Das Neueste Himmel & Erde

Rückführungen und ihr Geschenk an uns

reinkarnation-rueckfuehrung-babyDas habe ich doch schon mal erlebt!
Rückführungen und ihr Geschenk an uns

Ich hatte sie ständig als Kind- diese Déjà-vus.
Dieses Wissen darum, dass ich genau DAS schon einmal gerochen, gesehen, ja, genauso gefühlt habe. Diskussionen mit anderen -ich hatte sie schon einmal geführt und alles, wirklich alles fühlte sich gleich an. Schon einmal erlebt, unendlich vertraut und doch lag in dieser Vertrautheit gleichsam das Fremde, das,was mir unheimlich war, Angst machte, was ich nicht verstand und darum waren es Momente der Verwirrung, die im Gedächtnis blieben. Mit den Jahren wurden sie weniger und ich vergaß fast, dass es sie so unendlich oft gegeben hatte.

Manchmal begegnete ich Menschen, zu denen ich mich sehr hingezogen fühlte- im Guten wie im weniger Guten. Es war wie ein Sog, dem ich nicht entkommen konnte. Vertraute Augen, vertraute Gesten, Worte, die ich kannte, aber…WOHER ?

Als ich an einem Punkt angelangt war, wo meine Seele keinen anderen Ausweg mehr kannte,um mich zu erinnern, wurde ich krank.
Am 7.April 2014 war der Tag, an dem ich starb und… wieder zurückkam. 11 Tage verbrachte ich auf der Intensivstation. 11 Tage und 10 Nächte, wo ich die Gelegenheit bekam, endlich auf dieses Leben zuzugehen, hier zu sein und hier zu bleiben.

Bewusst, gewollt. Aber meine Seele war noch nicht ganz bereit.

Ich befand mich im …Niemandsland. Ein Zustand, der vielen Nahtod- Betroffenen bekannt ist. Gott sei Dank und das meine ich genauso, wie ich es schreibe-Gott sei Dank! ging ich weiter, traf wundervolle Menschen, machte Ausbildungen , staunte und war fasziniert von all dem, was zwischen Himmel und Erde möglich ist.

Einmal noch erlebte ich hier in unserer Wirklichkeit das, was mir beim meinem Fortgehen geschenkt wurde- einen Augenblick-mitten im Straßenverkehr auf dem Weg zu einer Fortbildung , in dem ich es nochmals spüren durfte: dieses unbeschreibliche Gefühl,alles in mir und um mich  herum bedingungslos zu lieben!

Ich beschloss, eine Rückführung zu machen. Ich sah mich in anderen Leben, erkannte Parallelen zu dem, was jetzt in meiner Realität war, aber das Erstaunlichste daran war das, was ich dabei fühlte! Die Traurigkeit die ich seit meiner Kindheit kannte und die sich unter vielen erlebten Dramen zeigte.

Ich ließ mich ausbilden zur Reinkarnationstherapeutin und spürte einen Auftrag, eine tiefe Wahrheit, die unter den Techniken lag, die mir gezeigt wurden. Ich wusste plötzlich sehr genau, dass dies ein Schlüssel ist, um die Menschen FÜHLEN zu lassen, welchen Weg ihre Seele einschlagen will, was sie braucht, um sich weiterentwickeln zu können. Es gibt viele wunderbare Möglichkeiten, um das herauszufinden- die Rückführung ist eine davon.

Wir können unsere Themen in der Gegenwart heilen, aber wir können auch genauso gut zurückschauen, um an unsere Gefühle, die DASEIN wollen- heranzukommen, um sie in die Arme zu schließen und in Heilung zu bringen.

Wenn ich mit meinen Klienten arbeite, lasse ich mich führen. Ich bitte vorher ihre Seelenführung zu uns, ich wende mich auch an die Aufgestiegenen Meister,an die Erzengel und Engel- und an das Große, was in uns ist und was manche von uns Gott nennen. So begleitet bin ich ruhig, weiß ich, dass dem Menschen vor mir alles gezeigt wird, was wichtig für ihn ist, was er braucht, um zu verstehen und…um das Verstandene zu fühlen.

Was für Momente, wenn sie über den irdischen Tod in der Rückführung hinaus gehen und ihrem Seelenführer begegnen, sich einfach führen lassen und diese nicht beschreibbare LIEBE spüren!

Dieses Erinnern daran, was wir eigentlich sind- herrliche Geschöpfe, tief verbunden miteinander.

Viele erkennen in den Menschen aus den Leben, die ihnen gezeigt werden, Vertraute aus dem Hier und Jetzt wieder…Mutter, Bruder, die Freundin, das eigene Kind und sie erkennen den roten Faden, den Sinn dieser Beziehungen und vergeben, lassen los, öffnen ihr Herz- in Liebe.

Nicht selten fließen auch mir da nur noch die Tränen. Alles darf sein…

Was für Momente, wenn wir endlich erkennen dürfen, dass unsere Seele schon immer etwas mit uns vorhatte und sich ein Erdendasein auf dem anderen aufbaut. Dass auch die dunklen Zeiten dazugehören. dass wir -um uns weiterentwickeln zu können- FÜHLEN sollen, wie es ist, sowohl Opfer als auch Täter zu sein.
Dass wir ohne beide Seiten zu kennen auch keinen karmischen Ausgleich erleben können. Ohne ihn jedoch erreichen wir unser Seelenziel nicht und das ist am Ende für uns alle gleich- ganz am Ende, wenn es nur noch darum geht, einzutauchen in unsere Ur-Fähigkeit, die da ist: bedingungslos lieben zu können!

Nirgends in meiner Arbeit erlebe ich das so stark wie in den Rückführungen. Denn es geht hier nicht darum, seine “Leben” (um nicht ganz orientierungslos hier unten umherzuirren,gibt es für uns die Raum-Zeit-Achse) wie einen Kinofilm zu bestaunen, sondern das Große und Ganze zu betrachten!

Den Plan , den unsere Seele für uns vorgesehen hat und nach dem wir uns in den vielen Augenblicken sehnen, wenn wir in unserem irdischen Sein mal wieder gar nichts einordnen können.

Und obwohl ich es immer wieder erlebe, bin ich doch jedes Mal erstaunt und unendlich dankbar dafür, dass wir mehr und mehr auf den universellen Speicher, das morphische Feld, die Akasha-Chronik- wie auch immer wir es nennen- Zugriff erhalten.

Viele meiner Klienten erhalten das Geschenk, sogar in Leben außerhalb der Erde schauen zu dürfen…den Beginn vor dem Beginn.
Wie oft schauen wir uns danach in die Augen und sind ergriffen von diesen Dimensionen!

Rückführungen sind zugleich etwas zutiefst Persönliches und doch auch Kollektives, denn sie gewähren uns den Einblick in unsere Wurzeln, die sich aus den Weiten des Universums speisen.

Und wenn wir fühlen können, dass wir alle einzigartig und doch eins sind, zieht sich die Angst sanft zurück und lässt die Liebe wieder mehr und mehr erstarken.

Was für ein Geschenk!

07.11.2018
Anja Block
www.astrologie-hypnose-heilung.de

Alle Beiträge und Seminare der Autorin auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung

E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours