Ist spirituelles Heilen das Gleiche wie geistiges Heilen?

Christiane Gießbach spirituelles Heilen dandelion

Christiane Gießbach spirituelles Heilen dandelionIst spirituelles Heilen das Gleiche wie geistiges Heilen? 

Ist spirituelles Heilen das Gleiche wie geistiges Heilen? Nein! In diesem Beitrag geht es darum, was der Unterschied ist, und warum beide so wichtig sind. Was genau ist denn Geistheilung? Tatsächlich ist es ein Oberbegriff für eine Vielzahl unterschiedlicher Behandlungsmethoden, bei denen ein geistiger – oder vielleicht besser: nicht stofflicher – Einfluss heilende Wirkung hat und sich dieser Einfluss nicht im Rahmen der klassischen Schulmedizin bewegt. Es ist also eher ein Sammelbecken unterschiedlichster Methoden, die gemeinsam haben, nicht stofflich zu wirken.

Wenn wir gleich genauer hinschauen, werden wir sehen, dass dieser Oberbegriff auch deshalb so vieles umfasst, weil unsere Sprache in den nicht stofflichen Bereichen sehr unpräzise wird. Kein Wunder, schließlich haben wir uns damit in den letzten Jahrhunderten allenfalls am Rande befasst.

Im Bereich der Geistheilung ist der Geist daher teils gleichbedeutend mit unseren Gedanken und unserem Bewusstsein, oft aber ist auch mehr gemeint und die Bedeutung von Geistheilung bewegt sich dann in die Richtung der spirituellen Dimension. Im stofflichen Bereich bzw. auf der materiellen Ebene ist unser Körper angesiedelt und damit befasst sich die Schulmedizin. spirituelles Heilen

Tatsächlich können wir den Unterschied und die Gemeinsamkeiten von Geistheilung und spirituellem Heilen erst verstehen, wenn wir uns die nichtstofflichen Bereiche genauer anschauen. 

Was genau gibt es denn außer der Materie?  spirituelles Heilen

Es gibt zum einen die Ebene der Energie oder des Energiekörpers. Viele komplementäre Heilmethoden arbeiten auf dieser Ebene. Reiki zum Beispiel, oder Akupunktur, auch Yoga, Shiatsu und Qi Gong, um nur einige zu nennen. Dabei wird Reiki oft schon zum geistigen Heilen gezählt. Denn das Fernreiki geschieht ohne persönlichen Kontakt und über weite Strecken hinweg.

Doch wir (und alles, was ist) sind mehr als nur Materie und mehr als nur Materie und Energie. Es kommt ein drittes hinzu, etwas, das noch einen feineren Charakter hat als selbst die Energie, die ja schon gar nicht mehr wirklich stofflich fassbar ist.

Es ist die Information, die feinste Schwingung und Frequenz, die allem was ist, zugrunde liegt. Manche nennen sie Seele.

Was bedeutet das?  spirituelles Heilen

Die Ebene von Information spirituelles Heilen

Die Information umfasst unseren eigentlichen Bauplan, alles, was uns ausmacht, alle Informationen wie unser Körper, unsere Emotionen gemacht sind, unsere Ziele, unsere Vorlieben, unsere Abneigungen und unsere Lebensaufgaben.

Die Information war zuerst da. Wenn die Zeit reif ist, wird eine Portion dieser Informationen freigegeben und manifestiert sich zuerst im energetischen und dann im stofflichen Bereich.

Und dann wird z.B., wenn unsere Mutter mit uns schwanger ist, das Herz oder die Niere gebildet. Später reift die Lunge heran, so dass wir nach der Geburt atmen können. Und nachdem wir geboren sind, gibt es eine Vielzahl anderer Informationen, die freigegeben werden, wenn die Zeit dafür reif ist. Laufen lernen, sprechen lernen, sauber werden.

Immer spürbarer kommt dann auch das Bewusstsein ins Spiel: Der Kindergartenfreund, den wir sofort mögen oder der andere, den wir nicht mögen, obwohl wir beide vielleicht noch gar nicht richtig kennen.

Woher kommt diese Information?  spirituelles Heilen

Sie war schon da, und unser Bewusstsein hat sie aufgegriffen und umgesetzt.  spirituelles Heilen

Das Bewusstsein ist eine der ersten Ebenen, auf der die Informationen der Seele empfangen werden, noch vor der Ebene der Energie und des Körpers. Aber es ist nicht das gleiche wie die Information. Die Seele, die Ebene der allem zugrunde liegenden Informationen, ist noch viel mehr als der Geist oder das Bewusstsein!

Wenn wir mit der Kraft unseres Bewusstseins arbeiten, dann machen wir im eigentlichen Wortsinn Geistheilung. Jedenfalls wenn wir mit dem Begriff Geist das Bewusstsein und das Denken meinen. Das ist das Feld des positiven Denkens und vieler anderer sehr wichtiger und wirksamer Methoden, die auf der Ebene von Geist und Bewusstsein arbeiten.

Jeder Herausforderung liegt eine Lernaufgabe zugrunde. Mit der Kraft unseres Bewusstseins können wir sie erfassen und bewältigen.

Bei jeder echten Heilung ist auch eine Erweiterung unseres Bewusstseins und unserer Weisheit enthalten

Was ist aber bei all den Herausforderungen, bei denen uns die Lernaufgabe unklar ist, wenn die zugrunde liegenden Informationen uralt sind, vielleicht aus der Ahnenreihe übernommen, ohne dass die dazu gehörigen Geschichten überliefert worden sind? All diese scheinbar ohne Grund und oft so ungerecht wirkenden Probleme, die so gar nichts mit dem zu tun haben, was wir sind? Oder die Dinge, die wir trotz größter Anstrengungen mit den verschiedensten Methoden doch nicht auflösen können?

Dann kommen wir in das Feld des spirituellen Heilens. Nur mit dieser Methode können wir auch diese tief verborgenen Informationen erreichen und verändern. Wie? Indem wir lernen, auch die verborgenen negativen Informationen, die die Ursache für das Schlamassel sind, aufzuspüren und mit speziellen Werkzeugen und Methoden Stück für Stück lichtvoller zu machen.

Wie kann man etwas, das dunkel und krank machend ist, lichtvoller machen?

Mit Licht!  spirituelles Heilen
Mit hoch frequentem und harmonisch schwingendem Licht.

Und das meint jetzt nicht mit speziellen Lampen, denn da würden wir uns ja eher im Bereich des Stofflichen bewegen, sondern mit Licht so hoher Frequenzen, dass unsere physischen Augen es nicht mehr wahrnehmen können.

Diese Art von Licht ist Träger reinster und vollkommen positiver Informationen. Und so wie Licht die Schatten vertreibt, ja vertreiben muss, können die dunklen und unharmonischen Informationen, die die Ursache unserer Probleme sind, in diesem Licht nicht bestehen.

Hellsichtige Menschen können dieses Licht wahrnehmen

Es ist das Licht, das wir schon immer mit Heiligen und himmlischen Ebenen aller spiritueller Traditionen in Verbindung gebracht haben. Das Licht, das in den vergangenen dunklen Zeiten nur wenigen zugänglich war. Und das Licht, das jetzt für immer mehr Menschen in immer greifbarere Nähe rückt.

Denn wir leben in ganz besonderen Zeiten, in denen sich die Dunkelheit der vergangenen Jahrhunderte lichtet und das Licht, das wir in Wahrheit wirklich sind, für immer mehr Menschen spürbarer, greifbarer und begreifbarer wird. Das Licht, aus dem wir kommen, das Licht, aus dem wir gemacht sind.

Wer dieses Licht wahrnehmen und sich mit ihm verbinden kann, kann zum spirituellen Heiler werden

In der Vergangenheit gab es immer Menschen, die in diesem Sinne spirituelle Heiler waren. Jetzt ist die Zeit, sie und das, was sie konnten, als das anzuerkennen, was sie sind. Jetzt ist die Zeit, uns in der Gegenwart für diese Möglichkeiten zu öffnen, die noch so viel tiefer wirken als unser Bewusstsein reicht.

Spirituelles Heilen ist eine wunderbare Ergänzung, Erweiterung und Vertiefung zum geistigen Heilen. Und all die Methoden, die mit der Kraft unseres Bewusstseins arbeiten, helfen uns, die in unseren Herausforderungen enthaltenen Lernaufgaben zu verstehen und einzuordnen.

11.09.2021  spirituelles Heilen
Dr. med. Christiane Gießbach


Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online


gießbach-christiane  spirituelles HeilenDr. med. Christiane Gießbach,
Fachärztin für Allgemeinmediziner und für psychosomatische Medizin und Psychotherapie,
Yoga- und Reikilehrerin, Naturheilverfahren und Akupunktur.
Spirituelle Heilerin als zertifizierte Master Teacher der Tao Academy und Guan Yin Linienhalterin.
>>> mehr erfahren<<<

www.kraftderseele.de
https://www.facebook.com/praxisfuersoulhealing/ 

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*