Himmel & Erde

Medialität und das Empfangen von Botschaften sind absolut natürlich

medialitaet-botschaften-empfangen-beautifulBotschaft von Meister Kuthumi:
Medialität und das Empfangen von Botschaften sind absolut natürlich

Geliebte Schülerinnen und Schüler des Lichtes, das ist Meister Kuthumi.
Wir begrüßen euch ganz herzlich zu einer weiteren Botschaft. Nun, meine Lieben, ihr seid geistig-mediale Wesen. Das bedeutet, ihr verfügt von Natur aus über eine Ausstattung, die euch empfänglich macht für die Gedanken und Gefühle von anderen Menschen. Des Weiteren betreut euch euer göttliches Hohes Selbst, was euch beratend zur Seite steht.

Ihr seid verbunden mit eurer inneren Stimme, mit den Erfahrungen eurer Seele, kennt im tiefsten Inneren euren göttlichen Lebensplan und könnt euch, wie ihr es bei der Channel-Ausbildung lernt, mit der geistigen Ebene verbinden. Am stärksten und natürlichsten ist diese Verbindung zu Beginn eures Lebens.

Wenn ihr frisch in einen neuen Körper geht, seid ihr noch sehr offen.

Ihr seid wie ein kleiner Buddha, der sich voll bewusst ist, was er alles an himmlischer Unterstützung erhält. Und ihr strahlt diese Energie auch aus. Ihr erwartet versorgt zu werden und ihr werdet versorgt.
Ihr bekommt regelmäßig Besuch von eurem Schutzengel – euer göttliches Hohes Selbst, Freunde aus dem jenseitigen Bereich schauen vorbei und bespassen euren kleinen, neuen Erdenkörper und unterhalten sich mit euch. Manche Kleinkinder zeigen das deutlich. In der ersten Phase seht und hört ihr den feinstofflichen Bereich. Ihr nehmt wahr, wer da auf Besuch kommt und freut euch darüber.

Im Laufe der Jahre verrutscht das Ganze ins Unterbewusstsein, so dass ihr es leichter ausblenden könnt.

Das Sehen verschwindet, aber die Kommunikation bleibt erhalten. Manchmal steht euer Hohes Selbst an eurer Seite und stellt euch eine Frage oder spricht mit euch. Diese Frage hört sich an, als ob euch etwas einfällt und ihr euch diese Frage selbst stellt. Und ihr antwortet vollautomatisch darauf. Im späteren Leben nennt ihr das Selbstgespräche.

Beispiel:

Ihr packt gerade euren Koffer für ein verlängertes Wochenende am Lago Maggiore. Euer Hohes Selbst steht unsichtbar daneben und sagt: „Packe die Badesachen ein!“ Dieser Satz ist wörtlich als „Idee“ in eurem Kopf. Ihr denkt einen Moment über diesen „Einfall“ nach und dann antwortet euer Verstand: „Die Badesachen brauche ich wirklich nicht. Wir haben März, das bedeutet um draußen zu baden ist es viel zu kalt. Und ich habe wirklich nicht die Zeit, um in ein Schwimmbad zu gehen!“ Euer Verstand hat eine kluge Entscheidung getroffen – die Badesachen bleiben daheim!

Später am Lago als ihr in euer Hotel eincheckt, sagt die Angestellte: „Wir haben für unsere Gäste auf der Terrasse einen Whirlpool. Er hat 35°C und wunderbare Massagedüsen.“ Ihr denkt: „Mist!“ und euer Hohes Selbst lässt den Kommentar ab: „So ein Pech aber auch!“

Meine Lieben, das Göttliche, die Medialität ist eingebaut in eurem Inneren.

Und sie ist noch sehr viel mehr eingebaut, als ihr euch jemals erträumt habt. Ihr seid nicht nur fähig Botschaften zu empfangen, ihr tut es ständig und es ist vollkommen normal. Der Einzige, der damit Schwierigkeiten haben könnte, ist euer Verstand.
Er könnte sich bedroht fühlen, wenn ihr auf einmal solche Experimente macht und euch bewusst mit eurem Hohen Selbst oder der geistigen Ebene verbindet, um Botschaften zu empfangen. Er hat es nicht gern in die zweite Reihe verwiesen zu werden. Deshalb ist es sinnvoll eurem Verstand eine Aufgabe zu zuteilen.

Sagt ihm:

„Du passt auf, dass ich keinen Blödsinn schreibe. Wir probieren das jetzt einfach mal aus, vielleicht ist es ja hilfreich.“ Dann ist euer Verstand beschäftigt und er muss sich nicht mehr ständig in den Vordergrund spielen.
Meine Lieben, Medialität ist für Menschen vollkommen normal. Vielleicht gerät sie im Laufe der Jahre in den Hintergrund, aber im eigentlichen Sinne seid ihr göttliche Wesen. Ihr verfügt über eine eingebaute Schöpfermacht. Und ihr lebt in einer Zeit, in der sich dessen viele bewusst werden.

Das bedeutet zwangsläufig, dass das Leben, welches ihr euch persönlich geschöpft habt, mit allen seinen unliebsamen Seiten und den anderen, die ihr mögt und schätzt, dass es das ist, was ihr aus eurem tiefsten Inneren als eure Schöpfung hervorgebracht habt. Jeder erschafft sich seine eigene Realität.

Wir wissen, dass jetzt einige schäumen und sagen:

„Da gibt es Einflüsse von außen und der Gesellschaft, die meine Vorstellungen torpedieren.“
Ja, die gibt es! Aber vielleicht lechzt das gesellschaftliche Leben, was ihr aus der Vergangenheit geerbt habt, heute nach Reformen. Die Masse der Bevölkerung sehnt sich heute nach persönlicher Freiheit, Selbstbestimmung und einem Mitspracherecht bei politischen Entscheidungen. Diese Sehnsucht ist eine Grundvoraussetzung für gesellschaftliche Reformen, die sich bei genügend Druck vollziehen. Werdet euch eurer kollektiven Macht bewusst!

Über eure sozialen Netzwerke wird gerade eine famose Idee verbreitet:

Beim Wasser trinken Weltfrieden erschaffen! Wenn da viele Menschen mitmachen, hat das eine enorme Wirkung. Und wenn ihr die Übung minimal verändert, erhöht sich die Wirkkraft. Allerdings solltet ihr unbedingt von Innen nach Außen senden und nicht umgekehrt!

Wenn ihr also Wasser trinkt oder eine andere Flüssigkeit, dann sendet beim ersten Schluck aus:

„Ich erschaffe Frieden in meinem Inneren!“
Spüren und weiter trinken:
„Ich lasse den Frieden überfließen in meine Aura!“
Trinken:
„Der Frieden erfüllt mein Haus!“
Weiter Trinken:
„Die Friedensenergie verbreitet sich über meinen Wohnort und vernetzt sich mit anderen Friedensfeldern.“

Es ist eine ganz einfache Übung, die sich in ihrer Wirkkraft potenziert, um so mehr Menschen mitmachen! Bitte teilt und übersetzt diesen Text!
Seid im Frieden, in der Liebe, Freiheit und Begeisterung – das war Kuthumi.

Empfangen von Ute Kretzschmar am 30.03.19.
09.04.2019
Ute Kretzschmar
Weitere Infos: www.ute-kretzschmar.com


Empfehlung:
„Der Aufstieg der Erde oder Das Erwachen Deiner Seele“  

Klar und leicht verständlich erklären uns die Meister der Weisheit, Konfuzius und Kuthumi, die Geheimnisse des Dualen Universums. Ob es sich um die göttliche Quelle handelt, die Erschaffung der Erde, die Seelenfamilie, die Zeitebenen unseres Planeten, die Altersstufen, die die Seele durchschreitet bei ihren Inkarnationen oder ob es darum geht, wie wir ganz praktisch mit unseren Gedanken und Gefühlen umgehen können. Der Tod und die Realität des Jenseits werden klar beschrieben, sowie die drei Phasen des Aufstieges, welchen die Erde gerade durchläuft und wie wir mit unserem Bewusstsein daran beteiligt sind.

Ein Buch, das mit der herzlichen Energie der Meister viele Fragen beantwortet und den Sinn des Lebens neu beleuchtet. Es erweitert das Bewusstsein des Lesers enorm und beseitigt mühelos und humorvoll viele Unklarheiten.

Details zum Buch – Hörbuch finden Sie >>> HIER
Eine ausführliche Leseprobe des Buches finden Sie  >>> HIER
Das Buch (auch als Hörbuch) direkt bestellen >>> HIER  bestellen

Alle Beiträge und Angebote der Autorin auf Spirit Online

Antar-Banner-Ute-Kretzschmar

 

Den Artikel kommentieren

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours