Jaspis – Die Kraft der weiblichen Linie und der Weltfrieden

Mohn-jaspis-rot-flower

Mohn-jaspis-rot-flowerJaspis – Die Kraft der weiblichen Linie und der Weltfrieden

So unscheinbar dieses Mineral für uns auf den ersten Blick auch aussehen mag, so großartig, heilsam und warmherzig ist sein Licht. Jaspis tritt in vielen verschiedenen Farbnuancen und interessanten Mustern in Erscheinung, wie zum Beispiel im Landschaftsjaspis oder im Leoparden-Jaspis, welche eher in ocker bis Brauntönen auftreten und ihre starke Heilkraft in zersplitterte und zerrüttete Familien senden.

In diesem Artikel möchte ich mich vor allem dem roten Jaspis und seinem mütterlichem Wesen zuwenden. Denn diese Energie ist genau jetzt so wichtig für uns, wichtiger als alles andere auf der Welt.

Das Licht des roten Jaspis’ leuchtet wie die Urmutter eines Ahnenstammes den Weg in ein erfülltes, glückliches und nährendes Leben.

Es ist das Licht einer heiligen Mutter im irdischen Kleid. Mit dieser Energie möchte der Jaspis jede Frau erfüllen, die sich ihm öffnet. Damit leuchtet der Jaspis liebend gern in jede Familie hinein, die bereit ist, zu einem liebevollen und sich gegenseitig unterstützenden Sein auf der Erde zurückzukehren. Im Licht des Jaspis tauchen im Familiensystem Erinnerungen auf, wie es ist, glücklich miteinander und auch im Einklang mit Mutter Erde zu leben.

Die große Mutter und alle Mütter sind im Licht des Jaspis eins.

Es scheint keine große Sache zu sein, glückliche Mütter zu formen. Doch: eine glückliche Mutter ist die stärkste Kraft, die es gibt. Eine glückliche, selbstbewusste Mutter besitzt die Macht, ihre ganze Familie lieben, zu nähren und zusammenzuhalten. Und nicht zu vergessen: Wo es glückliche Familien gibt, gibt es Frieden. Denn niemand würde einem anderen etwas neiden, wäre er glücklich.

Doch in der Vergangenheit ist schmerzhaft in Vergessenheit geraten, wie eine Frau und Mutter in ihre Kraft kommen, dauerhaft gesund und glücklich sein kann. Nicht nur, dass Frauen über Äonen hinweg ihre weibliche Macht verloren haben und sich unterdrücken ließen, auch sind die Familienstrukturen zerfallen. Statt einer liebenden, schützenden, nährenden Familie mit einer starken mütterlichen Kraft erleben wir Mangel und Zerstörung. Kaum eine Familie hält heute zusammen und wenn doch, dann zumeist nicht aus Liebe, sondern aus weniger edlen Gründen.

Das Problem, welches mit dem Aussterben glücklicher und in sich starker Familien einhergeht, ist jedoch weit größer als nur familiär. Wenn wir uns vorstellen, die Welt bestünde aus glücklichen Familien: wer würde noch streiten oder Krieg führen wollen. Alle Menschen wären mit ihrem Leben mehr als zufrieden und widmeten sich dem Sinn ihres Daseins anstatt zu schauen ob jemand mehr hat, als man selbst oder ob es jemandem besser ginge, als einem selbst…roter-jaspis-heilstein-red-jasper

Im Grunde ist es vollkommen einfach – die Wahrheit ist immer einfach – den Frieden auf der Welt herzustellen.

Es braucht sich selbst genügende Menschen in glücklichen, starken Familien. Und diese Stärke und das Glück haben die Frauen in der Hand: Sobald die Frau erwacht zu ihrer wahrhaftigen urweiblichen Kraft.

Eine Frau ist in der Lage, sich selbst und eine ganze Familie mit Liebe und Glück zu nähren, wenn sie selbst diese Qualität des Lebens in sich entwickelt hat. Um dies zu erreichen muss eine Frau vergeben können, und zwar alles was ihr und den Frauen auf der Welt angetan wurde. Und sie muss sich selbst vergeben können, alles was sie sich hat antun lassen, als sie nicht in ihrer Macht stand, als sie vergessen hatte, welche Macht in ihr ist. Sie muss sich selbst heilen, sich selbst nähren und wenn sie eine Familie gründen möchte, einen würdigen Mann suchen. Und vielleicht einen liebevollen Vater für ihre künftigen Kinder. Und eine Frau muss sich wieder mit ihren Schwestern eins fühlen. Keine Konkurrenzgedanken werden ihr die Kraft rauben, da diese die weibliche Macht immens schwächen. Eine erwachte Frau wird jeder anderen Frau wünschen, dass sie selbst erwache. Und sie wird sich an deren Schönheit, Glück und Erfolg erfreuen.

Und noch etwas anderes ist stark tun Vergessenheit geraten – vor allem in der sogenannten zivilisierten Welt – Von Natur aus ist eine Frau in ihrer Familie niemals allein. Sie erhält die Kraft ihrer Ahninnen und besitzt alles, was sie braucht, um eine ganze Familie glücklich zu machen. Allerdings erfahren heute die meisten Frauen keinen Rückhalt mehr in ihren Familien. Nicht nur das Wohl ihrer Kinder liegt oft ganz allein in ihren Händen, sehr oft muss eine Frau auch allen Unterhalt allein bestreiten.

Gerade hier kommt das wärmende Licht des roten Jaspis und bringt Erinnerung.

Eine tief vergrabene Erinnerung daran, wie es ist, vollkommen in Frieden und Glück Frau und Mutter sein zu dürfen und dabei auch kreativ zu sein und sich selbst und das eigene Leben zu erfüllen. Der Jaspis bringt mit seiner Energie eine Art Rückhalt, wenn dieser nicht mehr aus den Ahnenreihen heraus zu spüren ist.

Jaspis bringt auch das Gefühl einer warmherzigen Großfamilie zurück. Etwas was wir heute fast gar nicht mehr kennen und aufgrund vieler gesellschaftlicher Strukturen auch oft gar nicht wollen: eine starke Großfamilie. Doch mit der Energie des Jaspis erinnert sich diese auf vollkommene und liebevolle Weise. Denn das Liebevolle ist heute in den meisten Familien verlorengegangen und möchte dringend zurückerinnert werden.

Eine indianische Überlieferung besagt:

Wenn die Weisheit der Großmütter vernommen wird,
wird die Welt heilen.

Ein bisschen wie eine liebevolle Großmutter kommt der Jaspis in das Leben der Frauen und Familien.

Mit Weisheit und Unterstützung und Liebe. Jaspis schenkt der Frau, die den Wunsch nach einer warmherzigen Familie in sich trägt, die Kraft und den Willen, sich ihrer weiblichen Kraft anzunehmen und den Weg der Heilung des Weiblichen in ihrer Familie zu beschreiten. Jaspis wirkt wie die Kraft einer starken Urahnin, die extra erscheint, die Familie zu unterstützen.

Jaspis wirkt vor allem über das Wurzelchakra und bringt Mann und Frau Erinnerungen an ein behütetes Nest und innere Wärme. Als hätte man selbst nie etwas anderes erlebt, als mütterliche Liebe und den Schutz einer starken Familie, Rückhalt und die bedingungslose Liebe aller Ahnen. Trägt eine Frau Jaspis am Körper oder trinkt mit Jaspis energetisiertes Wasser, wirkt es so, als würde sie eine innere Schulung zur Erinnerung der liebevollen Frau und Mutter in sich selbst erfahren.

Jaspis kann Leiden der Gebärmutter oder der weiblichen Geschlechtsorgane zur Heilung anregen, kann fruchtbar machen, wo unbekannte Ursachen die Empfängnis behindern. Jaspis kann auch anregen, eine Familie neu zu ordnen im Namen der Liebe. Es ist manchmal so, dass die Wahl des Partners nicht von Herzen geschah und sieht die Liebe keine Chance, können sich Partnerschaften auch im Licht des Jaspis lösen. Doch wird eine Frau, die sich solch einem Reinigungsprozess hingibt, dadurch einen viel passenderen, einen ihrer Liebe würdigen Partner anziehen.

