Seele

Definition von Persönlichkeit und Seele
Der Begriff »Persönlichkeit« leitet sich vom lateinischen Wort persona [Maske] ab; sie ist also eine Konstruktion, derer wir uns bedienen, um die Welt zu erfahren, aber sie ist kein wesentlicher Teil unseres Selbst.

Während die Seele ewig währt, ist die Persönlichkeit vergänglich. Sie stellt die Verkleidung dar, die unsere Seele in diesem Leben trägt. C.G. Jung sagte, als er die verschiedenen Stärken der Persona und der Seele beschrieb, daß die Persona die Beziehung zur Außenwelt erleichtert, genauso wie es die Seele zur Innenwelt tut.

Anders als die Persönlichkeit hat unsere Seele keinerlei Angst, Stolz oder Anhaftung an die Dinge dieser Welt, keinen Bezug zur Zeit und urteilt nicht über Richtig und Falsch. Ihr Blickwinkel ist die Ewigkeit. Die Seele kennt die göttlichen Gesetze der Schöpfung und schickt einen Teil davon hinab in unsere Persönlichkeit, so dass wir diese Gesetze in der Welt von Zeit und Raum zu manifestieren lernen.

Ob wir nun glauben, dass die Seele dies in einem einzigen Leben ausführt oder in einer Reihe von Leben, ist letztendlich unwichtig. Ob unser Leben einfach oder schwer ist, ob wir als Kaukasier oder Asiatin leben, als Tischler, Hausfrau oder Mathematikgenie, das einzige, was am Ende zählt, ist, dass wir lernen, unsere Begabungen zu manifestieren und andere dazu ermutigen, es ebenfalls zu tun.       

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter

X