Das Neueste Himmel & Erde

Ziele erfolgreich planen – ein Wegweiser der geistigen Welt

frau-lesen-schreiben-zug-femaleZiele erfolgreich planen – ein Wegweiser der geistigen Welt

Die Zukunft und Ziele erfolgreich zu planen ist für manche ein schwieriges Unterfangen, doch hilfreich, um Ziele so schnell wie möglich zu erreichen. Dieser Wegweiser der geistigen Welt zeigt euch, worauf ihr achten solltet.

Die Zukunft zu planen bedeutet, die Gegenwart zu planen

Einen Plan zu machen ist der erste Schritt, das Leben bewusst in die Richtung zu lenken, in die ihr wollt. Tut ihr das nicht, verändert es sich dennoch. Es kann nur sein, dass euch nicht gefällt, wo ihr landet.
Der Planungsprozess soll euch bewusst machen, wo ihr hinwollt und euch helfen, ein Ziel anzustreben anstatt viele, die sich gegenseitig ausschließen. Plant nicht den ganzen Weg zu einem Ziel, sondern nur den nächsten Schritt.
Erfolgreich planen heißt also, zu wissen, was man will und zu überlegen, was man jetzt dafür tun kann.

Sagen wir, ihr wollt in eurem Garten ein Blumenbeet anlegen. Ihr müsst euch dazu überlegen, welche und wie viele Blumen ihr wollt. Davon hängt ab, wo genau ihr das Beet anlegt und wie groß es wird. Das ist der erste Schritt, aber er wird euch kein Blumenbeet bescheren, wenn ihr die Erde dazu nicht vorbereitet und keine Samen sät oder Pflanzen einsetzt. Ihr müsst also in die Handlung kommen. Das gehört zur Planung dazu, wenn ihr je euer Ziel erreichen wollt.

Die 3 Planungsschritte

1. Was ist das Ziel?
Überlegt euch, was in eurem Leben euch nicht gefällt, was ihr ändern und wohin ihr stattdessen wollt. Vielleicht gibt es mehrere Möglichkeiten. Welche würden euch am glücklichsten machen? Entscheidet euch dann für das Ziel (siehe Artikel „Reise zum richtigen Ziel“), das ihr als nächstes erreichen wollt. Erfolgreich Planen kann man nur, wenn man sich darauf konzentriert, was man jetzt will und nicht irgendwann in der Zukunft.

2. Glaubt ihr daran?
Dann überlegt euch, ob ihr wirklich glaubt, dieses Ziel erreichen zu können (siehe Artikel „Gedanken, die ständigen Begleiter“) und überprüft eure Motivation (siehe Artikel „Motivation führt ans Ziel“). Fällt es euch schwer, an die Erreichung eures Endziels zu glauben, dann wählt einen Zwischenschritt und konzentriert euch erstmal darauf.

3. Was könnt ihr jetzt tun?
Die Handlung ist untrennbar mit der Planung verbunden. Welchen Weg könnt ihr bereits jetzt einschlagen, welche Vorhaben umsetzen? Vergesst dabei niemals, dass der Weg der Freude immer der kürzeste zu eurem Ziel ist.
Erkennt ihr aber, dass ihr für euer Ziel derzeit nichts tun könnt, dann verschwendet keine Energie darauf. Es ist vielleicht ein Projekt für die Zukunft, aber nicht für jetzt.

Habt ihr die Planungsphase abgeschlossen, folgt unmittelbar die Tat.

Geht mutig und entschlossen voran. Überprüft immer wieder euer Ziel und die Handlungsmöglichkeiten. Und falls sich eure Meinung ändert, habt keine Angst, ein neues Ziel zu wählen. Dann ist es Zeit, den neu zu starten.

26.06.2019
Danny Lupp
Die Website für himmlische Geschichten, Inspirationen und Wegweiser:
www.himmelsrichtung.net

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours