Ich habe eine Frage an dich

yin yang zen

Ich habe eine Frage an dich

Richtig gelesen – ich habe eine Frage an dich. Ich frage dich, was bedeutet es für dich, wenn du die Themen – Spiritualität – Bewusstsein – Selbsterfahrung – Erwachen – hörst?

Sind es Begriffe, die dein Leben durchdrungen haben oder sind es einfach nur weitere Spielzeuge, die du bei Bedarf aus dem Nähkästchen holst, wenn es gerade passt?

Ja, ich weiß, es klingt nicht nett, wenn ich das schreibe. Doch meine jahrzehntelange Arbeit mit Menschen hat mich gelehrt, dass nur, weil jemand vorgibt, spirituell interessiert zu sein, noch lange kein spirituelles Leben dabei herauskommt.

Ich erlebe es so oft, dass wunderbare Texte gelesen und kraftvolle Einsichten vermittelt werden. Dass bisweilen tiefe Berührung stattfindet, die einen kurzen Moment die Welt stillstehen lässt. Doch dann geht es nach Hause, in den sogenannten Alltag und nach und nach verblassen diese wertvollen Erfahrungen. Vielleicht gönnst du dir noch hin und wieder noch eine kurze Berieselung mit einer der vielen verfügbaren Meditationen, zum Besserfühlen. Doch ändert das wirklich deinen Blick auf das Leben?

Spiritualität kann man nicht lernen.

Es ist keine vorgefertigte Religion, die du nur nachzubeten brauchst und alles ist gut. Spiritualität ist in ihrem Ausdruck so vielfältig, wie Jede und Jeder von uns. Doch was in meiner Empfindung alle spirituellen Menschen eint, ist die Hingabe an etwas Größeres, wie immer es benannt wird. Etwas, das über unsere kleine, begrenzte Persönlichkeit hinausgeht. Es ist mehr als die Summe all unserer Teile. Es ist universell und durchdringt alles Leben. In allen Zeiten und über alle Zeiten hinweg.

Bewusstsein ist das Begreifen, dass alles jederzeit an jedem Ort gleichzeitig erscheint. Es ist das Erkennen und verinnerlichen, dass alles mit allem verbunden ist. Alles spiegelt sich in allem, nichts existiert unabhängig voneinander und wo immer eine Bewegung stattfindet, bewegt es das Ganze.

Das Netz des Indra – Hier ist die Metapher: Im Reich des Gottes Indra ist ein riesiges Netz, das sich unendlich in alle Richtungen erstreckt. In jedem “Auge” des Netzes steckt ein einzelnes brillantes, perfektes Juwel. Jedes Juwel reflektiert auch jedes andere Juwel, unendlich in der Anzahl, und jedes der reflektierten Bilder der Juwelen trägt das Bild aller anderen Juwelen – unendlich bis unendlich. Was immer ein Juwel betrifft, wirkt sich auf alle aus.

Bewusstsein ist nicht persönlich.

Selbsterfahrung hingegen schon. Wenn es dir nicht gelingt, deine persönlichen Strickmuster zu entwirren, wirst du immer, zumindest auf einem Auge, blind bleiben. Es ist gut zu wissen, warum du manchmal so und nicht anders reagierst. Es ist unterstützend, ein Gefühl dafür zu bekommen, was du noch an alten Gewohnheiten, Glaubenssätzen und Ahnenthemen mit dir herumschleppst. Es ist fein, wenn du deine Vision kennst. Hier geht es um „die kleine Ordnung in der großen Ordnung!“

Erwachen ist nichts, was du tun kannst. Erwachen geschieht, wenn dein kleines Ego immer durchlässiger wird und du eines Tages erkennst, dass du bisher nur in einem Traum gelebt hast. Gefangen in einem Konstrukt von Zeit.

Wenn aus Zeit – Sein wird, bist du schon ganz nah dran.

Und nun frage ich dich nochmal. Glaubst du wirklich, du findest in diesem pfadlosen Weg den Weg alleine?

Ich habe viele Spiegel gebraucht, in die ich schauen durfte um zu erkennen. Ich habe viele Orte besucht, ich habe Meistern zu Füssen gelegen und mein Herz geöffnet. Ich habe gefleht und gebettelt um Erlösung. Ich habe es nicht alleine geschafft. Und das muss man auch nicht.
Ich habe in meinen Artikeln immer wieder angeboten für dich zu schauen, wenn du das Gefühl hast, den nächsten Schritt nicht zu sehen. Ich bemerke, niemand nutzt das Angebot. Das ist in Ordnung, doch das Angebot steht.

Zum Ende noch ein wunderschönes Mantra:

„Mögen alle Wesen frei sein
mögen alle Wesen glücklich sein
mögen alle Wesen hier und jetzt erwachen.“

kundalini

10.09.2022
Von Herzen
Mata

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Liebe Leser*in
falls du hin und wieder einen meiner Texte gelesen hast, ist dir sicher der Hinweis auf die Webseite meiner Schwester nicht entgangen. Leider muss ich dir mitteilen, dass diese wunderbare Seite im Moment ruht. Aus persönlichen Gründen ist dies notwendig. Wenn sie wieder freigeschaltet wird, gebe ich Bescheid.
Doch es gibt etwas Neues
Ich selbst arbeite seit vier Jahrzehnten mit großer Freude mit Menschen und begleite sie auf ihrem Weg. Eine besondere Fähigkeit von mir ist es, mich in das Energiefeld meines Gegenübers einzubringen und damit eine Übersetzerin zu sein, für all die Antworten die bereits in dir liegen, auf die du aber im Moment keinen Zugriff hast.
Du kannst mir also gerne all deine Fragen stellen, ob sie nun scheinbar weltlicher oder spiritueller Natur sind. Ich werde nach deiner Antwort schauen.
Ich biete dir das unentgeltlich an. Es ist mein Beitrag für eine wachere bewusstere Welt.
Schreib mir einfach eine Email an mataji@online.de und wir finden einen Zeitpunkt.


Ich habe eine Frage an dich Mata Fischer Über Mata Fischer

Zusammen mit meiner Schwester habe ich die changing lives Lebensschule gegründet.  Eine Arbeit der Klärung, lösungsorientiert und zutiefst richtungsweisend. Eine Arbeit der „ Neuen Zeit „, wie wir sie nennen. Es braucht wache, verantwortungsbewusste Menschen um die Erde zu retten. Damit dies geschehen kann, muss man aber zuallererst „sich selbst retten„. Es geht um Ganzheit, die Herzkraft spüren und der Berufung folgen. 
[weiterlesen…]

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt. Wir weisen aus rechtlichen Gründen darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Leistungen oder Formulierungen der Eindruck erweckt wird, dass hier ein Heilungsversprechen zugrunde liegt bzw. Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen wird. Alle Inhalte des Magazins sind kein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*