spirituelle Musik

Deuter: Mirage

deuter-mirageRaum innerer Einkehr:
Deuter – Mirage

“Mirage“ ist wie eine Illusion. Eine Fata Morgana am Horizont des Bewusstseins. Eine Erscheinung, welche sich wie eine Luftspiegelung auf die Seele legt, und ihr auf betörende Art den Weg zu innerer Stille weist. So lädt die Musik von Deuter auf seinem neuen Album ein, den Rückzug in einen eigenen, inneren Raum anzutreten. 

Einen Raum, der sich zwar in dieser Welt befindet, jedoch nicht aus ihr stammt. Ein Ort der Einkehr, welcher in uns selbst geboren und woraus, wie durch ein Fenster in der Wand der eigenen Wahrnehmung, eine Sicht auf die ungetrübte Wahrheit freigegeben wird.

Handelte es sich bei Deuters letzten beiden Veröffentlichungen um eine Neuauflage (“Bamboo Forest”), sowie ein Konzeptalbum, welche gezielt für geführte Trance-Sitzungen produziert wurde (“Sattva Temple Trance”), so kehrt der Komponist nun mit einem musikalisch äusserst vielseitigen Album zurück zu einer Klanglandschaft, welche von weiten, sanften Synthesizersounds, Gitarren, Flöten und betörenden Melodien geprägt ist.

Erscheinung

Wie ein musikalisches Trugbild beginnt das Titelstück des Albums. Einer aus dem Nichts emporschwebenden Erscheinung gleich, erhebt sich “Mirage” in vollen, farbenfrohen Klängen. Deuters Flötenspiel umwirbt und lädt ein, sich auf diese neue, geheimnisvolle Musikwelt einzulassen.

Deuter: “Mirage” (aus dem Album “Mirage”)

Mit Abspielen des Videos stimmen Sie einer Übertragung von Daten an Youtube zu. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

Aus vollkommener Ruhe heraus erwacht “Morin Huur” und wächst in klangvollen synthetischen Streicherharmonien heran zu einer Aufforderung an die Einkehr, die Selbsterkenntnis und Betrachtung im geistigen Spiegel. Durch die schlichte und ergreifende Tiefe der Musik entsteht unweigerlich eine Bewegungslosigkeit nach aussen, welche ihrerseits aber eine Bewegung nach innen initiiert: Eine wortlose Erinnerung daran, einzuhalten und sich selbst zu lauschen.

La Forêt” (französisch für: “Der Wald”) lädt ein, die Pfade eines mystisch leuchtenden, lichtdurchfluteten Waldes zu erkunden. Mit einer Länge von über 10 Minuten und im Schritttempo eingespielten Rhythmen, eignet sich dieser Titel sehr gut für Bewegung und/oder langsamen Tanz. Musikalisch verarbeitet Deuter hier ein Thema aus “Temple Trance” (aus dem Album “Sattva Temple Trance”), verleiht ihm ein neues Gewand und lässt es, begleitet vom Zwitschern seiner Flöte, wie ein Engelschor aus den Wipfeln der Bäume aufsteigen.

Abwechslungsreich

Rhythmische Stücke, wie das positiv beschwingte “Ein unbeschreibliches Glücksgefühl” oder das tänzelnde, von erdenden Trommeln getragene “Manganu”, wechseln sich auf diesem Album ab mit Titeln sanfter und meditativer Musik, welche diese für den Künstler typische “deutereske” Ruhe in sich tragen. 

Die beiden kontemplativen Versionen “Okeanos 1” und “Okeanos 2” beispielsweise, bilden erholende musikalische Oasen der Entspannung. Sehr schön auch die Einspielung gegen Ende von “Okeanos 1” in Form einer Variation, welche an “Petite Fleur”, einem bekannten Titel aus Deuters CD “Land of Enchantment” (1987) erinnert.

Mit “Mirage” ist Deuter ein schönes und musikalisch abwechslungsreiches Album gelungen. Gekonnt führt er mit seiner Musik hinein in diesen, einem jeden ganz eigenen, Raum der inneren Einkehr.

Erscheinungsdatum: 4. Januar 2019

Erhältlich als: CD, Download und Stream / 63:58 Min.

Genre: Entspannung, NewAge, Meditation

Geeignet für:

Meditation:ying-yangying-yang
Entspannung:ying-yangying-yangying-yang
Hintergrundmusik:ying-yangying-yangying-yangying-yang
Bewegung und Tanz:ying-yangying-yang
Bewusstes Anhören:ying-yangying-yangying-yang

Diese Einschätzung stellt keine qualitative Bewertung dar. Erläuterungen zu den Einschätzungen finden Sie unter Musik – Die Stimme der Seele

Hörbeispiele:


(Durck klicken auf das “x” oben links, kann von der Anzeige wieder auf den Player gewechselt werden)

“Mirage” ist unter anderem erhältlich bei:
deuter-mirage-amazon-banner  deuter-mirage-buecher-banner  deuter-mirage-itunes-banner  deuter-mirage-jpc-banner  

 

 

 

 

 

Weitere Albumvorstellungen zu Deuter:

Deuter-bamboo-forest

Albumvorstellung:
Bamboo Forest

Deuter-Sattva-Temple-Trance

Albumvorstellung:
Sattva Temple Trance

 

 

 

 

 

 

 

 

Möchten Sie Ihr Album auf Spirit-Online vorgestellt bekommen oder einen direkten Link zu Ihrem Shop? Dann nehmen Sie mit unserer Musikredaktion Kontakt auf.

05.02.2019
Dany Nussbaumer
Alle Beiträge des Autors auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter

X