Mondgöttin und ihre magische Kraft

magisch sinnliche frau

Mondgöttin magisch sinnliche frauMondgöttin und ihre magische Kraft – Jede Frau kann sie nutzen

In Jeder Frau wohnt eine Seele, die mit der Natur und den warmen Energien der wahren wahrhaftigen Welt verbunden ist. Die Zeiten des hin und her im Universum werden bestimmt von den Zyklen der Natur und der Bewegung in der Dualität, die die Frau zu jederzeit mit Ihrer Mondgöttin verbunden fühlt.

In der wahren Essenz angekommen, hat jede Frau Zugriff auf diese Mondgöttin-Kraft, Stärke und Naturgewalt, die sie von innen mit magischer Schönheit und Energie auffüllt und bereichert. Ihre Nähe zu Blumen und wahrer Schönheit war auch schon in allen alten Kulturen der Grund dafür, dass sich um die Frau herum wahre Pracht und Liebe entfalten konnte.

Die Frau ist Ursprung dieser Mondgöttin-Energie und Präsenz, die sich durch ihr Sein in ihrer Umgebung ausbreitet und anderen Wesen Liebe und Verbindung schenkt.

Der goldene Schnitt

Wahrhaftig gelebte Göttlichkeit erschafft den goldenen Schnitt, göttliche Präsenz und Schönheit in der Realität. Ist die Frau wahrhaftig mit ihrer Mondgöttin-Quelle der Kraft verbunden, strahlt sie von Innen Liebe aus. Diese Liebe nenne wir AGAPE – die wahre göttliche Schönheit von allem was ist.

Diese Energie ist auch dafür verantwortlich, dass ihre Manifestation, ihre Haut, ihr Haar und ihre Präsenz, weich, liebevoll und heilsam sind. In erster Linie heilt die Frau sich mit dieser Verbindung selbst um dann ihre Mondgöttin mit ihrer Umgebung zu teilen.

Jegliches in der Natur hat eine Funktion und Aufgabe, die der Frau ist es die warmen Energien der bedingungslosen Liebe und Anmut zu leben und zu manifestieren.

Das kriegerische Weibliche

Die Frau verfügt aufgrund ihrer magischen Verbindung auch über mächtige zerstörerische Energien. Diese wurden ihr verliehen, damit sie das weiche, sanfte was ihr natürlicherweise innewohnt, schützen kann. Gleichzeitig ist dies auch abhängig von ihrem Fokus, der Bestimmt welche Energien sie kontaktiert. Viel zu oft nutzt die Frau diese Energie in der heutigen Zeit.

Es ist nicht vorgesehen, das Kriegerische zu oft zu gebrauchen, denn es sind Zerstörungsenergien und Frequenzen, die wirklich Schallwellen und Schaden anrichten können. In erster Linie wirken diese Energien für den Moment auf die Frau bevor sie in die Umgebung gelangen können und sich ausbreiten.

Aufgrund des freien Willen und der Unabhängigkeit der weiblichen Göttlichkeit kann nur die Frau ihren Energien Einhalt gebieten, wenn sie versteht, welche Ausmaße ihre emotionalen Wellen in der Welt haben und wie sich Schwingung um sie herum ausbreitet, wenn sie einmal gestartet wurde.

Wenn die Frau sich erneut mit ihrer ursprünglichen Mondgöttin Energie verbindet, wird dies alle Felder augenblicklich harmonisieren. Es ist nun Zeit für diese Verbindung und Rückanbindung.

Das weibliche ist Sanft und Unschuldig

Die Seele einer jeden Frau ist sanft und unschuldig und benötigt daher Schutz um sich voll verbinden und entfalten zu können. Wahrhaftiger Schutz ist aufrichtig, authentisch und energetisch präsent und jede Frau wird sich diesem Schutz anvertrauen und sich vollkommen öffnen.

Frauen haben eine innere starke Wahrnehmung für ihre Umgebung und sind sich zu jeder Zeit bewusst, ob dieser Schutz existiert oder nicht, dies bestimmt maßgeblich ihr Verhalten, ihre Art und ihre Präsenz.

Dieses Gespür ist auch dafür verantwortlich, das manche Frauen schwanger oder nicht schwanger werden, denn nur wenn der Schutz wirklich aktiv ist, kann neues Leben in diese Welt kommen.

In der Kraft ihrer Mondgöttin entscheidet die Frau über alles vollkommen bewusst und wach. Die wahre Verbindung zu ihrem authentischen Selbst verändert nicht nur das SEIN, sondern auch das Denken und die Energie.

Partnerschaft

Partnerschaft sollte jederzeit aufrichtig, liebevoll und energetisch wertvoll sein um die Energien beider Partner zu schützen und zu verstärken. Das ist die wahre Grundlage von Verbindung.

In einer gesunden liebevollen Partnerschaft wird die Frau aufblühen und zur besten Version ihres Selbst erwachen, so wie dies der Mann wird. Die Mondgöttin Energie in einer Verbindung gelebt kann sich lebensförderlich und aufbauend auf alles auswirken. Die Frau benötigt einen stabilen Schutz und Hafen, aber nicht durch materiellen Wohlstand sondern durch die männliche Präsenz.

Ist der Partner männlich präsent und in seiner Wächter Position angekommen, wird die Frau ihre volle Mondgöttin Energie und Liebe in die Beziehung bringen können und sich vollständig öffnen, was zu magischen Momenten und wahren energetischen Augenblicken führen kann.

Die Mystik des Weiblichen

In vielen kulturellen Ereignissen wurde das Weibliche mit Magie, magischen Fähigkeiten, feinstofflichen Wesen oder magischen Wesen kombiniert. Das hat einen Grund. Die Frau hat Zugang zu diesen Energien und Schwingungen. Die Mondgöttin ist der höchste Zustand, den eine Frau leben kann.

Die Sinne der Frau und die Quelle der Weiblichkeit sind nah verwandt mit den magischen Quellen der feinstofflichen Energien aus der magischen Welt.

So hat die Frau die Fähigkeit hellsichtig, hellwahrnehmend oder magisch zu praktizieren und zukünftige Ereignisse zu erkennen und ihr Wissen zeitgerecht anderen zur Verfügung zu stellen.

Die Magie der Frau entfaltet sich ausschließlich dann, wenn die energetischen Gegebenheiten ihrer Umgebung ihr dies erlauben oder wenn sie dazu genötigt wird, sich diesen Feldern hinzuwenden.

Andernfalls nutzt sie niedere Energien und Quellen um sich zu schützen, auch dies ist ein natürlicher Zustand.

Die Macht der Manifestation

Aufgrund ihrer Verbindung zum Kosmos, zu unterschiedlichen Energien besitzt jede Frau undenkliche Fähigkeiten und die Kraft jegliches zu Erschaffen und zu Manifestieren. Ihr Energiesystem kann sich rasant und universumweit ausbreiten und Wissen aus anderen Dimensionen in die Matrix ziehen.

Frauen haben das Erschaffen und Gebären im Blut, nicht nur materiell bei der Geburt eines Kindes, sondern auch im Geist der auf die Matrix wirkt und neues Gedankengut erschafft. Einmal in der Matrix angekommen kann das Wissen von jedem Menschen empfangen werden.

Die Ideen und Visionen die die Frau empfängt, werden durch ihr Bewusstsein und ihren Geist in das Gedankengut aller Menschen übertragen, so wie sie das Gedankengut aller Menschen empfangen kann und verwandelt. Die wahre Mondgöttin ist zudem fähig, jegliche Energien zu verändern und zu transportieren.

Ist die Frau in ihrer Balance und in ihrem inneren emotionalen Gleichgewicht, wird sie all ihre Kräfte dazu nutzen Harmonie und Balance wiederherzustellen. So wie sie dies in ihrer kleinen Familie materiell mit Worten und Handlungen praktiziert, wird sich ihre Geisteskraft und Magie auch energetisch als Welle um sie herum ausbreiten.

In der Göttlichkeit angekommen

Viele Frauen sind derzeit in ihrer wahren Mondgöttin Göttlichkeit angekommen und energetisieren das Feld der Erde mit ihrer Präsenz, damit leiten sie das goldene Zeitalter ein und arbeiten aktiv an der Harmonisierung und Wiederherstellung des Gleichgewichtes aller Felder.

Je mehr die Frau in ihrer wahren Präsenz ankommt, desto mehr Energien und Quellen kann sie nutzen und sich mit ihnen vollkommen verbinden. Die Große Mondgöttin ist wieder zurück und nährt sich wie alle feinstofflichen Wesen hier auf der Erde von den Energien der Frau, die diese in die Matrix speist. Dies lässt die Magie erneut erwachen.

Göttlichkeit ist ein Zustand des sich Gewahrseins. Göttlichkeit bedeutet vollkommen auf sein inneres zu vertrauen und zu wissen, dass das Göttliche in einem selber ist und durch das eigene SEIN nach außen strahlt.

