Das Neueste Himmel & Erde

Gott nur ein Mythos?

mhytos-gott-leiter-aufstieg-bewusstsein-headIst Gott ein Mythos? Welchen Gott meinst du?

Welchen Gott meinst du?
Den weißen Mann im Himmel, den Vater von Jesus?
Die Götter der alten Griechen, Römer oder Kelten?
Oder einen der vielen Götter der Hindus und Buddhisten?
Oder vielleicht einen von den tausenden Göttern der Naturreligionen?

Ja, all diese Gottesfiguren sind Mythen.

Teil unserer Inkarnationen auf der Erde ist es zu vergessen woher wir kamen und wer wir wirklich sind. Nur so können wir das Spiel der Dualität voll und ganz auskosten und in allen Varianten spielen. Denn, was wäre es für ein Abenteuer, wenn wir den Ausgang schon wüssten?

So sind wir immer wieder durch den Schleier des Vergessens getaucht und haben uns hier in einem menschlichen Körper wiedergefunden. Um neue Abenteuer zu erleben, ein neues Leben zu gestalten. Gott nur ein Mythos?

Aber trotz all der Abgeschnittenheit von der geistigen Welt und unserer Herkunft,

ist uns immer so eine Ahnung geblieben. Irgendwo, tief in uns drin wussten wir immer, es gibt noch etwas Höheres. Etwas das alles verbindet, woraus alles entstand.
Etwas, das alles durchdringt und trägt. Etwas, das so allumfassend, so groß und so lichtvoll ist, dass es dafür keine ausreichenden Worte in den menschlichen Sprachen gibt.

Wir haben uns dann doch auf ein Wort geeinigt. Auf das Wort Gott.

Und seit Anbeginn der Menschheit haben wir versucht dieses alles umfassende Göttliche Bewusstsein in ein Bild zu pressen, das der menschliche Verstand begreifen kann.

Je nach Entwicklungsstand der verschiedenen Kulturen und Völker sind daraus die Gottesbilder entstanden die wir heute kennen.
Und da wir es auf dieser Seite nicht anders kannten, waren sie dual. Es gab immer einen göttlichen Vertreter des Lichts und einen der Dunkelheit. Einen, der uns beisteht und einen, der uns die Seele rauben will.

Wenn wir die Konzepte der heutigen Religionen und Gottesbilder betrachten, hat sich daran nicht wirklich viel geändert.

Noch eines verbindet alle alten Vorstellungen von Gott.

Der Mensch ist hier – und Gott woanders.
Im Himmel, in einer anderen Ebene, über uns stehend, größer, besser, unantastbar, unerreichbar.
Und um zu ihm zu kommen brauchen wir Vermittler. „Vertreter“ Gottes auf Erden, Religionen, Kirchen, Sekten oder andere Glaubensgemeinschaften, die uns den Weg zeigen, die uns sagen wie wir uns verhalten sollen, was gut und was böse ist, wie wir „in den Himmel kommen“ und wie in die Hölle.

Das war einmal.
Heute leben wir in der Zeit des Erwachens.
Heute leben wir in der Zeit des Aufstiegs der Erde in die 5. Dimension. Gott nur ein Mythos?

Heute geht es darum, den Gott in dir wieder zu finden.

Den ewigen Teil von dir. Deine Essenz, das, was immer war und immer von dir sein wird.

Heute geht es darum, mit diesem Teil, dem Höheren Selbst, dem Engel in dir, wieder in Kontakt zu kommen. Dich mit ihm zu verbinden, ihn ins Leben zu integrieren, zu beginnen dein Leben aus dem Herzen heraus zu leben und zu gestalten.

Heute werden wir von unseren Freunden auf der geistigen Seite immer wieder daran erinnert, dass wir nichts werden müssen – weil wir schon alles sind!
Dass wir nicht suchen müssen – weil bereits alles da ist!
Dass wir nicht weniger sind – sondern ihnen gleich, aus derselben göttlichen Essenz, mit allem verbunden und von allem durchdrungen.

Heute werden wir daran erinnert, dass der einzige Grund, warum wir unsere eigene Göttlichkeit nicht wahrnehmen, die begrenzte Vorstellungsfähigkeit unseres Erdbewusstseins, dem EGO, ist. Gott nur ein Mythos?

Sehen wir was unsere geistigen Freunde dazu sagen:

Einzigartigkeit
Erzengel Metatron, gechannelt durch Gabriela

Geliebte Kinder des Lichts, ihr Engel auf Erden! Ja, das seid ihr natürlich. Nur, dass ihr euch dessen nicht bewusst seid meine Lieben.

In der jetzigen Zeit, der Zeit, wo sich die neue Energie, die göttliche Energie der Einheit beginnt zu manifestieren, seid ihr aufgefordert, euch eures Lichtes bewusst zu werden. Denn nur dann wird es euch gelingen, euer Leben so zu leben, wie ihr es euch vorgenommen habt.

Stellt euch doch einmal vor wie es wäre es ganz genau zu wissen wer man wirklich ist? Mit all euren Problemen könntet ihr euch nicht mehr identifizieren, denn ihr wisst, dass alles seine Ordnung hat. Ihr wäret nur noch in Leichtigkeit und Freude und hättet den größten Spaß an eurem Dasein. Ihr wäret dankbar für jeden Augenblick, den euch das Leben schenkt. Nachdem das jedoch bei euch noch nicht der Fall ist, zu wissen, wer ihr wirklich seid, verstrickt ihr euch noch immer in die Dramen eures Lebens.

Wir Erzengel und die gesamte geistige Welt, die euch zur Verfügung steht möchten euch daran erinnern, dass es jetzt an der Zeit ist, euch eurer Einzigartigkeit in diesem Universum bewusst zu werden. Denn jeder von euch ist einzigartig!
Ob ihr das von euch glauben könnt oder nicht. Es ist jedoch die einzige Wahrheit, die es für euch gilt, in Erfahrung zu bringen.

Belohnt euch täglich mit diesem Gedanken, auch wenn ihr daran noch nicht so richtig glaubt, aber der tägliche Gedanke an eure Einzigartigkeit hilft euch schon, sich diesbezüglich ab und zu so zu fühlen. Denn jeder Gedanke ist Energie, wie ihr wisst. Also, warum nicht auch einmal etwas denken was nicht dem Herkömmlichen entspricht?

Ihr müsst wissen, dass es für uns von der geistigen Warte aus gesehen ein Leichtes ist, euch davon zu überzeugen, wer ihr wirklich seid. Nur euer kleines „Ego“ macht uns immer einen Strich durch die Rechnung. Euer kleines „Ego“ ist natürlich der freie Wille, der oberste Priorität für uns hat. Nur durch euren freien Willen könnt ihr lernen. Nur durch eure Entscheidungen könnt ihr lernen. Euer freier Wille wurde euch dafür gegeben, selbst zu entscheiden.

Mit Selbst zu entscheiden ist gemeint, in Eigenverantwortung zu sein und aufzuhören irgendjemand anderem die Verantwortung für die eigenen Handlungen aufzubürden. Das ist jedoch bei euch noch immer sofort der Fall, wenn ihr für etwas nicht die Verantwortung übernehmen möchtet.
Ihr beginnt dann euch zu rechtfertigen, zu bewerten, Urteile zu fällen und seid in einem „Karussell“ der Negativität angelangt. Da fällt es einem natürlich nicht ein, sich an seine Einzigartigkeit zu erinnern.

Darum ist es uns so wichtig euch ständig darauf hinzuweisen, wer ihr in Wirklichkeit seid!
Befreit euch aus dem „Karussell“ der Negativität und beginnt eure verletzten Inneren Kinder zu beachten und zu heilen. Denn nur dann könnt ihr zu dem finden, was ihr wirklich seid.

Ihr könnt eure Einzigartigkeit nicht erfahren und fühlen, wenn ihr vollgebunkert seid mit alten Mustern, Prägungen und Verletzungen.
Geht in die Selbstbeobachtung! Der Weg der Selbsterkenntnis erfordert, vor sich selbst alle Masken und Rollen abzulegen um die Verletzungen heilen zu können.

Habt den Mut dazu, euch selbst zu begegnen. Ihr werdet staunen, was ihr finden werdet!
Lasst euch ein auf dieses neue Abenteuer! Es wird spannend werden, das kann ich euch versichern.

Ich grüße Euch in Liebe, Erzengel Metatron

Ja, alles schön und gut, aber wie komme ich dahin? – wird dein Ego vielleicht fragen.

Nun, du gehst wahrscheinlich nicht schlafen und wachst am Morgen erleuchtet auf.
Das geschieht nur ganz wenigen Menschen auf der Welt.

Entwicklung ist ein Weg. Dieser Weg ist auch oft mühsam, erfordert Achtsamkeit und Disziplin.

Aber das Wichtigste für deine Entwicklung ist – die ehrliche Entscheidung es zu wollen!

  Wenn du das tust, beginnt sich DEIN Weg zu deinem Höheren Selbst vor dir zu öffnen.
Egal was dir begegnet. Bücher, Videos, Menschen, Gruppen.
Probiere aus, fühle ob es dich im Herzen berührt.
Wenn ja mach weiter, wenn nicht, lass dich zum Nächsten führen.

Dich von deinem Herzen führen zu lassen ist etwas, das du vielleicht erst wieder lernen musst.
Aber das ist die natürlichste Art zu leben! Es steckt uns im Blut, in den Genen, in all unseren Körpern.
Mit etwas Übung und Vertrauen beginnst du die Stimme deines Herzens wieder zu hören.

Es gibt nicht DEN Weg. Aber es gibt DEINEN Weg.

Der findet dich, wenn du es erlaubst.
Entwicklung lohnt sich!
Beginne mit dem ersten Schritt – entscheide dich ehrlich, mit dem Herzen, voll und ganz – wieder zu erwachen!
Und dann tue was dazu nötig ist.
Schritt für Schritt.

Gott nur ein Mythos

11.07.2019
Friedrich Strobl
Bewusstseinscoach

Alle Beiträge des Autors auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours