Das Gefühl von Trennung im Inneren wandeln

blumen-daisy

blumen-daisyDas Gefühl von Trennung im Inneren wandeln

Wenn Kinder heranwachsen, verstecken sie Teile von sich. Tatsächlich beginnt im Alter von ungefähr sieben Monaten das Ego, sich im Kind nieder zu lassen. Die Fontanelle schließt sich. Die Zähne, (Symbol des Ego) erscheinen und ein Gefühl der Trennung findet statt.

Erwachsene, die dieses Gefühl der Trennung verinnerlicht haben, treten  dann mit der Außenwelt durch verschiedenste Mittel, beispielsweise mit dem Kauf von Autos und durch materiellen Reichtum oder durch Drogenkonsum, in Beziehung und sind ständig auf der Suche nach Unterhaltungen und Anregungen jeglicher  Art.

Für die Einheit, nach der sie suchen, sollten sie nichts von all dem tun, weil das, was sie suchen, eigentlich innerhalb  und nicht außerhalb von ihnen liegt.

Die innere Welt eines kleinen Kindes, das schrecklich schreit, schlägt, beißt und auf andere Weise versucht ungezogen und zerstörerisch zu sein, um die Aufmerksamkeit von Erwachsenen auf sein Leid zu richten, kann verglichen werden mit dem oben beschriebenen verwundeten Erwachsenen.

Wenn  die Angst des Kindes vor Trennung nicht erkannt wird, nicht ehrlich besprochen und bewusst umgewandelt wird durch die liebenden Handlungen und die beständigen Beispiele seiner Eltern, dann werden beide,  das Kind und der Erwachsene, weiterhin vor Teilen von sich weglaufen und damit Frustration und Krankheit auf vielen Ebenen ihres Leben erschaffen.

Der Zwang, den richtigen Partner zu finden, den roten Ferrari zu kaufen, eine Menge  Geld  zu verdienen, kommt von einer inneren Welt, die in Dunkelheit getaucht ist , die aber danach strebt, das Licht zu erreichen.

Die Energie dieser dunklen inneren Welt muss bewusst bemerkt und anerkannt  werden. Wenn sie eingesperrt bleibt in der kleinen Schachtel der Existenz, die  sie selbst aus Begrenzungen und Trennungen produziert  hat, die sie sich ausgedacht hat durch Leiden und Angst, wird sie sich weiterhin auf negative, destruktive Art und Weise ausdrücken. 

Ich glaube, dass diese Trennung die treibende Kraft hinter Kriegen ist, hinter Familienfehden  und anderen persönlichen und ehelichen Konflikten.

Wie sieht die Lösung aus?

Konfliktlösung muss mit der Beruhigung der eigenen inneren Konflikte beginnen, statt  die äußere Welt verändern zu wollen. Heute müssen wir mehr denn je in der Lage sein, das Prinzip anzunehmen, das schamanische und traditionelle Gesellschaften  so hoch bewerten – dass jeder Mensch und jeder lebendige Teil der Natur miteinander verbunden ist und in jedem Moment geachtet und geehrt werden soll, so wie jemand einen ganz besonderen Gast ehren würde.

Die folgende, einfache Übung ist ein kraftvoller Weg, uns an Liebe zu erinnern.

Jeder kleine Schritt, den wir entlang des Pfades zur Einheit tun, erzeugt eine große Auswirkung auf jene um uns, die nicht sofort offensichtlich sein muss, aber nichtsdestoweniger in den höheren Bereichen und in den tiefsten Teilen unserer Herzen offensichtlich ist.

Finde einen bequemen, ruhigen Platz,  setze oder lege dich hin und sei bereit für diese  Übung

Atme tief in den Bereich deines Herzens.
Atme langsam ein und aus.
Wenn du ausatmest, lass deine Frustration los, all deinen Stress und Zorn.
Stell dir vor und fühle die Gegenwart der Person, die du am meisten liebst, sie kommt dir entgegen, lächelnd und mit ausgestreckten Händen , so, als ob sie dich umarmen möchte.
Fühle die Liebe und die warmen Empfindungen, die zwischen euch bestehen, wenn du zurück lächelst und sie umarmst.

Beginne nun zu visualisieren, dass diese Person sich in den Menschen verwandelt, mit dem du  jetzt am liebsten einen Konflikt lösen würdest.
Sieh, wie diese Person dich anlächelt und fühle, wie du dein Herz öffnest, in der gleichen liebevollen Weise wie du es zuvor mit der Person gemacht hast, die du am meisten liebst.
Erinnere dich daran, dir nicht zu erlauben in die negativen Gedanken oder Gefühle zurück zu fallen, die diese Person möglicherweise in dir hervorruft.
Stattdessen öffne die ganze Zeit über dein Herz den Gefühlen, die du für die geliebte Person empfindest.  (Mach das einige Male, falls es schwierig für dich ist) und setze fort,  indem du zu dem Bild der Person zurückkehrst, mit der du den Konflikt lösen willst. Du wirst überrascht sein , dass das Herz das ganz leicht findet, aber der Verstand (Ego) wird versuchen, deine Bemühungen zu sabotieren. 
Sobald du erfolgreich an dieser Sabotage vorbeigegangen bist , wird deine ausgewählte Person eine Brücke der Veränderung  fühlen und wird offen sein für das neue Bild, das du tief in deinem Inneren von ihr erschaffen hast.

Durch diese Übung wirst du lernen, dass Wandel im Inneren beginnt und die äußere Welt sich dem entsprechend anpasst.

Zur Vertiefung  zum Thema:  Was ist der Sinn des Lebens?
Findest du hier ein Video, Spieldauer 2:47 Minuten

 

samara-schamanen-weisheit-neue-Erde27.06.2018
Tony Samara
www.TonySamara.com
shop.neueerde.de/…/Samara-Tony/Schamanenweisheit.html

Alle Beiträge des Autors auf Spirit Online

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Standpunkt und Haltung in einer sich verändernden Welt

Spirituell relevante Informationen nachvollziehbar, kompetent, glaubwürdig und verständlich
Leben ist Veränderung – was so einfach klingt, ist eines der anspruchsvollsten Unterfangen des täglichen Menschseins. Wir stellen uns dieser Aufgabe!

Unsere Informationen auf spirit-online.de sind frei zugänglich – für alle. Jeden Tag. Das geht nur, wenn uns viele Leser*innen freiwillig unterstützen.
Schon 5,- Euro im Monat helfen uns und sichern die Zukunft von spirit-online.de
Jederzeit sofort kündbar einfach per E Mail!

Unterstützen Sie Spirit Online mit Ihrem Beitrag

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*