Schamanismus

Schamanismus ist der älteste uns bekannte spirituelle Weg der Heilung, der Erhaltung von Gleichgewicht und Harmonie in Einzelnen und in der Gesellschaft. Der Schamane weiß, dass alle Dinge lebendig, dass alles Lebendige verbunden ist. Schamanisch arbeiten heißt, Brücken zu bauen zwischen Geist (Ursache) und Materie (Wirkung).

So waren Schamanen stets Vermittler zwischen der sichtbaren und der unsichtbaren Welt. Ihre Zuständigkeiten betrafen in der Regel die Sorge für das Überleben des Stammes und das Gleichgewicht innerhalb der Gemeinschaft. Heute ist es der Gesamtorganismus der Erde, der aus dem Gleichgewicht und dessen Überleben bedroht ist.

Schamanismus ist kein Glaubenssystem. Der Schamane weiß, weil er durch Erfahrung arbeitet. Der schamanische Weg ist ein Weg des Herzens, der uns zurück zum Wesenskern unserer Seele führt und er ist damit auch ein Weg der Heilung. Er ist ein Weg der Wahrheit, der uns hilft, unsere Wahrheit zu finden und damit auch andere Wahrheiten zu respektieren.

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter

X