gesunde Ernährung

Wie wichtig eine gesunde Ernährung für unser Wohlbefinden ist, ist hinlänglich bekannt. Doch auch spirituelle Entwicklung steht und fällt mit der Nahrungsaufnahme. Nicht nur bilden die verwendeten Lebensmittel Grundlage für dein ganzheitliches spirituelles Sein, auch die Art und Weise, wie du sie verarbeitest und genießt, ist ausschlaggebend. Neugierig geworden?

Grundlage spiritueller Ernährung

Deine Essgewohnheiten nehmen immer auch spirituell Einfluss. Konkret darfst du dir das so vorstellen: Bestimmte Nahrungsmittel treiben deine spirituelle Entwicklung voran, während andere dafür sorgen, dass sie ins Stocken gerät.

Lebensmittel beeinflussen also nicht nur auf deine körperliche Gesundheit, auch ihr kognitiver und seelischer Einfluss ist deutlich. Nahrung wirkt also entweder energetisch positiv auf Körper, Bewusstsein und Stimmung oder aber sie macht dich gleichgültig, müde und schlapp.

Diese Lebensmittel treiben deine energetische Entwicklung voran

Es gilt: Je weniger Nahrungsmittel, die du zu dir nimmst, verarbeitet sind, desto besser ihre energetische Wirkung! 
Spitzenreiter sind also Lebensmitteln, wie sie in der Natur vorkommen (Obst, Gemüse, Nüsse, Samen, Hülsenfrüchte etc.). Achte unbedingt auf biologische Produkte!

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours