Ayurveda

Lombok-BuddhaAyubowan & Namastee!

Fangen wir beim Wort AYURVEDA an. Es stammt aus dem Sanskrit, der alten Hochsprache Indiens, die, ähnlich wie die lateinische Sprache in Deutschland, nur noch an Universitäten gelehrt wird. Häufig wird Ayurveda als die „Wissenschaft vom langen Leben“ übersetzt, wobei ayus mit „Leben“ und veda mit „Wissenschaft“ übersetzt wird.

Ayus meint aber eher die „Lebensspanne, die einem Menschen zur Verfügung steht“. Auch Wissenschaft ist eigentlich zu wenig für veda. Denn mit veda ist eher ein Wissen gemeint, das ewige Gültigkeit hat, eine Art Offenbarung. Es geht also beim Ayurveda um nichts Geringeres, als um das Wissen die Spanne des Lebens die jedem Menschen individuell gegeben ist, in guter körperlicher und geistiger Verfassung sinnvoll zu nutzen. Es geht im Ayurveda NICHT darum, solange wie möglich jung zu bleiben, sondern um ein angemessenes Leben in jeder Lebenslage. Danach hat die Jugend andere Aufgaben als die Lebensmitte und das Alter.
[weiterlesen…]


Anzeige


Ayurveda

DETOX – Teil 2

Hier werden Sie nun einige Tipps finden, wie Sie sich wieder auf Lebensfreude programmieren können... [weiter]

Ayurveda

DETOX – Teil 1

Ich zeige Ihnen, wie ich es geschafft habe und viele viele andere Menschen vor Ihnen, den Körper... [weiter]