frau-bett-girl
Mensch Sein und Spiritualität

Der Mutmacher des Monats – das eigene Bett machen

Wie bitte? Wenn ich die Welt verändern will, soll ich damit beginnen, mein Bett zu machen? Hat ein hochdekorierter Admiral der US Navy so etwas nötig? Sollten weltverändernde Empfehlungen nicht großartigere und weitsichtigere Strategien beinhalten, als das eigene Bett zu machen? […]

vegan-spiritueller-weg-Kuh-Kalb-little-calf
Mensch Sein und Spiritualität

Muss ich jetzt Veganer werden?

Oft höre ich auch den verschämten Satz: „Der Geist ist ja willig, aber das Fleisch ist schwach.“
Nur leider ist es kollektiv gesehen in der Tat der Verzehr von Fleisch, der unseren Geist erst so schwach hat werden lassen und es bedarf einer Portion Mut und gelebtem Bewusstsein, sich aus dieser Spirale zu befreien! […]

Sicherheit-in-uns-selbst-suchen-mutmacher-september2019-girl
Mensch Sein und Spiritualität

Sicherheit in uns selbst suchen – Der Mutmacher des Monats

Besonders in diesem Jahr 2019 brechen plötzliche und unerwartete Veränderungen gehäuft über uns herein, was darauf zurückzuführen ist, dass der Planet Uranus im März 2019 endgültig ins Sternzeichen Stier gewechselt ist. Der Uranus steht astrologisch gesehen für abrupte Wechsel, er ist der Planet, der gerne für Überraschungen sorgt. […]

Mensch Sein und Spiritualität

Der Mutmacher des Monats Juni 19 – Grenzen setzen

„Grenzen setzen ist Ausdruck Deiner Liebe zu Dir selbst. Grenzen achten ist Ausdruck Deiner Liebe zu anderen.“ Elke Bischofs
Eine Wohnungstür stellt eine eindeutige Grenze dar. Es kommt nur hindurch, wen der Wohnungsinhaber seine Türe, die Grenze zu seinem privaten Bereich, passieren lässt. […]

Mensch Sein und Spiritualität

Der Mutmacher des Monats Mai 2019

Wann haben Sie zuletzt laut und herzhaft gelacht? Wahrhaftig! Das Lachen ist eines der köstlichsten Dinge des Lebens und unsere Stimmung verändert sich augenblicklich, wenn wir lachen. Aber was bringt uns denn zum Lachen? […]

nagula-bali-travel
Reisen und Spiritualität erleben

Wenn ich meinem Herzen folge – wache ich auf in BALI!

Da ich einen Großteil des Jahres auf Bali verbringe, habe ich die Erdbeben miterlebt und auch den „Vulkanausbruch“ im letzten Jahr (siehe Fortsetzung dieses Artikels). Und so weiß ich mit Bestimmtheit – so katastrophal wie es schlagzeilenträchtig berichtet wurde, war es hier in Bali zu keinem Zeitpunkt und ich fühlte mich niemals ernsthaft „in Gefahr“. […]