Lebenssinn

Lebenssinn. „Mein Leben hat keinen Sinn. Ich lebe, um zu arbeiten. Mir scheint das ganze Leben so beliebig, so austauschbar und langweilig. Oft sehne ich mich nach einem Zweck, den ich erfüllen kann, nach Zielen, die es wert sind, verfolgt zu werden. Wenn ich meinem Leben nur eine Richtung geben könnte…“ 
Kennen Sie vielleicht solche Gedankenkarusselle des Zweifels? Die Menschen sehnen sich immer mehr nach einem sinnerfüllten Leben, nach einer Berufung, nach einem Zweck in der Welt. Aber ist es überhaupt sinnvoll, so einen Wunsch zu äußern? Reicht es nicht aus, einfach nur Mensch zu sein? Fragen über Fragen und wenig Antworten weit und breit. Ich nähere mich dem großen Thema Sinn des Lebens aus einigen unterschiedlichen Perspektiven, wissend, dass dieses Thema zu groß ist, um in einem Artikel abgehandelt zu werden.   

Nichts als Abgrund und leerer Raum

Ist es die Krise der Religionen, die den Menschen ihren Glauben nimmt und sie als Zufallsprodukt im Weltall sinnentleert um die Sonne kreisen lässt? Als Wesen an der Oberfläche der Erde fühlen wir uns ausgesperrt, verbannt aus dem Paradies des Innenraums, kein gotterfüllter Himmel, der uns umgibt und einbettet, nur grenzenloser Raum, der sich als Abgrund vor uns auftut. Kein Wunder also, wenn Menschen Halt im Leben suchen und auf Sinnsuche gehen.

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours