Körper

Teil 1: Nicht mehr krank werden – mit Hilfe deines feinstofflichen Körpers

Eine kurze Einführung 

Wir kennen unseren Körper nicht besonders gut. Denn solange er relativ gesund ist, nehmen wir seine Existenz ja kaum wahr. So ist der Körper dann etwas, das wir einfach nur mit uns herumtragen. Sogar wenn wir so bewusst sind, ihn mit gesunden Nahrungsmitteln zu versorgen, ihm ausgleichende Naturheilkunde zukommen lassen und ihn durch Bewegung fit und aktiv halten, bleibt er zu einem gewissen Grade dennoch ein Fremder für uns. Gerät er jedoch außer Balance und wird krank, so sind wir gewillt, ihn genauer wahrzunehmen. Doch selbst in solch einem Moment ist unsere Wahrnehmung gekennzeichnet durch Überraschung, Verblüffung und Hilflosigkeit.

Die Wahrheit ist doch, dass wir all die Vorgänge in unserem Körper nicht wirklich verstehen und deshalb nicht ergründen können warum er aus dem Gleichgewicht gerät. Da wir die meiste Zeit in unserem Verstand verankert sind, betrachten wir unseren Körper aus der Ferne und seine ganz eigene Sprache aus Symptomen und Schmerz ist unseren Ohren unzugänglich. Sobald wir dann anerkennen, dass unser Körper Hilfe braucht, überlassen wir den Prozess des Verstehens den Fachleuten, die all das besser verstehen. Sie können uns dann Vorgänge erklären und hoffentlich auch die Verantwortung für unsere Genesung übernehmen.

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours

X