meditation-charisma-candle
Meditation

MEDITATION MACHT CHARISMA

„Sie sollten Meditieren!“ Wer hat diesen Satz nicht schon mal in Zeiten besonderer Anspannung gehört. Man selber steht unter Hochdruck, die Termine verdichten sich, die Liste der Aufgaben ist riesig und wie immer geht es um die eigene Existenz. Das ist purer Stress. Wie soll man da noch den Kopf für so etwas Abgehobenes frei bekommen? […]

Wolfgang-Neutzler-Ayurveda-Lifestyle-9-lily
Ayurveda

Ayurveda Stress und Burnout

Heute geht es um ganz aktuelle Themen – Stress und Burnout. Ayurveda verspricht ein langes, glückliches, erfolgreiches und gesundes Leben dem, der sich an die Prinzipien des Ayurveda hält. Stress und das Burnout-Syndrom sind untrügliche Zeichen, dass sich der Betroffene nicht an die für ihn förderlichen Gesundheits-Regeln des Ayurveda gehalten hat […]

Podcast-Burn-Out-Stefanie-Menzel
Integrative Medizin und Gesundheit

Podcast zum Burnout von Stefanie Menzel

In der zweiten Phase setzt die Enttäuschung ein. Es zeichnet sich immer mehr ab, dass die hohen Ideale, Wünsche und Erwartungen nicht durch den Beruf oder die entsprechenden Aufgabe erfüllt werden können. Die Person zieht sich zurück; hofft drauf, nun einmal selbst mehr zu empfangen. Wenn die Anerkennung nicht erfolgt und auch … […]

frau-mund-aufgerissen-vampire
Mensch Sein und Spiritualität

Energieräuber

Sicherlich ist es auch Dir schon aufgefallen: Es gibt Begegnungen, die bereichernd sind, nach denen man sich wohl, positiv und beschwingt fühlt. Das Gegenteil davon sind Treffen, an denen man am Ende schlecht gelaunt und wie ausgelaugt ist. […]

frau-kerzen-traurig-light
Mensch Sein und Spiritualität

Mobbing hat viele Gesichter

Die Persönlichkeit zu stärken, ist deshalb sehr wichtig. Innere Stärke wirkt wie ein Schutzschild gegen Angriffe von außen. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg dorthin ist, sich des Problems bewusst zu werden und aktiv aus der Opferrolle auszusteigen. […]

auge-Frau-Fingerzeig-il
Mensch Sein und Spiritualität

Schuld – Entrümpelung

Das Gefühl, dass etwas irreparabel ist, verleitet uns zu der Annahme, dass wir auch unsere Schuld nicht loslassen dürften: nie mehr. Die „Kunst“ liegt nun darin, sich nicht zum Gefangenen der eigenen Vergangenheit zu machen. Die Frage sollte nicht sein: … […]