Vom Stein-Mandala zum (Kiesel) Crystal Grid:

stein-grid-bunt-kira-klenke-zwei

 Steinmandala stein gridVom (Kiesel)Stein Mandala zum Crystal Grid:
Heil- und Energiearbeit mit ganz normalen Steinen

Im ersten Teil dieses Artikels Crystal Grids: Mit Stein-Konstellationen heilsam-ordnende Lösungsimpulse in dein Leben bringen wurde das Grundprinzip der Crystal Grids so erklärt, dass Leser*innen die Methode direkt für sich nutzen können. In diesem Artikel geht es nun darum, dass und wie man sich – jederzeit und überall! – mit ganz gewöhnlichen (Kiesel-)Steinen eine kraftvolle Stein-Konstellation erstellen kann.

Die Steine sind Haupteinfluss-Faktoren der Crystal Grids

Bei den „traditionellen“ Crystal Grids spielt neben der Geometrie die (Heil-)Wirkung der Steine eine wesentliche Rolle. Die Steine werden dabei so ausgewählt, dass deren Wirkung in Bezug auf das aktuelle Thema heilsam-ordnend oder harmonisierend ist.

Zum Beispiel könnte man bei Liebeskummer Rosenquarze (auch „Steine der Liebenden“ genannt, die beruhigen, das Herz stärken und beim Loslassen einer enttäuschten Liebe helfen) und Mondsteine (auch „Steine der Frauen“ genannt, mit positiver Wirkung auf die weiblichen Geschlechtsorgane, die Heiterkeit und die Lebenskraft) verwenden. Bei Prüfungsängsten Amethyste (sind gut gegen Lernprobleme, stärken Konzentration und klares, fokussiertes Denken, beruhigen) und Citrine (die hellen die Stimmung auf, stärken die Nerven und das Selbstvertrauen, sowie die Motivation und Antriebskraft).

Es ist jedoch auch möglich, stattdessen Steine rein intuitiv auszuwählen, so wie sie dich in deiner aktuellen Situation gerade ansprechen. Vielleicht besitzt du bereits einige Steine, die du dazu benutzen könntest. Oder, du lässt dich in einem Steineladen spielerisch intuitiv, so wie ein Kind es tun würde, von den genau jetzt für dich richtigen Steinen anziehen. Auch so kannst du für dich passende Steine, die dich gerade jetzt positiv aufbauen und unterstützen, finden.

Auch mit ganz normalen (Kiesel-)Steinen lässt sich hier gut arbeiten

Lange bevor ich von Crystal Grids gehört oder über sie gelesen hatte, habe ich entdeckt, dass intuitiv gestaltete Stein-Konstellationen (mit nur relativ wenigen Steinen) sich enorm gut für die Coaching-Arbeit und auch als Selbsthilfe-Tool eignen.

Mehr zu dieser von mir entwickelten Methode findest du im Artikel Sedona-Stein-Orakel  oder im Buch „Das Sedona-Steinorakel: Die Lösung ist nur einen Steinwurf entfernt“.

Weit über 10 Jahre arbeite ich nun schon mit dieser Methode. Sie führt bei jeglicher Art von Problemen verblüffend schnell und spielerisch einfach zu ganz konkreten, individuell maßgeschneiderten Lösungsimpulsen. Dies ist anders als die Wirkung von den Crystal Grids, die „lediglich“ das Energiefeld stärken und harmonisieren.

Im Laufe der Jahre habe ich bei der Arbeit mit den Stein-Konstellationen immer öfter auch ganz normale Kieselsteine verwendet. Anfangs tat ich das nur, weil es unterwegs und ungeplant oft nicht anders möglich war. Dabei habe ich aber dann festgestellt, dass es gar nicht unbedingt erforderlich ist, Halbedelsteine zu benutzen (und griffbereit zu haben), um erfolgreich mit Stein-Konstellationen zu arbeiten. Ich habe auch damit experimentiert, Crystal Grids mit ganz gewöhnlichen Steinen zu legen (wobei mir bewusst ist, dass dann das Wort Crystal, also Halbedelstein, nicht mehr recht passt).

Probiere es einmal selbst für dich aus
Du wirst vermutlich erstaunt sein, wie angenehm leicht und zugleich wohltuend-harmonisierend das „Spiel mit den Steinen“ seine Wirkung zeigt. Dabei führen dich die folgenden drei Schritte zum Ziel.

Crystal Grids mit ganz gewöhnlichen Steinen legen

1 – Geh mit dem Thema, für das du Unterstützung brauchst oder eine Lösung suchst, im Herzen hinaus in die Natur. Mache einen kleinen Spaziergang (auch mitten in der Stadt ist dies möglich, wenn es gerade nicht anders geht).
Halte dabei Ausschau nach kleinen Steinen (oder auch anderen kleinen Gegenständen), die sich für dein Stein Mandala eignen könnten. Besser noch, lass dich von den entsprechenden kleinen Objekten finden.
Das gelingt, wenn du langsam und achtsam, mit weitem unfokussiertem Blick empfängst, was dich am Wegesrand ruft. Für ein Crystal Grid ähnliches Stein-Mandala ist gut, jeweils mehrere Steine von dergleichen Farbe, Sorte und Größe zu haben.

2 – Suche dir einen ruhigen Ort, wo du für eine Weile ungestört bist. Du brauchst eine Unterlage für dein Stein Mandala. Zum Beispiel wäre ein buntes, einfarbiges Tuch gut geeignet. Wenn du gerade nichts Geeignetes zur Hand hast, schau dich um und werde kreativ.
Ein einfarbiges T-Shirt tut es auch oder die Rückseite eines Mantels. Oder vielleicht magst du dir ein Stein Mandala oder eine andere symmetrische Form aus dem Internet ausdrucken, um sie als Unterlage zu nehmen (darum geht es auch im 1. Teil dieses Artikels Mit Stein-Konstellationen heilsam-ordnende Lösungsimpulse in dein Leben bringen).

3 – Dann komme innerlich zu Ruhe, schließe für einen Moment die Augen und beobachte deinen Atem, ohne dich einzumischen. Atme sanft ein und aus.

Schalte um, in einen verspielten Kreativitätsmodus, so wie ein Kind, das am Strand mit Sand und Muscheln spielen möchte. Lege dann die ersten Steine auf deinen Untergrund, gestalte dabei farbige Muster, die dir gefallen. Gestalte Muster, bei denen du spürst, dass sie dir gut tun. Geh achtsam vor, langsam und behutsam. Baue auf diese Weise dein Mandala so lange weiter aus, bis du merkst „Jetzt stimmt es!“. Mache dann auch mit deinem Handy ein Foto davon.
Auf diese Weise sind in meinem letzten Lanzarote-Urlaub (aus Strand-Funden) die folgenden Stein-Konstellationen, Stein Mandala, entstanden.

stein-grid-kira-klenke-eins
Stein Grid eins ©Kira Klenke
stein-grid-kira-klenke-zwei
Stein Grid zwei ©Kira Klenke

Wenn dich dieser Artikel inspiriert hat, schau auch einmal in das Buch „Das Sedona Steinorakel: Die Lösung liegt nur einen Steinwurf entfernt“, das gerade in der 2. Auflage erschienen ist. Hier geht darum, mithilfe nicht-symmetrischer (weil zu-fällig entstandener) Stein-Konstellation kraftvolle, neue Lösungsimpulse für festgefahrene Situationen zu finden.

Video mit Life-Demo:


Mit Abspielen des Videos stimmen Sie einer Übertragung von Daten an Youtube zu. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

Jetzt bist du dran. Ich freue mich, wenn du hier im Kommentar ein Foto von deinem Ergebnis mit uns teilen magst. Ich freue mich über jede Rückmeldung hier im Kommentarbereich.

14.08.2020
Prof. Dr. Kira Klenke
www.KiraKlenke.de

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Das Sedona-Stein-Orakel:cover-das-sedona-stein-orakel-kira-klenke

Die Lösung ist nur einen Steinwurf entfernt
vonKira Klenke
Neue Erde Verlag, 2. Auflage 2020, ISBN-10: 3890607845

Die einzigartige Methode ist weit mehr als ein Orakel: Es werden Steine geworfen, um eine Situation zu spiegeln und für uns zu klären. Dabei steht jeder Stein für einen »Akteur«, das kann ein Mensch oder eine Gegebenheit sein.
Das Faszinierende dabei ist: Wenn wir die Steine verschieben und neu anordnen, bis sie sich stimmig anfühlen, dann folgt bei entsprechender innerer Ausrichtung auf kurz oder lang die Lösung der uns belastenden Situation. Sie wird harmonisch und wohltuend für alle Beteiligten.
Mit der intuitiven Selbsthilfe-Methode kann jeder – ohne externen teuren Coach – aus eigener Kraft erstaunlich leicht und schnell sein Problem analysieren und dann auch lösen.

Zum Buch

 

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Standpunkt und Haltung in einer sich verändernden Welt

Spirituell relevante Informationen nachvollziehbar, kompetent, glaubwürdig und verständlich
Leben ist Veränderung – was so einfach klingt, ist eines der anspruchsvollsten Unterfangen des täglichen Menschseins. Wir stellen uns dieser Aufgabe!

Unsere Informationen auf spirit-online.de sind frei zugänglich – für alle. Jeden Tag. Das geht nur, wenn sich viele Leser*innen freiwillig mit einem Abo beteiligen.
Schon 5,- Euro im Monat sichern die Zukunft von spirit-online.de im Inhalt und in der Qualität – FÜR SIE!

Jederzeit sofort kündbar einfach per E Mail!

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*