Numerologie – Hilfe ist immer da!

Februar-glas-falter

Numerologie - Hilfe ist immer da Februar glas falterNumerologie – Hilfe ist immer da!  Februar 21 – der spirituellste Monat im Jahr 

Hilfe ist immer da, oft ist sie für die Augen nicht sichtbar! Im „Sein“ zu bleiben und seiner inneren Herzenswahrheit zu vertrauen ist jetzt sehr wichtig, denn Ihre Inspirationen zeigen Ihnen Ihren weiteren Weg in die neue Zeit. Dieser Monat fordert uns auf, unsere außersinnlichen Wahrnehmungsfähigkeiten und mediale Begabungen zu schulen, neue, tiefe Einsichten zu gewinnen, zentriert zu bleiben und inneren Frieden zu finden. Dabei aber stabil im Leben zu stehen. Schaffen Sie sich deshalb Freiräume für Ihre eigene Entwicklung, um eine neue Wirklichkeit zu manifestieren, denn

die Energie folgt immer der Aufmerksamkeit
Emile Coue

Gelingt es uns Gegensätzliches zu harmonisieren, bringen wir unsere größte Wahrheit ans Licht. Wir strahlen Liebe aus und lassen unser Licht leuchten. Jetzt ist angesagt, die Energie von Kraft und Stärke mit einem unerschütterlichen Willen zu verbinden und an das Gute und Wahrhaftige zu glauben. Setzen Sie jetzt einen Lichtsamen, der im Geiste entsteht, sich in einer Form zeigt oder in der Materie wächst und gedeiht. Lassen Sie den kreativen Schöpfungsenergien freien Lauf.

Denn ohne die magische Zahl 2 gäbe es keine Entwicklung.

Auf geheimnisvolle Weise symbolisiert sie die Leiter des Lebens, die Doppelspirale, in der die Erbanlagen programmiert sind. Die Zahl 2 deutet auf die Polarität hin und verbindet 2 Kräfte, Dinge, Pole usw. die sich gegenüberstehen, sich gegenseitig benötigen und in Wechselwirkung zueinanderstehen. Ein Pol benötigt den anderen, denn erst zusammen bilden sie “das Ganze”. Wir brauchen deshalb beide Pole, um Vollkommenheit zu erlangen.

Das bekannteste polare Symbol ist Yin und Yang, auch Monade genannt. Man findet es schon im Buch der Wandlungen im I-Ging vor ca. 700 v.Chr. Bekannt wurde es hauptsächlich in Europa durch die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Aus dem leeren Kreis, der vollkommenen Stille, entstand über einen Punkt, die Bewegung, reines Yang.

Der Tanz von Yin und Yang definiert alles, was es im Universum gibt und zeigt, dass beide Teile eines Aspekts den anderen Teil in sich trägt.

Yang ist das „Lichtvolle“ die Dynamik, das Helle, die Aktion und Bewegung. Yin dagegen bedeutet das „Dunkle“, der Schatten, das Hingebende.
So gibt es immer polare Gegensätze wie, Himmel und Erde, Positiv und Negativ, Gut und Böse, Licht und Schatten, Männlich und Weiblich, Sympathie und Antipathie, Innen und Außen, Plus und Minus, Oben und Unten, usw.

Auch die Zahlen haben positive und negative Aspekte, z.B. besitzt die 2 ein hohes Maß an Sensitivität, Intuition, und außersinnliche Wahrnehmung. Zugleich kann sie an ihren Fähigkeiten zweifeln, gefühlsabhängig, verletzlich und oft ängstlich sein. Durch die Polarität kommen diese Energien in Bewegung. Auch die Bewegung hat einen Gegenpol: die Ruhe. Erst durch beide Pole können die kosmischen Kräfte auch schöpferisch wirken.

Künstliche Polaritäten gibt uns unser Verstand auf Grund von Erfahrungen und Prägungen vor.

Hieraus entstehen Urteile, Wertungen und Meinungen. Das Wissen um Einheit und Polarität der Dinge kann von Vorurteilen und Illusionen befreien, die dazu verführen, einseitig zu reagieren. Dies lehrt uns, die Situationen und die Menschen so zu nehmen wie sie wirklich sind und nicht so, wie wir sie gerne hätten.

Lebe wie ein Mensch, wegen dem andere an das Gute im Menschen glauben
Verfasser unbekannt

In der neuen Zeit ist es wichtig zu wissen, dass wir aus der Dualität auch in die Multidimensionalität wechseln können, dem sogenannten Quantenfeld, denn hier existieren alle Potentiale im gegenwärtigen Moment und unendliche Möglichkeiten warten auf uns. Lassen wir uns auf diese form- und zeitlose Dimension ein, die jenseits unserer Realität liegt, sind wir im Reich der Schöpfung. Und jeder Schöpfungsprozess beginnt mit einem einzigen Gedanken.

Deshalb ist es in diesem Monat wegweisend, nach innen zu gehen, in die Ruhe zu kommen, um zu entscheiden, wer Sie wirklich sein möchten, welches neue Verhalten Sie brauchen, um Ihre Visionen und Ideen zu verwirklichen. Verlassen Sie Ihr altes „Ich“, lösen Sie sich von alten Gewohnheiten und negativen Gedanken und von allem, was Sie jetzt in dieser herausfordernden Zeit belastet.
Öffnen Sie sich und lassen Sie wunderschönes Neues entstehen, nehmen Sie wahr, dass das Leben Sie liebt, Ihnen Fülle und Glücklichsein zukommen lassen möchte.

Die Edelstein-Zahlen-Essenz Nr. 2,2

auf der Flasche mit dem Yin-Yang-Symbol, unterstützt mit ihren Schwingungen und Frequenzen den Menschen, um sich ganzheitlich weiter zu “ent-wickeln”, denn es führt zur harmonischen Entfaltung und Stabilisierung der Persönlichkeit und das entspricht genau der

Thematik dieses Monats:
Teamplayer sein / diplomatisch und klug handeln / mit Einfühlungsvermögen und Sensitivität sich selbst und dem Nächsten begegnen / inneren Frieden finden / sich öffnen für Spiritualität, um das Bewusstsein zu erweitern / die weibliche Seite in sich aktivieren / seine Schattenseiten beleuchten / Blockaden und emotionale Schwierigkeiten transformieren / sich für neue Perspektiven zu öffnen.

Nach dem Motto von Josephine Baker:

Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen“,

ist es ratsam in den nächsten Wochen alles umzusetzen, damit unsere Visionen, Träume und Ziele materialisiert werden können.

Lassen Sie deshalb die ewigen Zweifel, Ängste und Unentschlossenheiten los, damit Sie in alle Richtungen offen für Neues sein können. Lernen Sie zu unterscheiden, was wichtig und was unwichtig ist. Somit können Sie Wertvolles und Wichtiges erkennen, aufgreifen und das Beste daraus machen.
Unternehmen Sie alles, um Ihre Talente, Ihre Einzigartigkeit auszubauen, Ihre Sensitivität zu schulen, sich Ruhezeiten zu gönnen und die weiblichen Attribute wie Schönheit, Sanftheit und Fürsorge stets weiter zu entwickeln. Wenn emotionale Schwierigkeiten transformiert, Blockaden überwunden und negative Emotionen erlöst sind, kommen Sie Ihrem wahren “Ich” immer näher, jetzt ist die Zeit dafür.

Affirmationen zur Zahl 2:

 Ich genieße mein Leben mit Freude, und in der absoluten Fülle.
  Ich nehme meine Gefühle wahr, höre auf meine innere Stimme und vertraue meinen intuitiven Kräften.
  Ich treffe Entscheidungen und agiere sicher und entschlossen.
 Meine Yin- und Yang-Anteile in mir sind in Balance, innerer Friede und göttliches Vertrauen begleiten mich.
  Ich spüre die tiefe Weisheit meines eigenen Lebens.

Die größte Herausforderung der 2 ist Vertrauen in sich selbst zu haben.

Meist identifiziert sich der Mensch mit seinem Ego, weil er Angst vor der Veränderung hat. Wir brauchen in der jetzigen Zeit, die Reinheit und Klarheit des Geistes, Achtsamkeit für unsere Gefühle und Wahrnehmung auf unser inneres Selbst. Unsere Sinne wollen aktiviert, das Fühlen, Sehen, Hören, Riechen und Schmecken ganz bewusst erlebt werden.
Frieden und die Liebe können nicht erzwungen werden, erst wenn wir vom Kopfdenken ins Herzfühlen kommen, verändert sich unser “Sein”.

Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann.
Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist.
Dalai Lama

Deshalb lassen Sie sich von der geistigen Welt berühren und führen.

Wann immer wir dafür offen sind, sind die lichtvollen Wesen bei uns. Laden Sie deshalb Ihre Schutzengel zu sich ein. Sie unterstützen uns dabei Vertrauen zu gewinnen, Verbindungen zwischen der irdischen und der spirituellen Welt aufzubauen. Ebenso bei persönlichen, privaten und irdischen Belangen zu vermitteln und uns auf den Weg zu unserem Lebensziel zu begleiten. Da dieser Monat so sensitiv ist, brauchen wir diesen Schutz besonders.

Die Zahl 2 verbindet uns mit Erzengel Gabriel.

Mit seiner Hilfe können wir bewusster und intensiver den Weg in die eigene Meisterschaft gehen und je klarer unsere Ausrichtung ist, desto deutlicher wird, welche Wünsche und Veränderungen für den Einzelnen gelebt werden wollen. Auch über das Spiegelgesetz sollten wir uns Gedanken machen, denn dieses Sprichwort besagt: “Gegensätze ziehen sich an”, und das bedeutet, wir suchen im anderen das, was uns fehlt, was wir aber gerne sein möchten. Deshalb die Frage?

Wer spiegelt Sie und Ihre Schwächen am stärksten?  Wir sollten Gabriel bitten, diese blinden Flecken in uns zu erkennen und zu transformieren. Den Mut zu haben, anstatt im Außen zu suchen, zu wissen, dass die Ursachen in uns selbst liegen.

Alles was wir für uns selbst tun, tun wir auch für andere, und alles,
was wir für andere tun, tun wir auch für uns selbst.!
Thich Nhat Hanh

Ein wunderbarer Stein ist für die Zahl 2 der Prehnit.Prehnit-editha-wuest

Er macht es dem Menschen leicht, sich zu öffnen. Er hilft Vermeidungs- und Verdrängungsmechanismen aufzulösen und stärkt dadurch die eigene Identität. Er dringt in tiefe Schichten des Bewusstseins, um verdrängte Begebenheiten und Erinnerungen bewusst zu machen und negative Schwingungen wahrzunehmen.

Auf der Körperebene soll er die im Fett eingelagerten Giftstoffe entfernen, bei Asthma helfen, Leber-, Nieren und Blasenerkrankungen lindern, und bei Arteriosklerose vorbeugen. Aus meinem Buch, Zahl und Stein, Neue Erde Verlag.

Die Perlenenergie unterstützt die Zahl 2 besonders gut, denn sie steht für die göttliche Mutter und die Weiblichkeit.

Sie hilft dabei, die Göttin in uns zu finden und die weiblichen Attribute wie Schönheit, Sanftheit und Fürsorge bis zur Vollendung zu entwickeln. Die Perle bringt uns Stück für Stück dem wahren „Ich“ näher. Sie klärt Gefühle, hilft emotionale Schwierigkeiten zu transformieren, Blockaden zu überwinden und negative Emotionen zu lösen und in harmonische Gefühle zu transformieren.

Auf der Körperebene soll die Perle bei Kalziummangel, Hexenschuss, Ischias, Gicht, Allergien, Wetterfühligkeit und Venenentzündungen helfen, auch bei Katzenhaarallergien, bei seelisch bedingter Magersucht und grauem Star, besonders auch bei Reinigungsvorgängen und Ausscheidungen im Körper. Aus meinem Buch, Zahl und Stein, Neue Erde Verlag.

Da viele Menschen sehr empfindsam sind, empfehle ich gerne Schutzsteine, um die eigene Sensibilität auch leben zu können. Besonders hilfreich sind dazu der schwarze Turmalin, Rosenquarz, Charoit und der Bergkristall. Ausführlichere Infos dazu finden Sie in meinem Buch, Zahl und Stein, Neue Erde Verlag.

Ein besonderes Datum in diesem Monat ist der Valentinstag am 14. Februar.

Weltweit denken Menschen an Ihre Liebsten. Dadurch verbreitet sich eine lichtvolle Energie über unseren blauen Planeten. Genießen Sie deshalb diese besondere Liebesschwingung und füllen Sie sich damit auf!

Unser Ziel in diesem Monat sollte sein, unser Unbewusstes zu beleuchten und unsere Schattenseiten bewusst zu machen, damit unser Licht im Inneren immer mehr und mehr erstrahlen kann. Einfühlsam, rücksichtvoll, aufmerksam sensibel und auch mal anpassungsfähig darf man sich zeigen, als sanften und liebevollen Partner, als teamfähigen Kollegen, als verständnisvollen Chef, als geliebte Autorität.

Wünsche Ihnen magische und traumhafte Februar-Wochen und verbleibe mit vielen Herzensgrüßen

05.02.2021
in Verbundenheit und mit lichterfüllten Grüßen
Ihre
Editha Myriel Wüst
Lebensberaterin und Coach

Alle Beiträge und Seminare der Autorin auf Spirit Online

editha-wuestEditha Wüst

arbeitet seit über zwanzig Jahren mit Edelsteinen, Kristallen und der Numerologie. Ihre Energiearbeit basiert auf der Arbeit mit Chakren, Aura, Meridianen, Engeln, Aufgestiegenen Meistern, Theta Healing und Räucherungen.
Zu diesen Themen bietet sie fundierte, individuelle Beratungen an. Sie ist Seminarleiterin für Numerologie, Steinheilkunde und Meditation und gibt ihr umfangreiches Wissen in Vorträgen, Seminaren, Ausbildungen und in Einzelcoaching an Interessierte weiter.
[weiterlesen …]


cover-numerologieEmpfehlung:

Das Große Handbuch der Numerologie: Mit den Zahlen sich selbst erkennen

Wohl noch in keinem Numerologiebuch wurde dieses Deutungssystem so profunde und schlüssig dargestellt. Man spürt in jeder Zeile die jahrelange praktische Erfahrung mit persönlichen Beratungen und Ausbildungen.
[mehr über dieses Werk von Editha Wüst erfahren…]


Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*