Jaspis ist wahres ein Wundermineral, wenn es darum geht, Liebe in eine Familie zu bringen oder eine liebevolle Familie zu gründen.

Jaspis ist daher auch ein wundervolles Geschenk zu einer Hochzeit, Geburt oder Taufe. So unscheinbar Jaspis auch erscheint, ist seine Kraft nicht zu unterschätzen. Wie der energetisch ähnliche Karneol dem Menschen hilft, ins Leben zu kommen und Wunden aus Schwangerschaft, Geburt und Kleinkinderzeit zu heilen wie auch sich geborgen zu fühlen, so hilft der Jaspis, die Liebe in die Familie fließen zu lassen und in allen Lebenslagen zu erhalten.

Jaspis kann dauerhaft am Körper getragen werden. Als festes Mineral eignet er sich hervorragend zur Energetisierung von Wasser. Jaspiswasser über einen längeren Zeitraum getrunken, hilft den Stoffwechsel zu regulieren und kann sogar bei Eisenmangel eine Verbesserung der Blutwerte bringen.

Bei Beschwerden der Fortpflanzungsorgane, der Blase oder der Nieren ist es ratsam, einen Jaspis über lange Zeit am Körper, wenn möglich am Unterleib zu tragen. Dieser Stein wirkt zwar kraftvoll, aber auch sehr sanft und kann über eine lange Zeit angewendet werden. Jaspis sollte jedoch ab und zu mit klarem Wasser gereinigt und zur Erholung auf die Erde im Garten oder im Wald gelegt werden.

Jaspis mag es auch, nachts unter dem Kopfkissen zu liegen und während des Schlafes Heilung bis tief in das Ahnensystem hinein zu schenken, während die Seele den Menschen einlädt, sich in ihren Armen zu erholen.

Jaspis ist wie ein Brunnen inmitten eines wohlhabenden Dorfes, um den sich alle Frauen und Kinder versammeln um miteinander zu feiern und zu spielen. Helles Lachen und Gesang erfüllen den Dorfplatz. Alle gehen liebevoll und wertschätzend miteinander um und es werden wundervolle Speisen geteilt. Jede Frau macht der anderen Komplimente und um die Kinder kümmern sich alle. Und aus dem Brunnen lässt sich unendlich klares Jaspiswasser schöpfen, reinigend, kühlend und belebend und immer an die Liebe erinnernd.

Von Herzen
Aarajah Amara
Anja Rohloff
PS: Ich heiße meiner Scheidung  Anja Rohloff und schreibe jetzt unter Aarajah Amara März 2021
www.lichtchristall.de

Mentorin der Rubrik Kristalle und Energien bei Spirit Online

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Eine wunderschöne Kristall-Klang-Meditation findest Du »HIER«
Die Lichtchristall-Essenzen findest Du »HIER« 

Veranstaltungen mit Anja Aarajah Amara

Anja-Tochtermann-Seminar
»»»Mehr erfahren«««

Herzöffnung:Buchcover-Herzöffnung-Anja Tochtermann
Heilsame Botschaften der Kristalle
von Anja Tochtermann/Rohloff
Das Buch beginnt mit einer Einführung in die Welt der Kristalle und ihrer heilsamen Energien. Dann nimmt uns der Rosenquarz mit auf eine Reise zur bedingungslosen Liebe. Wir erfahren, was es heißt, mit offenem Herzen zu leben und der Vision unseres Herzens zu folgen, aber auch, was die Aufgabe des Herzens in unserem Körper ist. Wir verstehen, was die geistigen Ursachen der Heilung sind und wie Kristallenergien dabei helfen.
Mit dem Rauchquarz reisen wir zur loslassenden Vergebung und tauchen ein in den Reichtum und die Macht der Gefühle….
>Zum Buch<

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online
Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*