Gefühle sind unser Anker sea
Mensch Sein und Spiritualität

Unsere Gefühle sind unser Anker – ein neuer Impuls für unser Erwachen

Unserer Gefühle sind unser Anker. Wertvolle neue Impuls zum Erwachen auf Spirit Online. Viele Menschen ärgern sich über ihre negativen Gefühle. Wir alle wünschen uns ein Leben in Leichtigkeit und Freude, in Liebe und Harmonie. Doch wir können erkennen: Unsere Gefühle sind unser Anker. […]

trauriger mann kolos love
Mensch Sein und Spiritualität

Schmerz und Erwartungen – der tiefere Zusammenhang

Schmerz ist die wichtigste Erfahrung unserer Seele – Um Schmerz erfahren zu können, muss die feinstofflich-formlose Seele in einen feststofflichen Körper inkarnieren. Allein die Enge und Begrenztheit eines Körpers ist schon Schmerz. Während für unsere Seele also Schmerz „das Größte und Schönste ist, was es gibt“, ist Schmerz für uns als Mensch, für […]

vollmond-blutmond-harvest-moon
Himmel & Erde

Was steckt hinter der Apokalypse, die jetzt zur Mondfinsternis beschworen wird?

Das ist dann wahrhaftig das Ende der Welt, wie sie sich aktuell zeigt. Das Ende der lebensverachtenden Welt, einer Welt, die Gewalt, Leid, Krieg, Dominanz und Ausbeutung verherrlicht und sich meilenweit vom Ursprung entfernt hat. So weit, dass nach über 5000 Jahren Verdrängung, Einseitigkeit und Schieflage nun der point of no return erreicht ist. […]

spiegel-blick-kind-mirroring
Spiritualität und Bewusstsein

Bewusstsein vom Leid zur Freude

Um es mithilfe einer weiteren Analogie zu erläutern: Indem die meisten Menschen glauben, ein Körper zu sein, verwechseln sie das Fenster mit dem Licht, das durch dieses Fenster hindurchscheint. Man stelle sich viele verschiedenartige Fenster vor. Manche sind relativ groß, andere relativ klein – was bekanntlich auch für Menschen gilt. […]

mann-gesicht-zerkratzt-man
Spiritualität und Gesellschaft

Ich wünsche mir das bedingungslose Grundeinkommen

Ich wünsche mir wirklich das bedingungslose Grundeinkommen, einfach weil zu viele frustrierte Seelen herumlaufen, die am Montag schon auf den Freitag hoffen. … Ich wünsche mir eine Gesellschaft die miteinander, füreinander arbeitet. Ich glaube nicht daran, dass der Mensch im Wesen faul ist. Ich glaube das intrinsische Motivation zu wenig gefördert wird. […]

Mensch im Tunnel aus Licht wie verloren
Himmel & Erde

Wie der Tod unser Leben beeinflusst

Er verwandelt unser gesamtes Sein, denn nachdem er uns einen kostbaren Menschen nahm, werden wir nie wieder die Alten sein. Wir können nach dem Tod eines geliebten Menschen nicht mehr in unser altes Leben zurück, denn es existiert nicht mehr. […]

Buddha mit Orchidee
Mensch Sein und Spiritualität

Die eigene Resonanz erkennen und erlösen – Meditation

Wenn Sie immer wieder mit den gleichen Situationen konfrontiert werden und immer wieder in Mitleid versinken oder aus lauter Schmerz versteinern und wütend werden, dann nehmen Sie sich bitte ein wenig Zeit und erlauben Sie sich, Ihre eigene Resonanz zu erkennen. […]

Aufstieg und Lernen

Verantwortung für das eigene Handeln übernehmen

Je bewusster Sie selbst darauf achten, den Schmerz nicht zu vergrößern, desto freier und klarer fühlen Sie sich und desto neutraler (und damit überlegter und konsequenter!) können Sie dem Leid der anderen entgegentreten. […]

Wellness
Mensch Sein und Spiritualität

So hört dein Leid endlich auf!

Und dort erwartet man dann ein bestimmtes Ergebnis. Tritt dieses nicht ein, entsteht Leid.
Ich werde oft gefragt, wieso das so ist? Ganz einfach: In der Regel bestimmt unser Verstand, was wir gern hätten und was nicht. […]

Tulpe am Strand
Achtsamkeit

Achtsamkeit und Demut als Weg zu einem spirituellem Bewusstsein

Denn wie wäre es mit dieser Idee:
Wir alle haben eine bestimmte Seelenfrequenz, eine Schwingung, die sich aus verschiedenen Anteilen zusammen setzt, in sich aber einzigartig ist. Um nun eine spirituelle Evolution zu erleben, damit also auch in spiritueller Hinsicht Weiterentwicklung stattfinden kann, braucht es … […]

Spinne im Sonnenlicht
Himmel & Erde

Menschliches LEID und die SINN FRAGE

Jedem von uns lastet etwas mehr oder minder schwer auf der Seele, jeder von uns kann ur.plötzlich von un.säglichem Leid überspült werden und sich un.erwartet am Rande tiefer Verzweiflung angesiedelt sehen. […]