Tiere

Energiearbeit für Tiere – Energieübertragung einfach erklärt

junger-vogel-in-haenden-chicksEnergiearbeit für Tiere – Energieübertragung einfach erklärt

Was ist eigentlich Energie?
Vielleicht hast Du jemand anderem, Deinem Freund oder Deinem Kind schon einmal die Hand aufgelegt und die Wärme unter Deiner Handfläche gespürt. 
So in etwa fühlt sich Energie in den Händen an.

Diese Energie kannst Du nach einer Einweihung gezielt an jemand anderen geben um ihm zu helfen. Entweder durch direktes Hand auflegen auf eine bestimmte Körperstelle (z.B. auf den Hals bei Halsschmerzen) oder auch über eine Entfernung hinweg. Du liegst z.B. auf der Couch und überträgst die Energie an Deinen im Körbchen schlafenden Hund.

Manche Menschen haben die Empfindung, dass Du mit Energien die körperliche Erholungszeit verkürzen und die Regeneration von Zellen (z.B. nach Knochenbrüchen) beschleunigen kannst.

Was passiert bei einer Einweihung?

Eine Einweihung kannst Du Dir so vorstellen, dass Du auf die jeweilige Energiefrequenz  des von Dir ausgesuchten Energiesystems (z.B. Noahs Tierenergie) eingestimmt wirst. Dies funktioniert wie bei einem alten Radio: Dort kannst Du mit einem Regler Deinen Lieblingssender und auch andere Sender einstellen und auswählen. Bei einer Einweihung kommt nun quasi ein neuer Sender für Dich hinzu.  Und Du bekommst eine Anleitung, wie der neue Sender ausgewählt und wofür er angewendet werden kann.

Für eine Energieübertragung bei Deinem Tier kannst Du dann einfach die gewünschte Energie auswählen und anwenden. Du behältst auch bei mehreren Energiesystemen mühelos den Überblick und kannst Dir einen breit aufgestellten Baukausten aufbauen.

Was kannst Du mit der Energie machen?

Wenn Du in ein Energiesystem (z.B. Noahs Tierenergie) eingeweiht bist, kannst Du damit Deinem Tier helfen. Du kannst es mit der Energie behandeln und seine Selbstheilungskräfte in Krisen oder Krankheitssituationen stärken.

Du kannst- ergänzend zur Schulmedizin oder Homöopathie- energetisch für Dein Tier da sein. Im Klartext: Dein Tier wird u.U. schneller wieder gesund oder baut gar nicht erst so viel negativen Stress auf.

Wie läuft eine Energiebehandlung ab?

  1. Du schaltest die Energie (quasi den Radiosender) ein

Dies funktioniert bei  jedem Energiesystem nach demselben Prinzip. Du wählst einfach die Energie aus, die Dich am meisten anspricht wenn Du an Dein Tier (oder die problematische Situation) denkst.

  1. Du visualisierst Dein Tier oder legst ihm die Hände auf

Wenn Dein Tier nicht angefasst werden mag, kannst Du jedes der Energiesysteme über die Ferne nutzen und anwenden. An Dein Tier zu denken gibt der Energie die Adresse vor, an die sie gehen soll. Damit sie genau dort ankommt, wo sie helfen soll.

  1. Du lässt die Energie fließen

Bei jedem Energiesystem spürst Du einen Energiefluss während der Behandlung. Dieser fühlt sich je nach Energie unterschiedlich an- mal weich, mal stark oder liebevoll- jede Energie ist da anders. Und auch jeder Mensch nimmt die Energie anders wahr. Wenn es sich bei Dir also anders anfühlt als bei Deiner Freundin ist das völlig in Ordnung.

  1. Du schaltest die Energie wieder aus

Nach der Behandlung schaltest Du die Energie aus, da sie dann ja nicht mehr gebraucht wird. So wie Du Dein Radio ausstellst, wenn Du mit Musik hören fertig bist.  Das Ausschalten funktioniert wieder bei jedem Energiesystem nach demselben Prinzip und wird Dir bei der Einweihung gezeigt.

In wie viele Energiesysteme kannst Du Dich einweihen lassen?

Es gibt von der Anzahl her keine Begrenzung außer Dein Interesse und Deine Intuition. Sinnvoll ist es, auszuwählen, welche Energie Dich anspricht und was Du damit machen möchtest.

Jede Energie hat ihre eigene Schwingung- und auch die Einweihungen können von der Schwingungshöhe herausfordernd sein. Ich empfehle daher nicht mehr als 2 Einweihungen auf einmal, damit Du und Dein System ausreichend Zeit haben, die Energie zu integrieren und ihre Anwendung (den neuen Radiosender) auszuprobieren.

Sind Energien auch für Menschen geeignet?

Du kannst jede Energieform auch für die Behandlung von Menschen einsetzen. Nur bei Noahs Tierenergie ist dies anders, da dieses Energiesystem speziell auf die Schwingung von Tieren abgestimmt ist.

Manchmal ist es hilfreich, auch dem Tierhalter mit einer Energieübertragung zu helfen. Generell kannst Du Mensch und Tier damit behandeln- die Energie hilft natürlich auch Menschen, die kein Tier haben. 

Die speziellen Tierenergien zur Heilung von Menschen z.B. sind hervorragend geeignet, um Dich durch herausfordernde Situationen zu begleiten. Sie bringen Dich schnell und einfach wieder in Deine Mitte und führen Dich sicher und beschützt durch belastende Gefühle hindurch.

29.08.2018
Yvonne Sebestyen
www.versteh-dein-tier.de
email@versteh-dein-tier.de

Alle Beiträge und Angebote der Autorin auf Spirit Online

Buch Empfehlung: Was Tiere übers Fleischessen sagenSabine-Sebestyen-Buch-Fleischessen-cover

Die Tierkommunikatorin Yvonne Sebestyen geht in diesem Buch der Frage nach ob es richtig ist, Fleisch zu essen.
Ausgehend von diesem persönlichen Interesse befragt sie dazu Katzen, Hunde (also Tiere mit Jagdinstinkt) und Tiere, die als Beutetiere gelten (und Pflanzen essen) nach ihrer Sicht zu dieser Frage und erhielt erstaunliche Antworten.

>>> zur Buchbeschreibung 
>>> Buch bestellen

Alle Beiträge und Angebote der Autorin auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours

X