufgestiegen. Doch erst ab den 1950er Jahren war die Welt so sehr vernetzt, dass die Filme Hollywoods den Lebensstil nahezu überall auf der Welt prägten. Mit diesen Filmen wurde auch ein ganz spezielles Lebensgefühl aus Hollywood in die transportiert.

Plötzlich galt die Liebe zwischen Mann und Frau als das aller wichtigste und nahm in den Filmen deshalb immer eine entsprechend große Bedeutung ein. Der Einfluss Hollywoods auf das alltägliche Leben kann man auch daran sehen, dass Halloween oder der Spring Break in Deutschland eine immer wichtigere Rolle spielen. Auch der alljährliche Sommerurlaub ist ein Phänomen der Neuzeit, das durch Hollywood verstärkt und repetiert wurde.

Die wenigsten Menschen wissen, dass für die breite Masse der Gesellschaft erst ab den 1930er Jahren Urlaub erschwinglich war. Denn die Nationalsozialisten versuchten die wachsende Unzufriedenheit der arbeitenden Bevölkerung auszunutzen und etablierten Urlaubsangebote, die sich auch Geringverdiener leisten konnten. In der Nachkriegszeit konnte der Urlaub von den Fesseln der Nazis befreit werden und endlich konnten auch diejenigen eine schöne Auszeit verbringen, die sich nicht auf die Parteilinie der Nationalsozialisten begeben hatten. Die 1950er Jahre waren damit geprägt durch den Urlaub, häufig in Italien, und dem modernen Flair der Filme aus der amerikanischen Traumfabrik. Unser heutiger Lebensstil mit den heiligen Parolen der Freiheit, Gleichberechtigung, Liebe und einer sogenannten Party-Gesellschaft sind somit gar nicht so alt und das Kondensat eines langen gesellschaftlichen Wandels.

In wen verlieben wir uns bei einer unglücklichen Liebe?

Nachdem wir nun wissen, was unerfüllte Liebe ist und die Geschichte zu diesem Phänomen kennen, wollen wir betrachten, in welche Menschen wir uns verlieben, wenn wir unglücklich verliebt sind. Diese Menschen sind Meister darin, Verbundenheit herzustellen und uns das Gefühl zu geben, etwas ganz Besonderes zu sein. Gleichzeitig ziehen sie sich aber auch immer wieder zurück, was unsere Sehnsucht ins Unermessliche steigert und uns bildlich verrückt nach ihnen macht. Eine solche Liebesbeziehung gleicht einem spannenden Buch, dessen letztes Kapitel wir niemals lesen können.

Fast zwangsläufig kommt in solchen Situationen die Frage auf, ob es sich lohnt, für eine solche Beziehung alles Bisherige wie eine bestehende Beziehung oder eine Familie aufzugeben. In den allermeisten Fällen ist dies nicht zu empfehlen. Denn eine Liebe zu einem oben beschriebenen Menschen ist zwar spannend und kann Glücksgefühle verursachen, vermag es allerdings nie, uns Geborgenheit und Sicherheit zu geben. Zu einer erfüllten Liebe gehört neben der gegenseitigen Zuneigung schließlich auch immer ein gewisses Maß an Vernunft. Doch bei einer unerfüllten Liebe wird die Vernunft ausgeschaltet und durch die Achterbahnfahrt der Glückshormone überlagert. Bleibt die Liebe unerfüllt, bleiben die Hormonausschüttungen aus und wir durchlaufen quasi einen kalten Entzug.

Bin ich an einer unerfüllten Liebe selbst schuld?

Viele Menschen geben sich selbst die Schuld, wenn sie unglücklich verliebt sind und meinen, sich nur genug anstrengen zu müssen, um die Situation doch noch wenden zu können. Diese Überlegung ist allerdings falsch. Denn Menschen, die sich unglücklich verlieben, sind häufig unsicher und haben oft nur wenig Selbstvertrauen.

Dementsprechend fürchten sie sich vor Einsamkeit und stürzen sich deshalb immer weiter in eine unglückliche Liebe. Sich selbst die Schuld zu geben, verstärkt diese Negativspirale allerdings nur weiter. Deshalb muss es das Ziel sein, das eigene Selbstvertrauen wieder aufzubauen und in sich selbst zu ruhen. So gelingt es sich von der unglücklichen Liebe zu lösen und damit einer neuen, erfüllten Liebe die Möglichkeit zu geben, in das eigene Leben zu treten.

Was kann man bei unerwiderter Liebe tun?

Es ist hart und für Betroffene ein wahrer Kraftakt. Doch um aus dem Kreislauf von Enttäuschungen und Schmerzen einer unerfüllten Liebe zu entkommen, ist eine ehrliche und schonungslose Selbstreflexion nötig. Betroffene sollten sich fragen, welche gemeinsamen Muster die Menschen besitzen, in die sie sich unglücklich verlieben. Vielleicht nutzen diese Menschen bewusst oder unbewusst einen schwachen Punkt aus oder treten in einer besonderen Lebenssituation in Ihr Leben.

So könnten Sie beispielsweise gefährdeter für eine unerfüllte Liebe sein, wenn Sie ohnehin in einer schwierigen Lebensphase feststecken. Um etwaige Muster leichter erkennen und deuten zu können, ist es häufig hilfreich, eine Art Beziehungstagebuch anzulegen. Hier tragen Sie alle Ihre bisherigen Lieben ein. Dabei ist es nebensächlich, ob diese von Ihnen empfundenen Lieben auch zu einer Beziehung geführt haben. Notieren Sie dann die entsprechenden Punkte. Gehen Sie dabei sorgfältig vor und versuchen Sie über einige Tage hinweg wirklich alle Sachverhalte zu ergründen und zu notieren.

Wie kann man verhindern, sich unglücklich zu verlieben?

Die schlechte Nachricht vorweg lautet: Ein Patentrezept gegen eine unerfüllte Liebe gibt es leider nicht. Allerdings können Sie die Gefahr deutlich reduzieren. Allerdings helfen Ihnen allgemeingültige Tipps nur bedingt weiter. Vielmehr sollten Sie sich individuell mit Hilfe Ihres Beziehungstagebuchs vor Augen führen, wie Sie in der Vergangenheit in eine unglückliche Beziehung gerutscht sind. Denn dann können Sie leichter entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen.

Versuchen Sie auch Ihre eigenen Wertvorstellungen und Wunschträume zu hinterfragen. Vielleicht wollten Sie beispielsweise nie einen Partner, der bereits ein Kind hat, um kein Teil einer Patchworkfamilie zu werden etc. oder Sie stellen unterbewusst extrem hohe Ansprüche an einen Partner. Versuchen Sie sich dann bewusst von diesen tiefsitzenden Vorstellungen zu lösen. Schließlich kommt Ihr Traumpartner vielleicht genauso daher, wie Sie ihn niemals erwartet hätten. Versuchen Sie bei der Partnerwahl deshalb immer möglichst offenzubleiben. So verbauen Sie sich nicht selbst mögliche Chancen.

Vorsichtig bleiben

Wenn sich eine neue Liebe anbahnt, sollten Sie zunächst versuchen, einen kühlen Kopf zu bewahren und analysieren, ob Sie eventuell wieder in alte Verhaltensmuster fallen. Bleiben Sie deshalb immer wachsam und lassen sich nicht sofort von deinen Gefühlen übermannen. Allerdings sollten Sie es mit Ihrer Vorsicht auch nicht übertreiben. Denn insbesondere die Phase der ersten Verliebtheit und des richtigen Kennenlernens eines Partners ist zu schön, um sie sich durch übertriebene Vorsicht selbst kaputtzumachen. Und selbst wenn sich alles nicht so entwickelt wie erhofft, sollten Sie versuchen, gestärkt aus der Situation herauszugehen und Ihren eigenen Weg weiter zu beschreiten.

Fazit:

Eine unerfüllte Liebe ist quälend und kann Menschen in ihren Grundfesten erschüttern. In diesem Text habe ich Ihnen Tipps gegeben, wie Sie sich vor einer unerfüllten Liebe schützen können und wie Sie sie im Fall der Fälle überwinden. Wer von einer unerfüllten Liebe betroffen ist, sollte sich vergegenwärtigen, dass die zentrale Rolle der Liebe erst durch relativ moderne Entwicklungen entstanden ist. Versuchen Sie deshalb gezielt sich von der Vorstellung zu lösen, dass Sie in Ihrem Leben versagt haben, wenn Sie keine Liebesbeziehung haben.

Versuchen Sie lieber, die wahren philosophischen Gründe der Liebe zu verstehen und sich nicht nur durch eine Liebesbeziehung zu definieren. Hinterfragen Sie auch eigene Angewohnheiten und Ansprüche. Dann ist die Gefahr gering, dass Ihre nächste Liebe wieder schmerzhaft und enttäuschend wird. Kommen Sie mit sich selbst ins Reine. Dann ist ein liebender Partner nur eine Zugabe und nicht der Inhalt Ihres Lebens und Sie laufen nicht Gefahr, für immer in einer unerfüllten und traurigen Liebe ohne Zukunft festzustecken. Ich hoffe, Ihnen mit diesem Ratgeber in Ihrer schweren Situation helfen zu können.

07.11.2021
Emanuell Charis
einer der bedeutendsten international bekanntesten Hellseher
https://www.emanuellcharis.de

Alle Beiträge des Autors auf Spirit Online

Kurze Vita von
Hellseher Emanuell Charis

Emanuell Charis
© Emanuell Charis

Einmal in die Zukunft blicken – Nur wenige sind aufgrund angeborener Fähigkeiten wirklich in der Lage, in die Zukunft zu blicken und andere Personen daran teilhaben zu lassen. Emanuell Charis ist einer der bedeutendsten international bekanntesten Hellseher, und sein Blick in die Zukunft begeistert Menschen und Medien immer wieder.

Die Vielzahl der Menschen, die ihm vertrauen, ebenso die Vielzahl der Medienberichte, TV- und Radio-Shows sind der Beweis seiner erfolgreichen Karriere. Auch wenn man als Hellseher geboren wird, so wird der Titel nur von anderen verliehen. Die Menschen wählen ihren eigenen Helden. Emanuell Charis war nie ein selbst ernannter Hellseher, Menschen aus der ganzen Welt haben ihn ins herzen geschlossen wenn es sich um seriöse Voraussagen handelt.
»»» Mehr erfahren

Alle Beiträge des Autors auf Spirit Online

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt. Wir weisen aus rechtlichen Gründen darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Leistungen oder Formulierungen der Eindruck erweckt wird, dass hier ein Heilungsversprechen zugrunde liegt bzw. Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen wird. Alle Inhalte des Magazins sind kein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*