Das Neueste aus der Welt der Spiritualität Schamanismus

Weisheit der Schamanen, warum wir falsche Entscheidungen treffen

-schamane-trommel-tribalWeisheit der Schamanen, warum wir falsche Entscheidungen treffen
5 Regeln von der sibirischen Schamanin Aayla

Die wichtigsten Entscheidungen im Leben sind sehr schwer zu treffen.
Soll man ein Haus jetzt oder in einem Jahr kaufen? In welcher Schule soll man sein Kind anmelden?
Soll man sein Arbeitsgebiet ändern oder ist es besser, kein Risiko einzugehen? Wie kann man sich für etwas entscheiden?

Einer baut auf sein gutes Glück, der andere versucht, eine optimale Variante zu finden. Aber oft sind die von uns getroffenen Entscheidungen falsch. Warum? Da wir keine Klarheit haben. Die sibirische Schamanin in Familientradition, Aayla, erzählt, was man machen soll, um in seinen Taten keine Fehler zu begehen, und um immer ein klares Verständnis seiner Taten und Wünsche zu haben.

Der erste Aspekt: seine Berufung verstehen

Dem Menschen wird es klar, wie man die richtigen Entscheidungen trifft, wenn er seine Berufung versteht. Die meisten modernen Menschen wissen das nicht. Deshalb treffen sie Entscheidungen, die auf moralischen Vorstellungen, Werbung oder fremden Autoritäten gründen. Aber das alles hat mit ihnen nichts zu tun. Deshalb führt eine jede solche Entscheidung den Menschen immer weiter von der Klarheit weg. So entsteht ein falsches Schicksal.

Nach der Schamanentradition wurde am siebten Tag nach der Geburt des Kindes ein Schamane eingeladen, der ein spezielles Ritual durchgeführt hat. Er unterhielt sich mit der Seele des Kindes, erfuhr über seine Berufung und eröffnete sie allen seinen Verwandten. Auf diese Art und Weise hat man dem Menschen seine Berufung von klein auf mitgeteilt.

Außerdem wurde die ganze Erziehung an der Berufung ausgerichtet. Dafür wählte man Lehrer, Erziehungsmethoden, die die dafür notwendigen Fertigkeiten ausgebildet haben. Solch ein Mensch hatte Klarheit, wofür er geboren war, welche Mission er erfüllen soll. In jeder Situation hatte er einen Richtpunkt, der ihn seinen Weg verlieren ließ.

Wenn Sie deshalb Klarheit in allen Entscheidungen, die Sie treffen, haben wollen, ist es vor allem wichtig, Ihre Berufung zu erkunden. Das ist der wichtigste Aspekt, ohne den Sie nicht die Reinheit der Gedanken haben können, nicht in die nötige Richtung gehen können und dabei noch immer Kraft und Motivation fühlen.

Nun ist es so, dass Sie kein Kind mehr sind, aber Sie können sich an die Schamanin Aayla wenden. Zum Beispiel, während der schamanischen Diagnostik kann sie sich mit Ihrer Seele vereinigen und Ihre wahre Berufung sehen.

Der zweite Aspekt: Geister nach dem Ratschlag fragen

Um eine Entscheidung richtig zu treffen, haben Schamanen die Tradition, Geister nach dem Ratschlag zu fragen. Besonders wenn die Sache sehr wichtig ist. Als Beispiel kann man Alexandr Makedonskiy anführen. Als er einen Feldzug nach Indien unternehmen wollte, konnte er sich dafür lange nicht entscheiden. Da er keine Klarheit hatte.

Dann wandte sich Alexandr an das Delphische Orakel. Es ist bekannt, dass er den ganzen Tag in der Höhle beim Orakel verbrachte, und sich mit ihm unterhielt. Aber er verließ jene Höhle mit voller Klarheit und mit Verständnis, dass er bereit ist, nach Indien zu gehen.

Es ist bekannt, dass Alexandr wusste, dass er von diesem Feldzug nicht zurückkehren wird. Aber nachdem er den Segen und die Ratschläge des Orakels erhalten hatte, ging er tapfer zum Feldzug und erreichte seine Ziele – er realisierte seine Berufung.
Deshalb ist es sehr wichtig, die Geister nach einem Ratschlag zu fragen. Das kann man nur durch einen Schamanen machen.

