Kristallschädel zwischen gestern und morgen

kukulkan-kristallschaedel-roseheart

kukulkan-kristallschaedel-roseheartKristallschädel zwischen gestern und morgen

Bergkristalle sind weit verbreitet und kommen in der Erdkruste in vielen Ländern vor. Schon seit Tausenden von Jahren sind die Menschen von vor allem klaren Bergkristallen fasziniert. Bergkristalle können in Meditation eingesetzt werden, um mehr Klarheit und Bewusstheit zu erhalten.

Da sie auch in der Lage sind, Funkwellen zu transformieren, werden sie zudem nachgezüchtet in Mobiltelefonen, Radios und weiteren Geräten eingebaut, um senden und empfangen zu können. Bergkristalle gibt es als Schmucksteine, Trommelsteine, als Kugel, Pyramiden und in weiteren Formen.

Eine sehr besondere Art sind Bergkristalle in Form von Totenköpfen bzw. Schädeln,

wobei es sich meist um menschliche, manchmal auch um außerirdische Schädel handelt. Diese Kristallschädel faszinieren mehr und mehr Menschen. Waren sie vor 100 Jahren in Europa noch unbekannt, änderte sich dies, als 1924 in der versunkenen Maya-Stadt Lubaantun im heutigen Belize die junge Anna Mitchell-Hedges bei einer Expedition Ihres Vaters einen Kristallschädel fand. Dieser bestand aus zwei Teilen, dem eigentlichen Kopf und einem abnehmbaren Unterkiefer.

Anna Mitchell-Hedges hütete diesen Kristallschädel viele Jahrzehnte und machte ihn Menschen und Gruppen zugänglich.

Dabei wurde über Channeling-Medien auch Wissen von dem Kopf ausgelesen, das in englischsprachigen Büchern nachzulesen ist. Bei diesen Kristallschädel-Durchsagen geht es um altes Wissen, die Menschheitsgeschichte, Anwendungsmöglichkeiten von Kristallschädeln und auch einiges zum friedlichen Miteinander in der Zukunft.

Im Laufe der Jahrzehnte wurden weitere Kristallschädel in Mittelamerika, aber auch im Tibet und weiteren Erdteilen gefunden oder sind dort aufgetaucht. Aus Mittelamerika stammt die Jahrhunderte alte Legende, die von Generation zu Generation mündlich weiter gegeben wurde und beinhaltet, dass es 12+1 prähistorische Kristallschädel auf der Erde gibt.

Diese sollen große Weisheit in sich tragen und zur Zeitenwende zusammengeführt werden, um dann Wissen und neue Möglichkeiten für unsere Zukunft zu offenbaren.

In den 1990er und 2000er Jahren wurden die Kristallschädel immer bekannter

und es tauchten auch immer mehr Kristallschädel auf. Viele Hüter von speziellen Kristallschädeln behaupteten plötzlich, dass ausgerechnet ihr Kristallschädel zu den alten 13 gehört. Ob alt oder neu, Energien verstärken können alle Kristallschädel.

Außerdem gibt es die Besonderheit, dass die Kristallschädel von Wesenheiten oder Seelen bewohnt sind, so wie wir als biologisches Wesen einen Geist bzw. Seele haben. Somit sind die Kristallschädel große Persönlichkeiten, und immer mehr Menschen können telepathisch mit ihnen kommunizieren.

Kristallschädel werden eingesetzt für Friedensarbeit, Bewusstseinsarbeit, für Gruppenmediationen und Heilungs-Zeremonien.

Außerdem begleiten sie ihren Hüter oft das halbe Leben lang und bleiben ein treuer und verlässlicher Freund. Es wurden in den letzten Jahren viele Kristallschädel von begnadeten Schleifern in Südamerika und Deutschland geschliffen. Auch gibt es mittlerweile Kristallschädel die maschinell z. B. In China hergestellt werden.

Da der Bergkristall nicht mit Hilfe der Radiokarbon-Methode untersucht und sein genaues Alter festgestellt werden kann, ist es oft schwer nachzuvollziehen, ob wir einen der vielen neueren Kristallschädel oder einen wirklich alten aus der Legende vor uns haben.

Die Mainstream-Medien haben in zahlreichen Dokus und Berichten immer wieder versucht und ohne nennenswerte Beweise festgehalten, dass es sich bei allen Kristallschädel um „Fälschungen“ handelt, also dass sie neuerer Art wären. Auf einige trifft das sicherlich zu, doch bestimmt nicht auf alle.

2001 wurde von mir die IKA International in London gegründet, die Interessengemeinschaft für Kristallschädel und alte Hochkulturen.

Sie entwickelte sich über die Jahre zu einem Netzwerk von 1.000 Menschen aus 17 Ländern und Hunderten Kristallschädeln und tritt heute als Kukulkan Netzwerk auf.

kukulkan-kristallschaedel-one
Kukulkan Kristallschädel – One

Die Idee und Absicht war zunächst in Vorträgen und Seminaren auf die Kristallschädel aufmerksam zu machen und dann im weiteren Schritt aktiv mit den Kristallschädeln zum Wohle des Ganzen zu wirken.

Immer mehr Menschen innerhalb der Gemeinschaft wurden Hüter von Kristallschädeln und fanden sich auch zu von uns organisierten Reisen zu Kraftorten zusammen und dorthin, wo Kristallschädel aufgetaucht sind.

Im Laufe der Jahre wurde das Thema auch kommerziell und selbst bei Astro-TV tauchten angebliche Kristallschädel-Experten auf.

2008 gab es dann durch den Indiana Jones Kinofilm „Das Königreich des Kristallschädels“ einen Boom

und mehr Menschen interessierten sich dafür. Den Höhepunkt gab es im Oktober 2010 als in New York eine ganze Woche lang Kristallschädel-Hüter und die Sprecher und Vertreter der Maya-Stämme sowie auch anderer indigener Kulturen z. B. aus Australien zusammen kamen.

Es gab eine Pressekonferenz und Live-Schaltungen in die ganze Welt. Danach waren wir ins UNO Hauptquartier eingeladen. Schließlich führten wir auf einer großen Versammlung mit 500 Menschen, den Vertretern der indigenen Kulturen und laufenden TV-Kameras die Vereinigung der anwesenden alten prähistorischen mit den neueren Kristallschädeln durch, sodass wir seit dem wieder vereinfacht auch über neuere Kristallschädel auf das gesamte alte Wissen zugreifen können.

Bei diesem Event wurde auch unser langjähriger Kristallschädel RoseHeart von den indigenen Vertretern symbolisch in den Heiligen Kreis der 13 aufgenommen.

RoseHeart, ein 3,6 kg schwerer Bergkristallschädel aus Brasilien

ist seit 2006 in unserer Obhut und ist neuerer Art.

kukulkan-kristallschaedel-netzwerkEr wirkt und arbeitet auf der Herzebene, kommuniziert intensiv telepathisch und kann auf Nachfrage persönlich erlebt werden.

Die Kristallschädel sind seit langer Zeit auf der Erde, tragen uralte Weisheit

und verhelfen uns zu ganz neuen Möglichkeiten. Derzeit ist die Phase angelaufen, wo die Kristallschädel deutlich eigenständiger ohne ihren Hüter wirken und mehr für die Kommunikation mit dem Universum eingesetzt werden, um ein kosmisches Bewusstsein zu erlangen.

27.08.2019
Boris Schneickert
https://freiraum-reisen.de/

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Standpunkt und Haltung in einer sich verändernden Welt

Spirituell relevante Informationen nachvollziehbar, kompetent, glaubwürdig und verständlich
Leben ist Veränderung – was so einfach klingt, ist eines der anspruchsvollsten Unterfangen des täglichen Menschseins. Wir stellen uns dieser Aufgabe!

Unsere Informationen auf spirit-online.de sind frei zugänglich – für alle. Jeden Tag. Das geht nur, wenn uns viele Leser*innen freiwillig unterstützen.
Schon 5,- Euro im Monat helfen uns und sichern die Zukunft von spirit-online.de
Jederzeit sofort kündbar einfach per E Mail!

Unterstützen Sie Spirit Online mit Ihrem Beitrag

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*