Bewusstsein-kopf-netz-pfeile-virtual

Bewusstsein und Spiritualität – Holistic Lifestyle eine Lebenseinstellung

Wenn man von Holistic Lifestyle spricht, dann gehört Spiritualität und Bewusstsein ganz natürlich dazu. Ohne Bewusstsein ist eine ganzheitliche Lebensführung nicht möglich. Das mag für den ersten Moment absolut klingen – doch es ist Erfahrung, die zu diesem Schluss führt. Gewahrsein, mit allen Sinnen präsent sein, wahrnehmend ohne wertend zu sein … so könnte man Bewusstsein fürs erste praktisch umschreiben. Holistic Lifestyle mag vielleicht ein Modebegriff oder Trend sein, insbesondere für Menschen geschaffen denen der Begriff zu wenig fortschrittlich, tradiert vorkommt. Dennoch ist auch hier in diesem Begriff Spiritualität das Zünglein, das Licht. Im Sinne einer Erkenntnissuche und einer persönlichen Verhaltens-Beobachtung spielt Hochsensibilität oftmals eine bedeutsame Rolle.

Bewusstsein und Spiritualität

Bewusstsein ist jedoch nicht nur auf uns als Menschen bezogen, sondern – auch im Sinne des Holistic Lifestyle – umschließt die Tiere, die Pflanzen, die Natur und Umwelt an sich. Wir wissen, dass wir nur mit diesem ganzheitlichen Zugang von Bewusstsein im tiefsten Sinne des Begriffs sprechen können, wenn wir nicht abtrennen und differenzieren, sondern zusammenführen, was zu zusammengehört und auch integriert leben.

Bewusstsein und unsere Beziehungen als Ausdruck von Gewahrsein ist somit eine gelebte innere Haltung. Diese innere Haltung fällt nicht vom Himmel, sondern ist eine persönliche Wahl, eine Entscheidung. Was bedeutet es, im Alltag gewahr zu sein? Dankbarkeit ist übrigens ein wichtiger Bestandteil unserer persönlichen Achtsamkeit! Nicht zu vergessen die Praxis der Vergebung. Hier ein paar Beispiele aus dem Alltag, damit wir uns Bewusstsein annähern können:

Man kann also nicht weiterhin Junkfood in sich hineinstopfen und auf spirituell und bewusst machen. Spiritualität funktioniert so nicht!

Das beißt sich, wie man so schön sagt. Es matcht nicht. Gleiches gilt, wenn man Tierprodukte isst, für Tiere in Massenhaltung. Hier ist Sensibilität gefragt, die sich im konkreten Handeln ausdrückt – und zwar konsequent. Denn – Sie nehmen Energien zu sich – und zwar von jenen Wesen, die Sie verzehren. Das betrifft übrigens nicht nur das Essen und Trinken im herkömmlichen Sinn, sondern auch Informationen aller Art. Auch die sind eine Form von Nahrung. Das hier unsere Glaubenssätze eine große Rolle spielen ist ein weiterer Hinweis uns selbst auf die Spur zu kommen. Im Denken und handeln drückt sich endlich auch der Sinn des Lebens aus. Ein weiterer Punkt der eng mit allem verwoben ist, ist das Vertrauen. Ohne Vertrauen wird uns die Sicherheit im Leben fehlen auch in schwierigen Situationen auf unserem Weg zu bleiben. Wir gehen unseren Weg. Wir erkennen das Spiritualität und Weiblichkeit, oder Spiritualität und Männlichkeit ein integraler Bestandteil des Lebens ist.

Wie oft ärgern wir uns über Meldungen in den Medien? … Wie oft ergeht man sich vor Langeweile im binge watching und zieht sich Serien am Stück einfach so hinein. Doch was bleibt übrig in der Erinnerung, in der Erkenntnis? Man könnte ja auch mal bewusst abschalten und sich aus der grassierenden Infodemie…
[weiterlesen…]

Spiritualität und Bewusstsein

  • Spiritualität bedeutet, erkenne dich SELBST in der Illusion hinter der Illusion
    Spiritualität bedeutet, erkenne dich selbst in der Illusion hinter der Illusion. Gerne möchte ich dich teilhaben lassen an meinen Erkenntnissen in Bezug darauf, was Spiritualität für mich ist. Ebenfalls darin, welche Erkenntnisse ich „auf meinem Weg“ gemacht habe und welche wundervolle Erfahrung ich machen durfte, als ich glaubte bereits alles „gefunden“ und „erkannt“ zu haben. Ich war von der Illusion überrascht […]

Beziehungen

  • Glücklich sein als Single! Auch allein kann man glücklich sein
    Du kennst das Klischee: Wer allein ist, ist einsam und unglücklich. Nur zu zweit kann man – und Frauen natürlich erst recht – glücklich sein. Aber ist das wirklich so? Hat nur der Mensch ein Abo aufs Glück, der Seite an Seite mit einem anderen durchs Leben geht? Ich glaube das nicht. Denn wenn dem so wäre – warum gibt es dann so viele unglückliche Ehen? Eben. […]

Dankbarkeit

  • Die erstaunliche Wirkung von Dankbarkeit
    Konkret verhält es sich so, dass Dankbarkeit noch mehr Dinge in unser Leben zieht, für die wir Dankbarkeit empfinden können. So können wir uns ein glückliches Leben manifestieren. Die Krux dabei ist jedoch, es reicht dabei nicht, sich etwas schönzureden. Es kommt darauf an, echte Dankbarkeit zu empfinden. […]

Glaubenssätze

  • Wie du die Spirale negativer Gedanken durchbrichst
    Das Problem an negativen Gedanken ist, dass sie uns oftmals gar nicht bewusst sind. In vielen Fällen verlierst wir uns in ihnen ohne es zu merken… Du denkst zum Beispiel kurz daran, was du heute Abend noch erledigen musst:  „Ich muss heute unbedingt noch Einkaufen.“ Doch dieser eine Gedanke führt sehr schnell zum nächsten und dieser wiederum zum nächsten: […]

Hochsensibilität

  • Hochsensibilität: Wandeln in der Zwischenwelt
    Seit mehr als einem Jahr befinden wir uns nun in gefühlt in einer Zwischenwelt. Eine Welt voller Unsicherheiten, die sich ständig verändert und sich trotz aller Anstrengungen einfach nicht in Wohlgefallen auflöst. Der Wunsch nach Sicherheit wächst schmerzlich… […]

Sinn des Lebens

  • Was ist unser Lebensziel und wie finden wir unsere Bestimmung?
    Unsere Bestimmung brauchen wir gar nicht suchen. Wir haben unsere Bestimmung bereits gefunden. Und wir leben unsere Bestimmung auch schon. Unser Leben ist unsere Bestimmung. Wir leben unsere Bestimmung bereits jetzt. Es kann allerdings sein, dass wir ein anderes Bild von „Bestimmung“ haben/hatten. Es kann sein, dass unser Ego und […]

Vergebung

  • Vergebung und Mitmenschlichkeit
    “Auch jeder Einzelne von uns kann helfen”, schrieb Frau Dr. Merkel und bat ihre Partei um Spenden für die Flutopfer in Thailand Ende 2004. “Denn wir alle erkennen, dass das, was wirklich zählt, Mitmenschlichkeit, Solidarität und Nächstenliebe sind.” Das dürfe man nie aus den Augen verlieren. […]

Vertrauen

  • Fifty shades of … Vertrauen!
    Vertrauen ist ein Thema, das es wert ist, dass man sich intensiv damit beschäftigt. Ganz besonders in der jetzigen krisengebeutelten Zeit. Leider haben wir in der deutschen Sprache nur das eine Wort Vertrauen für einen großen Fächer an Gefühlen, die dahinter verborgen sind. […]

Spiritualität und Weiblichkeit

  • Wahre Selbstliebe und Selbstbewusstsein einer Frau
    Alle Frauen, die sich wenigstens einmal im Leben mit der Spiritualität beschäftigt haben. Frauen, die ihre innere Welt verstehen wollen. Frauen, die Interesse an Wissen zeigen. Frauen, die meditieren oder gerne das Leben entdecken. Frauen, die durch eine schwierige Beziehung gegangen sind. […]