Baum-am-Meer-im-Abendrot-tree
Das Neueste aus der Welt der Spiritualität

REMOTION – Rückkehr in den Urgrund

Jeder ist mit dem Begriff „Emotion“ vertraut . Bedenklich wird es, wenn wir Emotion mit Gefühl (Sensitivität) verwechseln. Wir sind ständig in Bewegung, wir werden geradezu ständig motiviert. Unser Planet Erde kreist mit einer Geschwindigkeit von über 100.000 km/Stunde um die Sonne, und wir spüren dies überhaupt nicht. […]

gefuehle-frau-luftsprung-cape-verde
Mensch Sein und Spiritualität

Gefühle sind genial

Heute gibt es eine frohe Botschaft zum Thema Gefühle: Gefühle sind genial! Gefühle haben ZWEI Eigenschaften, wie sie unser Leben sehr bereichern … Wir alle kennen es, wenn wir beispielsweise „vor Wut aus der Haut fahren könnten“ oder „wenn uns der Kragen platzt“. Wir kennen es auch, wenn „wir in unserer Trauer versinken“ oder „uns vor Angst in die Hosen machen“. […]

cover-Kamphausen-Riechen-fuehlen
Spirituelle Bücher

Riechen und Fühlen – Wie Geruchssinn und Gefühle zusammenhängen

Das faszinierende Zusammenspiel von Geruchssinn und Emotionen erklären die Autorinnen, drei ausgewiesene Expertinnen, vor dem Hintergrund neuester wissenschaftlicher Forschungen. Sie zeigen, wie sich zum Beispiel bei Ängsten und Depressionen das Riechvermögen verändert und wie umgekehrt Duftstoffe die Heilung von psychischen Krankheiten unterstützen können. […]

Stefanie-Menzel-frei-Karten
Spirituelle Bücher

Kartenset: Frei-Karten

Die Frei-Karten ergänzen kreativ Deine kraftbringende energetische Arbeit. Du ziehst intuitiv immer genau die Karte, die Dein Leben jetzt, in diesem Augenblick sinnvoll bereichert und Dir in der aktuellen Situation weiterhilft, Deinen Weg zu gehen. Sie sind  ideal für die Anwendung und Hilfe im Alltag und dazuhin ein optischer Genuss. […]

Emotionen-regulieren-mann-finger
Körper, Geist, Seele

Emotionen im Alltag regulieren und Methoden

Wer sich mit der Emotionsregulation befasst, wird sich seiner eigenen Gefühlswelt bewusster. Anstatt blind den eigenen Impulsen zu folgen und die Kontrolle über seine Handlungen zu verlieren, lernen, seine Emotionen zu sehen, zu verstehen, und diese bewusst auszudrücken. […]

Steinmaennchen-Ahnen-Lebensfeld-Generationen
Alternative Heilmethoden

Ahnenmedizin berührt Generationen

Ausgelagerte Erfahrungen warten auf ihre Verarbeitung. Wenn Lebenssituationen für Menschen zum Zeitpunkt ihres Entstehens nicht zu verarbeiten sind, wenn sie nicht in das Erleben integriert werden können, entsteht im menschlichen Gehirn eine Dissoziation, eine Abspaltung. […]

wasserfall-Farben-waterfall
Mensch Sein und Spiritualität

Gefühle fühlen als Voraussetzung für ein natürliches, souveränes und selbstbestimmtes Leben

Lex van Someren: “… Selbstachtung und Selbstliebe sind die Voraussetzung für die Echtheit und die Authentizität unserer Liebesfähigkeit. Selbstliebe besteht darin, dass ich weiß, dass ich aufrichtig, ehrlich und wahrhaftig zu mir selbst bin. Selbstachtung bedeutet, dass ich mich immer so verhalte, wie es meine tiefsten Gefühle im Herzen und mein Gewissen von mir verlangen. …” […]

Wut-Frau-Feuer-Aerger-anger
Mensch Sein und Spiritualität

Wut tut gut! Spirituelles Leben und Wut

Dabei ist die alte Emotion nur überpinselt und meldet sich bei nächster Gelegenheit in alter Frische zurück. Austoben bedeutet tatsächlich Holz zu hacken, Porzellan zu zerschmeißen oder der eigenen Stimme kräftig in lautem Schreien Ausdruck zu geben. Das löst, bringt Erleichterung und wirkliche Verarbeitung bei lebenslänglich unterdrückten Wutgefühlen. […]

Zeichnung-Faden-Hand-psychotherapy
Selbstheilung-Übungen

Wie geht es dir?

Oftmals kommt es vor, dass der Gefragte gar nicht weiß, welches Gefühl gerade wirklich in ihm vorherrscht. Vielleicht wechselten die Gefühle wenige Minuten vorher noch zwischen Traurigkeit und Wut, zwischen Liebe und Feigheit, zwischen Freude und Mut, zwischen Verletztheit und Ärger, zwischen was auch immer. […]

stein-figuren-wald-moos-jizo
Vertrauen

Vertrauen ist wie Liebe …

Ich sage nicht, dass es nicht weh tut ich sage bloß, dass nicht jener dafür verantwortlich ist, der uns dies scheinbar durch seine Handlungen zugefügt hat. Keiner kann etwas zu uns hinzufügen.  […]

mann-bronze-gesichter-man
Selbstheilung-Übungen

Emotion ist nicht Gefühl

Emotion scheint im ersten Moment zwar auch ein guter Energielieferant zu sein, aber deren Power verblasst genau so schnell, wie er aufgetaucht ist. Gefühl jedoch wirkt immer sehr, sehr langfristig und gilt daher als Lebenselixier schlechthin. […]

frau-strand-freude-holiday
Selbstheilung-Übungen

Fühlen

Und das nicht, weil wir uns irgendwann ganz bewusst dafür entschieden haben, lieber nicht zu fühlen. In der Regel haben wir in der Kindheit oder auch später seelische Verletzungen erfahren, die uns in eine innere Ausnahmesituation gebracht haben. Zur Wahl stand, „nicht fühlen und innerlich zumachen“, oder … […]

naturgesetze-des-lebens-teil-2
Wissenschaft und Spiritualität

Die Naturgesetze des Lebens – Teil 2

Die verfestigten Felder aus Gefühlsenergien können entweder den Fluss der Lebensenergie in unserem Körper blockieren, so dass bestimmte Symptome bzw. Krankheiten entstehen können, die wiederum mit dem Ort und der Information zu tun haben, die diese verfestigten Gefühlsenergien in sich bergen. […]

Gedanken - Kraft - positive Gedanken
Mensch Sein und Spiritualität

Negative Gedanken loswerden

Es geht einzig und alleine darum, Gedanken und Meinungen zu bilden, die gut für dich sind. Unabhängig davon, was andere dazu sagen. Und das kannst nur du alleine entscheiden! […]

Stress
Mensch Sein und Spiritualität

Das Leben tischt mir zu viel auf!

Aber es ist nicht wirklich unsere Lebenssituation, die uns unglücklich macht, sondern unser Kampf. Höre also auf zu kämpfen – höre auf Dich zu verteidigen und lass das Leben so sein wie es ist. Du wirst erkennen, dass die Schwere in Dir sich nicht lange halten kann, wenn Du nicht kämpfst. Und, wer weiss, vielleicht siehst Du sogar, dass Du etwas aus Deiner Situation lernen kannst. Oder vielleicht erkennst Du, wie Deine eigenen […]

Überschwemmung
Spiritualität und Bewusstsein

Innere Arbeit und äußere Entsprechungen

Fazit ist hier: In beiden Fällen wollen wir uns nur auf das eine aber nicht auf das andere konzentrieren und bekommen die beiden Ebenen nicht zusammengefügt. Es ist auch so, dass wir mit unserem Ego und Verstandesdenken am liebsten steuern würden, was willkommen ist an Gedanken, Gefühlen, Situationen und was eben nicht. … […]