Der dritte Aspekt: Amulette und Talismane erwerben

Im Altertum, zum Beispiel, gingen die Leute oft zum Feldzug und hatten keine Möglichkeit, in dieser Zeit einen Schamanen zu Rate zu ziehen. Wie kann man dann mit ihm in Verbindung stehen? Mit Hilfe einzigartiger Amulette und Talismane. Der Gegenstand selbst kann beliebig sein, sogar ein gewöhnlicher Zapfen passt dafür.

Der Schamane nimmt den Zapfen und siedelt dort einen Geist an. Warum soll der Schamane das tun? Da die Leute keine Geister sehen. Aber wenn sie den Zapfen mitnehmen, befindet sich dort ein Helfer-Geist, der immer in der Nähe ist. In einer wichtigen Situation verlässt der Geist den Zapfen und beginnt zu helfen. In den Zapfen kann man den Geist des Bären einsiedeln.

Wozu braucht ein moderner Mensch einen Bären?

Zum Beispiel, wenn Sie einen Streit bei der Arbeit haben. Nehmen wir an, Sie streiten mit Ihrem Chef. Er will Ihnen keine Beförderung geben und Sie haben das Amulett mit, in dem der Geist des Bären ist. Und der Bärengeist kämpft mit dem Geist der Begierde von Ihrem Chef. Und er gewinnt! Und Sie bekommen die Beförderung.

Es gibt Amulette, in die der Geist des Adlers eingesiedelt wird. Solche Talismane braucht man, um eine Entscheidung treffen zu können. Sie stellen gedanklich eine Frage an den Helfer-Geist. Der Adler fliegt hoch in den Himmel auf, aber nicht in den Himmel, der über Ihrem Kopf ist. Er fliegt in die Zukunft auf. Und aus dieser Zukunft sieht er nach unten, in Ihre Gegenwart. Zum Beispiel, er sieht, dass Sie den Weg gehen, der Ihnen von Ihrem Schicksal vorbestimmt ist, und es gibt eine Kreuzung vor Ihnen. Sie können verschiedene Entscheidungen treffen: in ein anderes Land umziehen oder nicht umziehen, trotzdem umziehen, aber in einem Jahr.

Der Helfer-Geist sieht, zu welchem Ergebnis jeder dieser Wege führt und übergibt Ihnen dieses Wissen. Sie sollen es nur hören, Klarheit erwerben und die für Sie beste Entscheidung treffen.

Der vierte Aspekt: Konzentration lernen

Es geschieht, dass der Mensch schon seine Berufung weiß, oder hat einen Ratschlag bekommen, aber er kann ihm nicht folgen, da er sich aufs Ziel nicht konzentrieren kann.
Warum kann er das nicht? Da er das nicht gelernt hat.

Schamanin Aayla gibt einige einfache Übungen, die Sie selbst praktizieren können.
Zuerst soll man sich auf die einfachsten Sachen konzentrieren. Danach allmählich auf die Sachen, die schwieriger sind. Solcherweise entwickelt sich die Fertigkeit, den Fokus und Konzentration zu bewahren.

Zum Beispiel, wenn Sie nach Hause kommen, lernen Sie, den Wohnungs- und Autoschlüssel in einem bestimmten Ort zu legen. Auf diese Weise lernen Sie, sich daran zu erinnern, sich zu konzentrieren. Dann machen Sie sich zur Routine, dass Sie zu einer bestimmten Zeit einige wichtige Sachen machen. Das kann gleichzeitig sehr nützlich für die Gesundheit sein.

Zum Beispiel, wenn Sie morgens aufwachen, sollten Sie ein Glas Wasser in kleinen Schlücken trinken. Versuchen Sie, es, zu kauen, bevor sie es schlucken. Einerseits konzentrieren Sie sich, um das nicht zu vergessen. Andererseits konzentrieren Sie sich in diesem Moment auf Ihre Gesundheit. Es verjüngt Sie gleichzeitig, hilft bei der Arbeit des Verdauungssystems, reinigt das Lymphsystem.

Zuerst halten Sie die Aufmerksamkeit auf eine Handlung. Dann schon auf zwei. Dann machen Sie die Übung „Auf die Kerze“.
Die Kerze soll eineinhalb Meter von Ihnen entfernt sein und so stehen, dass die Flamme auf Ihrer Augenhöhe ist. Während 10 Minuten wird der obere Teil der Kerzenflamme betrachtet, die Wirbelsäule aufrecht gehalten, ruhig und regelmäßig geatmet, indem man die Flamme der Kerze in den Punkt zwischen den Augenbrauen einatmet, und alle Gedanken ausschließt. Wenn man eine solche Übung 10 Minuten pro Tag macht, entwickelt sich die Konzentration sehr gut. Die natürliche Flamme hilft auch, den Verstand von unruhigen Gedanken zu befreien und das Gedächtnis zu heilen.

Der fünfte Aspekt: karmische Fehler durcharbeiten

Ob wir es wollen oder nicht, wir alle sind ein Teil des Clanbaums. Und die Folgen einiger unserer Entscheidungen beeinflussen sieben Generationen unserer Nachkommen. Um welche Entscheidungen handelt es sich? Empfängnis des Kindes, Eheschließung, Umzug in eine andere Stadt oder in ein anderes Land, Geldanleihe, Beginn vom Hausbau, Kauf der Wohnung.

Alle Entscheidungen in diesen Bereichen üben einen Einfluss auf sieben Generationen Ihrer Nachkommen aus. So werden auch Sie von Entscheidungen beeinflusst, die von Ihren Ururgroßeltern getroffen wurden. Und deshalb haben Sie jetzt keine Klarheit. Sie machen alles so, wie diese es geplant haben, und die Ergebnisse werden immer schlimmer.

Natürlich kann ein gewöhnlicher Mensch selbst dieses Problem nicht lösen. Nur ein Schamane kann solche Situationen lösen und wahre Ursachen aufzeigen. Schamanin Aayla hilft Ihnen, bewusst die Rolle des Clanältesten zu übernehmen, Glück und Gesundheit in Ihr Leben und ins Leben Ihrer Nachkommen zu bringen.

Wenn Sie eine Frau sind, dann besteht Ihre Pflicht darin, das Geheimnis Ihres Clans aufzudecken und es Ihren Kindern zu übergeben. Deshalb können nur Sie das Karma Ihres Clans durcharbeiten, verstehen, wohin die Kraft aus dem Clan geht, und sie zurückholen. Schon seit vielen Jahren führt Aayla den universellen Kurs „Kraft des Clans“ durch, der uralte Weisheit der Schamanen, Achtung zu den Ahnen, Liebe zur Welt und innere Liebe vereinigt. Er hilft Tausenden Frauen, das Schicksal ihres Clans zu verändern, Klarheit in Gedanken und Taten zu erwerben, ihre wahre Berufung zu finden.

Also, um immer Klarheit in Treffen der Entscheidungen zu haben, soll man 5 einfache Regeln berücksichtigen:

Seine Berufung entdecken
Geister um einen Ratschlag bitten
Ein besonderes Amulett erwerben
Konzentration lernen
Karmische Schulden unbedingt durcharbeiten

Wenn Sie sich daran immer erinnern werden, gehen Sie den Weg, der Ihnen vom Schicksal vorbestimmt war, indem Sie nicht einen falschen Weg auswählen. Das lässt Sie Harmonie mit Ihren Familienangehörigen erreichen, eine Karriere aufbauen, Ihr Haus und Ihre Familienmitglieder schützen.

Um Klarheit immer zu haben, brauchen Sie die Hilfe der Geister. Die von Schamanin Aayla aufgeladenen Amulette helfen, den Geist der Gewöhnlichkeit zu vertreiben und zu lernen, die Welt klar zu sehen. Sie können Ihr Amulett von der Schamanin bekommen! Kommen Sie und nehmen Sie Ihre Bekannten mit, werden Sie zu ihrem Engel!

23.01.2020
Aayla
https://aaylashaman.com/

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Über die Autorin:aayla

AAYLA – Höchste weiße erbliche Schamanin des 21. Jahrhunderts. Die Stimme der Seelen auf der Erde. Ihre Fähigkeiten sind durch zahlreiche wissenschaftliche Studien belegt.
Sie ist die Schöpferin der Schule des sibirischen Schamanismus. Sie ist ein offener Kanal für den Kontakt mit den Geistern alter Zivilisationen. Bekannt in 37 Ländern. Eine der beliebtesten Trainer in Deutschland, Schweiz, Kanada, Russland und Kasachstan. Ehrenmitglied der Europäischen Grünen Partei (EGP).
Die Heldin des Bestsellers „Nach dem Tod“, bereits in 6 Sprachen übersetzt. Arbeitet mit dem BBC-Fernsehsender und dem wissenschaftlichen Forschungsinstitut der Universität Nowosibirsk zusammen.

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter

X