Die Magie erwacht

Die Magie ist nur aus einem Grund auf dieser Erde präsent, weil die Frau die Tore zu den magischen Reichen überschreiten kann und die Energie in diese Welt transportiert.

Die natürliche Magie der Frau erschafft damit eine Pforte zu einer anderen Dimension und stellt uns diese KRAFT zur Verfügung. Je mehr die Frau in ihre Kraft und Stärke kommt und in ihrer wahren Präsenz auf dieser Erde wandelt, desto mehr Magie wird in der Matrix existieren.

Synchronisation und Synchronizitäten nehmen zu, weil das Bewusstsein Macht über die Bewegungen der Manifestationen haben. Gleichzeitig ist der göttliche Zustand aber davon abhängig, wie viel Energie in der Matrix existent ist.

Wir stehen erst am Anfang eines Zeitalters, welches Magie wieder in unser Leben bringt und damit Wunder, außergewöhnliche Ereignisse und magische Fähigkeiten.

Die Dinge sind nicht wie sie aussehen

Wir glauben, dass alles nach einem bestimmten Muster passiert, das stimmt so nicht. Alles ist veränderlich. Es obliegt dem GEIST und dem GLAUBEN was passiert und was nicht.

Egal was passiert oder egal was passieren könnte, es kann nur passieren wenn wir daran glauben oder es als gegeben hinnehmen. Viel zu oft hat die Geschichte gezeigt, dass der Mensch, das menschliche Bewusstsein oder die menschliche Tat komplette Ereignisse vollständig verändern kann.

Die Energie in der Matrix ist dazu fähig, Menschenmassen auszurichten. Die Energie in der Matrix ist dazu fähig, Geschehnisse vollkommen anders auszurichten. Je mehr Energie in der Matrix ist, desto mehr Wunder sind möglich.

Wenn die Frau sich ihrer Macht und Kraft vollkommen gewahr wird, sich vollkommen für die innere Verbindung öffnen kann, wird so viel Energie in der Matrix sein, das Gedanken von Menschen komplette Geschehnisse verändern können.

Die Macht der Gedanken

Wir leben in einer Zeit in der das DENKEN wichtiger als das Handeln ist. Auch wenn die Handlung immer noch ausschlaggebend für den Aufbau von Gebäuden oder das Materielle verändern ist, so ist der Geist doch dazu fähig komplette Kulturen anders auszurichten und deren Handeln zu bestimmen.

Wir leben in einer Zeit in der der Mensch, der Macht über die Gedanken und das Denken der Menschen hat, Macht über Kulturen und Gesellschaften ausüben kann.
Wir leben in einer Zeit in der die Frau, die Macht über die Energien der Erde hat. Die Energie ist Grundlage allen Seins. Die Energie bestimmt die Gedanken, Emotionen und Taten der Menschheit. Die Frau hat Macht über alles.

Wenn die Frau sich ihrer Macht vollkommen bewusst wird, kann sie das Leben und Wirken der Menschen in die Richtung lenken, die Gesund und Lebensförderlich für unseren Planeten ist. Dies kann sie tun, ohne ihre Wohnung zu verlassen. Denn dies ist nur einen Gedanken, eine Emotion, ein Gefühl in ihr entfernt.

Die weibliche Seele ist die natürliche Verbindung zu allem was ist. Die Frau hat diesen Ursprung in sich, der Mann kann diesen Ursprung für sich nutzen, wenn er Wächter für die Frau wird und sich mit ihr in eine energetisch authentische wertvolle Verbindung bringt.

03.09.2020
Love
Michaela Molls 
www.Atlantis-Kultur.de

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Standpunkt und Haltung in einer sich verändernden Welt

Spirituell relevante Informationen nachvollziehbar, kompetent, glaubwürdig und verständlich
Leben ist Veränderung – was so einfach klingt, ist eines der anspruchsvollsten Unterfangen des täglichen Menschseins. Wir stellen uns dieser Aufgabe!

Unsere Informationen auf spirit-online.de sind frei zugänglich – für alle. Jeden Tag. Das geht nur, wenn sich viele Leser*innen freiwillig mit einem Abo beteiligen.
Schon 5,- Euro im Monat sichern die Zukunft von spirit-online.de im Inhalt und in der Qualität – FÜR SIE!

Jederzeit sofort kündbar einfach per E Mail!

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*