Das Neueste Spirituelles Leben

Klänge aus reiner Harmonie und Liebe

ONITANI-seelen-musikKlänge aus reiner Harmonie und Liebe

Die magische Seelen-Musik von ONITANI ist aus dem Moment geboren und entführt in andere Welten. Wie diese lichtvolle Musik zur Unterstützung in unserer aufsteigenden Zeit entsteht, ist nicht einfach zu erklären, sondern will intensiv erlebt werden. Die Künstler nennen es „in Connection with the Universe“.

Seit 2011 lädt ONITANI mit seinen einzigartigen, tief berührenden Klängen die Zuhörer auf faszinierende Reisen zu sich selbst ein. Wenn Bettina und Tino auf einer Bühne oder im Studio miteinander spielen, gibt es keine Noten vom Blatt, keine Proben, keine Planung. Ihre Musik entsteht ganz im Hier und Jetzt. Es handelt sich dabei nicht um die Improvisation versierter, aufeinander eingespielter Künstler, sondern um einen spirituellen Brückenschlag zwischen dem jeweiligen Thema und dem Universum.

Diese Kommunikation von Herz zu Herz bewegt die Menschen im tiefsten Innersten. Sie wird intuitiv verstanden, wie die begeisterten und ergriffenen Reaktionen die Musik immer wieder beweisen. Der Weg der Musik baut auf dem Vertrauen in die geistige Führung auf – und führt so aus dem Nichts in die Vollendung. ONITANI geht in Verbindung mit den Seelen ihrer Zuhörer und schafft so unvergessliche Konzert-Erlebnisse und Begegnungen. ONITANI dazu: „Seelen-Musik entsteht in einem Raum, der alles zulässt und sich in Ton und Klang manifestiert. Die Seele schwingt sich bis ins Bewusstsein empor, um dort den Zauber ihrer Heilkraft auszubreiten und in Sanftheit einzuhüllen. Lieblichkeit und Harmonie erfüllen Gedanken und Gefühle. Das Streicheln der Seelen-Musik berührt dich vom ersten Moment an und begleitet dich auf deinem Weg. Seelen-Sprache wird zu der Seelen-Musik gesungen und entspringt den Urgründen des Seelen-Gesangs, der keiner Text-Sprache unterlegen ist. Seine Wirkung lässt alles zu und berührt zutiefst.“

ONITANIDiese Übersetzung von seelischer Energie in die Schwingungen der Musik ist regelrecht magisch. Bettina und Tino berichten, dass sie sich dabei selbst vergessen und ganz der Musik zur Verfügung stellen: „Wir lassen genau das geschehen, was in diesem Raum und in dieser Zeit geschehen soll. Wir selber können nichts hinzutun oder weglassen bei der Musik. Wir können nicht bestimmen, welche Klänge aus uns erklingen. Wir lassen es einfach fließen.“ Auf diese Weise haben sie bereits mit namhaften Autoren, Medien und spirituellen Lehrern wie Melanie Missing, Jeanne Ruland, Pascal Voggenhuber, Ingrid Auer, Annemarie Herzog oder Gudrun Ferenz zusammengearbeitet.

ONITANI-Tino-Mosca

Bettina und Tino Mosca-Schütz hat die Liebe zur Musik zusammengebracht, als sie sich als Dirigent und Sängerin im selben Chor 1999 begegneten. Tino wanderte auf der jahrzehntelangen Suche nach „seiner“ Musik durch viele verschiedene Phasen. Über die Blasmusik kam er in seinen 20er Jahren zu Synthesizer und Keyboard, die ihn mit ihren Möglichkeiten faszinierten. Begleitend dazu widmete er sich als aktiver Sänger und Leiter dem Chorgesang, stand mehr als 20 Jahre lang den verschiedensten Chören vor und komponierte Chor-, Orchester- und Blasmusik, Rock- und Pop-Stücke. Durch seine Arbeit als Stimmgabeltherapeut fand er heraus, dass er, wenn er am Ende der Sitzungen kurz „seine“ Musik – ohne Dogma und Vorgaben – spielte, bei seinen Patienten erstaunliche Wirkungen hervorrief. So legte er schließlich immer mehr seinen Fokus auf diese Art des Musizierens: frei und ohne Noten – der Anfang der Seelen-Musik. Damit hatte er endlich seine Musik gefunden, seine Berufung erfüllt.

Er begegnete Bettina, als er als neuer Dirigent in den Chor kam, in dem sie schon seit vier Jahren sang. Die begabte Performerin schrieb poetische Gedichte, arbeitete als Tierkommunikatorin, absolvierte eine Ausbildung zur spirituellen Sterbe- und Trauerbegleiterin und eine weitere zum Medium am Arthur Findlay College in Stansted London – alles Ausdruck ihrer angeborenen Medialität. Das Singen setzte sie bei der Tierkommunikation und Seelenteilrückholungen mit erstaunlichen Ergebnissen ein. Für sie war dies ihre persönliche Geburt des Seelen-Gesangs. Tino erschafft dazu die musikalische Dimension mit Synthesizer und Erdklangflöten.

ONITANI-Bettina-Mosca-SchuetzWenn sich die beiden beim gemeinsamen Musizieren mit dem Höheren verbinden, entsteht eine Musik, die unzählige Menschen tief berührt. Sie genießen es, mit den Zuhörern, den Themen zu verschmelzen und die Musik einfach durch sich fließen zu lassen. Nach einem Konzert von ONITANI dürfen Zuhörer nach vorn kommen und Bettina ihre Anliegen und Beschwerden ins Ohr flüstern. Für jeden einzelnen gehen dann die beiden in die Verbindung, und es entsteht für einige Minuten deren ganz persönliche Seelen-Musik.

www.onitani.com

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung

E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours